Vinodol (Slowakei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vinodol
Wappen Karte
Wappen fehlt
Vinodol (Slowakei)
Vinodol
Vinodol
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Nitra
Region: Nitra
Fläche: 14,982 km²
Einwohner: 1.985 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 132 Einwohner je km²
Höhe: 130 m n.m.
Postleitzahl: 951 06
Telefonvorwahl: 0 37
Geographische Lage: 48° 12′ N, 18° 12′ OKoordinaten: 48° 11′ 32″ N, 18° 12′ 7″ O
Kfz-Kennzeichen: NR
Kód obce: 500917
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Peter Straňák
Adresse: Obecný úrad Vinodol
č. 473
951 06 Vinodol
Webpräsenz: www.obec-vinodol.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Vinodol ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei mit 1985 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016). Sie liegt im Okres Nitra, einem Landkreis des Nitriansky kraj.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reformierte Kirche im Ortsteil Dolný Vinodol

Vinodol liegt im Donauhügelland am linken Ufer des Flusses Nitra. Das auf einer Höhe von 130 m n.m. liegende Ortszentrum liegt 18 Kilometer südlich von Nitra und 10 Kilometer nordöstlich von Šurany.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Gemeinde entstand 1960 durch Zusammenschluss der Orte Dolný Vinodol (bis 1948 „Dolný Sileš“; deutsch Untersillesch, ungarisch Alsószőlős) und Horný Vinodol (bis 1948 „Horný Sileš“; deutsch Obersillesch, ungarisch Felsőszőlős), die bis heute Gemeindeteile bleiben. Der Name bedeutet so viel wie „Weintal“.

Der ursprüngliche Ort wurde zum ersten Mal 1113 als Zoulos schriftlich erwähnt.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Volkszählung 2001 (1.851 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 92,92 % Slowaken
  • 3,62 % Magyaren
  • 2,43 % Zigeuner
  • 0,27 % Tschechen

Nach Religion:

  • 92,49 % römisch-katholisch
  • 1,57 % keine Angaben
  • 1,19 % konfessionslos
  • 0,22 % evangelisch

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • klassizistische reformierte Kirche von 1790 (Ortsteil Dolný Vinodol)
  • neobarocke römisch-katholische Kirche von 1896 (Ortsteil Horný Vinodol)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vinodol (Slowakei) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien