Vingt-Hanaps

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vingt-Hanaps
Vingt-Hanaps (Frankreich)
Vingt-Hanaps
Gemeinde Écouves
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Alençon
Koordinaten 48° 30′ N, 0° 6′ WKoordinaten: 48° 30′ N, 0° 6′ W
Postleitzahl 61250
ehemaliger INSEE-Code 61509
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Vingt-Hanaps ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Écouves mit 442 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Orne in der Region Normandie. Die Einwohner werden Vingt-Hanapsiens genannt.

Die Gemeinde Vingt-Hanaps wurde am 1. Januar 2016 mit Radon und Forges zur Commune nouvelle Écouves zusammengeschlossen. Sie hat seither den Status einer Commune déléguée.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vingt-Hanaps liegt etwa zehn Kilometer nordnordöstlich von Alençon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 320 323 301 374 390 422 433 471
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-de-l'Assomption aus dem 19. Jahrhundert
  • Schloss Les Noyers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vingt-Hanaps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien