Vithoba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vithoba

Vithoba, auch bekannt als Vi(t)thal(a) oder Panduranga, ist eine hinduistische Gottheit, die hauptsächlich im indischen Bundesstaat Maharashtra verehrt wird. Darstellungen zeigen ihn als einen dunkelhäutigen Knaben, der auf einem Ziegelstein steht und die Hände in die Hüften stützt, häufig in Begleitung seiner Hauptgefährtin Rakhumai. Vithoba wird im Allgemeinen als eine Manifestation des Gottes Vishnu oder seines Avataras Krishna angesehen.[1] Die Anfänge des Vithoba-Kultes reichen zurück bis ins 13. Jahrhundert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Anneliese und Peter Keilhauer: Die Bildsprache des Hinduismus. Die indische Götterwelt und ihre Symbolik. DuMont Buchverlag, Köln 1983, S. 69.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vithoba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien