Vintage Speedsters of California

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vintage Speedsters of California Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1988
Sitz Hawaiian Gardens, Kalifornien, USA
Branche Automobile
Website www.vintagespeedsters.com
Vintage Speedster
Vintage 550

Vintage Speedsters of California Inc. ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 7. Juni 1988 in Hawaiian Gardens in Kalifornien gegründet.[2] Die Produktion von Automobilen und Kit Cars begann. Der Markenname lautet Vintage, evtl. mit Zusatz Speedsters oder Spyders.[1] Nach Angaben des Unternehmens entstanden bisher über 3300 Fahrzeuge.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Speedster ist die Nachbildung des Porsche 356 als Roadster. Das überarbeitete Fahrgestell eines VW Käfer bildet die Basis. Darauf wird eine offene zweitürige Karosserie aus Fiberglas montiert. Eine Ausführung hat verbreiterte hintere Kotflügel.[1]

Früher gab es auch den Spyder. Er war dem Porsche 550 Spyder nachempfunden. Er hatte einen Gitterrahmen und Mittelmotor, der wahlweise von Volkswagen oder vom Porsche 914 stammte.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1682. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vintage Speedsters of California – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1682. (englisch)
  2. opencorporates (englisch, abgerufen am 18. Februar 2017)