Vistrorio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vistrorio
Kein Wappen vorhanden.
Vistrorio (Italien)
Vistrorio
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Turin (TO)
Koordinaten: 45° 26′ N, 7° 46′ O45.4333333333337.7666666666667480Koordinaten: 45° 26′ 0″ N, 7° 46′ 0″ O
Höhe: 480 m s.l.m.
Fläche: 4 km²
Einwohner: 514 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 129 Einw./km²
Postleitzahl: 10080
Vorwahl: 0125
ISTAT-Nummer: 001312
Panorama

Vistrorio (piemontesisch Vistror) ist eine italienische Gemeinde mit 514 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) in der italienischen Provinz Turin (TO), Region Piemont.

Die Nachbargemeinden sind: Alice Superiore, Rueglio, Issiglio, Lugnacco, Pecco, Pecco, Castelnuovo Nigra, Vidracco, Quagliuzzo, Strambinello und Baldissero Canavese.

Geographie[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 4 km².

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.