Volx

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Volx
Wappen von Volx
Volx (Frankreich)
Volx
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Alpes-de-Haute-Provence
Arrondissement Forcalquier
Kanton Manosque-2
Gemeindeverband Durance-Luberon-Verdon Agglomération
Koordinaten 43° 53′ N, 5° 51′ OKoordinaten: 43° 53′ N, 5° 51′ O
Höhe 307–791 m
Fläche 19,52 km2
Einwohner 3.153 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 162 Einw./km2
Postleitzahl 04130
INSEE-Code

Ansicht von Volx

Volx ist eine französische Gemeinde mit 3153 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Forcalquier, zum Kanton Manosque-2 und zum Gemeindeverband Durance-Luberon-Verdon Agglomération.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund 50 Kilometer nordöstlich von Aix-en-Provence am Abbruch des Luberon-Gebirges in das Tal der Durance. Nachbargemeinden sind:

Durch den Ort führen der Canal de Manosque und der Canal de la Brillanne, sowie am östlichen Ortsrand ein Wasserkanal der EDF, über den in Sainte-Tulle ein Wasserkraftwerk betrieben wird. Begrenzt wird die Gemeinde im Südosten durch den Fluss Durance, im Nordosten durch dessen Zufluss Largue.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wird über die im Durancetal verlaufenden hochrangigen Verkehrsverbindungen erschlossen. Es sind dies die Autobahn A51 und die parallel verlaufende Départementsstraße D4096, von der im Ortsgebiet von Volx die D13 abzweigt, die dem Fluss Largue folgend ins Hinterland führt. Weiters verläuft durch das Gemeindegebiet die Bahnstrecke von Lyon-Perrache nach Marseille-Saint-Charles. Der Bahnhof ist jedoch seit 1979 geschlossen. Nächste Bahnstationen sowie Autobahnauf- und abfahrten befinden sich in Manosque und Oraison.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2016
Einwohner 1.902 2.026 2.185 2.516 2.690 2.859 3.153

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Weinanbaugebiet Coteaux de Pierrevert.

Partnergemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es besteht seit 1967 eine Partnerschaft mit Châtel-Saint-Denis in der Schweiz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Volx – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien