VR Bank Amberg-Sulzbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Volksbank-Raiffeisenbank Amberg)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  VR Bank Amberg-Sulzbach eG
Staat Deutschland Deutschland
Sitz Sulzbach-Rosenberg
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 752 900 00[1]
BIC GENO DEF1 AMV[1]
Gründung 1870
Verband Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Website www.vr-amberg.de
Geschäftsdaten 2021[2]
Bilanzsumme 1.600 Mio. €
Mitarbeiter 230
Mitglieder 18.000
Leitung
Vorstand Dieter Paintner
Andreas Reindl
Martin Sachsenhauser
Erich Übler
Aufsichtsrat Georg Wittmann (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die VR Bank Amberg-Sulzbach eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Sulzbach-Rosenberg in Bayern. Die Bank entstand im Jahr 2022 aus der Fusion der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG mit der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg eG.[3]

Organisationsstruktur

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die durch den Aufsichtsrat erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Geschäftsausrichtung

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die VR Bank Amberg-Sulzbach eG betreibt als Volksbank/Raiffeisenbank das Universalbankgeschäft. Im Verbundgeschäft arbeitet die Bank im Wesentlichen mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Union Investment, der R+V Versicherung, der Allianz Versicherung und easyCredit zusammen.

Gegründet wurde die spätere Volksbank Amberg eG als Amberger Kreditverein im Jahre 1870. Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG ist im Wesentlichen ein Zusammenschluss der Volksbank Amberg und der Raiffeisenbank Amberg, die alle ihren Sitz in Amberg hatten. Seit 2000 führt das Institut die Bezeichnung Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG. 2006 fusionierte die Bank mit der Raiffeisenbank Ursensollen-Ammerthal-Hohenburg. Die Firmierung blieb bei der Bezeichnung Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG.

  • Volksbank Amberg: 125 Jahre Volksbank Amberg eG. Amberg 1995.

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen und Fakten unter Berücksichtigung der Fusion im Jahr 2022
  3. Bekanntmachung des Amtsgerichts Amberg zu GnR 5 am 4. Oktober 2022

Koordinaten: 49° 26′ 41,9″ N, 11° 51′ 16,6″ O