Vladimir Tuychiev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vladimir Tuychiev (kyrillisch Владимир Туйчиев, nach der Umschrift aus dem Russischen auch Wladimir Tuitschijew; * 23. März 1983) ist ein usbekischer Radrennfahrer.

Tuychiev wurde 2004 bei der usbekischen Zeitfahrmeisterschaft Dritter und im nächsten Jahr Zweiter. 2005 wurde er auch Dritter bei der Asienmeisterschaft im Zeitfahren. In der Saison 2006 wurde er Dritter der nationalen Straßen-Radmeisterschaft. Bei den Asienspielen erzielte er später einige gute Resultate. Auf der Bahn gewann er die Silbermedaille beim Punktefahren. 2007 wurde Tuychiev zum ersten Mal Usbekischer Meister im Zeitfahren. Bei den Asienspielen 2010 errang er die Goldmedaille im Punktefahren.

Erfolge – Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007
  • MaillotUzbekistán.PNG Usbekischer Meister – Einzelzeitfahren
2008
  • MaillotUzbekistán.PNG Usbekischer Meister – Einzelzeitfahren
2009
  • MaillotUzbekistán.PNG Usbekischer Meister – Einzelzeitfahren
  • eine Etappe Perlis Open
2011

Erfolge – Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006
  • Silber Asienspiele – Punktefahren
2009
  • Silber Asienmeisterschaft – Einerverfolgung
  • Gold Asienmeisterschaft – Punktefahren
2010
  • Gold Asienspiele – Punktefahren
2012
  • Bronze Asienmeisterschaft – Einerverfolgung

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]