Vins-sur-Caramy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vins-sur-Caramy
Wappen von Vins-sur-Caramy
Vins-sur-Caramy (Frankreich)
Vins-sur-Caramy
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Var
Arrondissement Brignoles
Kanton Brignoles
Gemeindeverband Communauté de communes Comté de Provence
Koordinaten 43° 26′ N, 6° 9′ OKoordinaten: 43° 26′ N, 6° 9′ O
Höhe 170–396 m
Fläche 16,3 km2
Einwohner 1.003 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 62 Einw./km2
Postleitzahl 83170
INSEE-Code

Das örtliche Schloss

Vins-sur-Caramy ist eine französische Gemeinde mit 1003 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Var in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Kanton Brignoles im gleichnamigen Arrondissement.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vins-sur-Caramy grenzt im Norden an Carcès, im Osten an Cabasse, im Süden an Brignoles und im Westen an Le Val. Im Westen der Gemeindegemarkung liegen zwei kleine Seen, die vom Fluss Caramy durchquert werden. Der östliche von ihnen heißt „Lac de Vins-sur-Caramy“.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
267 272 223 298 492 561 773 1.003

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vins-sur-Caramy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
ehemalige Brücke über den Caramy