Volksbank-Raiffeisenbank Amberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Amberg
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 752 900 00[1]
BIC GENO DEF1 AMV[1]
Gründung 1870
Verband Genossenschaftsverband Bayern e.V.
Website http://www.vr-amberg.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 737 Mio. €
Einlagen 610 Mio. €
Kundenkredite 416 Mio. €
Mitarbeiter 177
Geschäftsstellen 13
Mitglieder 8.209
Leitung
Vorstand Dieter Paintner, Andreas Reindl
Aufsichtsrat Johann Niebler (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Amberg in Bayern. Ihr Geschäftsgebiet erstreckt sich von Vilseck im Norden bis nach Hohenburg im Süden. Filialen sind an den Standorten Amberg (5 Geschäftsstellen), Kümmersbruck, Ursensollen, Hohenburg, Poppenricht, Gebenbach, Utzenhofen, Ammerthal und Vilseck (je 1 Geschäftsstelle).

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die durch den Aufsichtsrat erlassene Satzung. Organe der Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Die Marktbereiche sind eingeteilt in die Bereiche Privatkunden, vermögende Privatkunden und Firmenkunden. Insgesamt beschäftigt die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG 172 Mitarbeiter (davon 14 Auszubildende) und betreibt 13 Filialen (davon 1 SB-Filiale).

Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG betreibt als Volksbank/Raiffeisenbank das Universalbankgeschäft. Im Verbundgeschäft arbeitet die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG im Wesentlichen mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall, der Union Investment, der R+V Versicherung, der Allianz Versicherung und easyCredit zusammen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde die spätere Volksbank Amberg eG als Amberger Kreditverein im Jahre 1870. Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG ist im Wesentlichen ein Zusammenschluss der Volksbank Amberg und der Raiffeisenbank Amberg, die alle ihren Sitz in Amberg hatten. Seit 2000 führt das Institut die Bezeichnung Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG. 2005 fusionierte die Bank mit der Raiffeisenbank Ursensollen-Ammerthal-Hohenburg. Die Firmierung blieb bei der Bezeichnung Volksbank-Raiffeisenbank Amberg eG.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Volksbank Amberg: 125 Jahre Volksbank Amberg eG Papierdruck, Amberg 1995, ISBN n.n.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. [1]

Koordinaten: 49° 26′ 42″ N, 11° 51′ 17″ O