Vivian Joseph

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vivian Joseph Eiskunstlauf
Voller Name Vivian Laureen Joseph
Nation Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 7. März 1948
Größe 159 cm
Gewicht 57 kg
Karriere
Disziplin Paarlauf
Partner/in Ronald Joseph
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
ISU Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften
0Silber0 Colorado Springs 1965 Paare
 

Vivian Joseph (* 7. März 1948 in Chicago, Illinois) ist eine ehemalige US-amerikanische Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startete.

Zusammen mit ihrem älteren Bruder Ronald Joseph wurde sie 1965 US-Meister im Paarlauf. Das Paar nahm von 1963 bis 1965 an Weltmeisterschaften teil. 1963 wurden sie Achte, 1964 Vierte und 1965 in Colorado Springs gewannen sie die Silbermedaille hinter Ljudmila Beloussowa und Oleg Protopopow aus der Sowjetunion. Bei den Olympischen Spielen 1964 in Innsbruck verfehlten sie als Vierte äußerst knapp die Bronzemedaille, die an die Kanadier Debbi Wilkes und Guy Revell ging. 1966 wurden die Silbermedaillengewinner dieser Olympischen Spiele, Marika Kilius und Hans-Jürgen Bäumler, aufgrund der Unterzeichnung eines Profivertrags vor den Winterspielen vom Internationalen Olympischen Komitee disqualifiziert. Daraufhin wurde den Josephs die Bronzemedaille überreicht. 1987 wurden Kilius und Bäumler vom IOC jedoch vollständig rehabilitiert.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paarlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(mit Ronald Joseph)

Wettbewerb / Jahr 1962 1963 1964 1965
Olympische Winterspiele 4.
Weltmeisterschaften 8. 4. 2.
US-amerikanische Meisterschaften 3. 2. 2. 1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]