Volnay (Côte-d’Or)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Volnay
Wappen von Volnay
Volnay (Frankreich)
Volnay
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Ladoix-Serrigny
Gemeindeverband Beaune Côte et Sud
Koordinaten 47° 0′ N, 4° 47′ OKoordinaten: 47° 0′ N, 4° 47′ O
Höhe 209–393 m
Fläche 7,55 km2
Einwohner 240 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 32 Einw./km2
Postleitzahl 21190
INSEE-Code

Blick auf Volnay

Volnay ist eine französische Gemeinde und ein Weinort in der Region Bourgogne-Franche-Comté im Département Côte-d’Or, etwa fünf Kilometer südwestlich von Beaune und einen Kilometer südwestlich von Pommard. Volnay ist Teil der Côte de Beaune. Die Gemeinde hat 240 Einwohner (Stand 1. Januar 2016) und liegt auf einer Höhe zwischen 209 und 393 m über dem Meer. Sie verfügt über eine Fläche von 755 Hektar.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Einwohner
(Quelle: INSEE[1])
Jahr 19621968197519821990199920062016
Einwohner 424464452411355323287240

Weinbaugebiet Volnay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Weinbaugebiet Volnay besitzt seit dem 9. September 1937 den Status einer Appellation d’Origine Contrôlée (kurz AOC). Kultiviert wird Pinot Noir, der hier eher im traditionellen Stil ausgebaut wird. Die Premiers Crus Clos des Ducs, Clos de la Bousse d’Or, Champans, Fremiets und Clos des Chênes zählen zu den besten Lagen von Volnay.

Kirche in Volnay

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Volnay (Côte-d'Or) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volnay auf der Website des Insee