von Brücken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
von Brücken
Von Brücken Bandname Schriftzug schwarz.svg

Allgemeine Informationen
Herkunft Münster, Deutschland
Genre(s) Indie-Pop, Pop
Gründung 2015
Website vonbruecken.de
Aktuelle Besetzung
Nicholas Müller
Tobias Schmitz
Live-Musiker
Carsten Thonack
Ulrich Rode
Torsten Haas
Anne de Wolff
Roda Bade
Jan Löchel
Sönke Reich

von Brücken ist eine deutsche Indie-Pop-Band, die 2015 von Nicholas Müller, dem ehemaligen Sänger der Band Jupiter Jones, und dem Pianisten und Keyboarder Tobias Schmitz, in Münster gegründet wurde.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Band von Brücken wurde 2015 von Nicholas Müller und Tobias Schmitz gegründet.[1][2][3] Müller hatte im Jahr zuvor die Band Jupiter Jones verlassen und ein Sabbatjahr eingelegt, da er unter Angststörungen litt.[4] Tobias Schmitz ist ein langjähriger Freund von Nicholas Müller und war vor Bandgründung Studio- und Live-Keyboarder bei Jupiter Jones. Schmitz ist Popmusikdesign-Absolvent der Popakademie Baden-Württemberg.[5]

von Brücken gaben am 23. Juli 2015 das erste Konzert vor einer geschlossenen Gesellschaft.[6] Am 25. September 2015 gab die Band im Rahmen des Reeperbahn Festivals ihr erstes offizielles Konzert im Hamburger Musikclub Uebel & Gefährlich. Die erste Headliner-Show folgte am 26. November 2015, einen Monat nach Veröffentlichung des ersten Albums, in der Kölner Kulturkirche. Beide Konzerte wurden für die WDR-Sendung Rockpalast aufgezeichnet.

Das Studioalbum Weit weg von fertig (2015) wurde auf dem Eifeler Bauernhof M.A.R.S., Heim- und Wirkstätte von Thomas D (Die Fantastischen Vier), aufgenommen und von Bertil Mark produziert. Thomas D ist im Lied Ist gut, Mensch als Gastmusiker zu hören. Das Album stieg auf Platz 12 in die deutschen Albumcharts ein.[7] Im Februar 2016 präsentierten von Brücken es live auf der Fertig-von-weit-weg-Tour.

Auf Lesungen zu seinem Buch Ich bin mal eben wieder tot kündigte Nicholas Müller für 2018 das zweite Album der Band an.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2015: Weit weg von fertig (Album, Four Music)
  • 2015: Gold gegen Blei (Single, Four Music)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Von Brücken – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sascha Ziehn: Von Brücken im Corsogespräch. "Texte in musikalische Emotionen übersetzen". Deutschlandfunk, 6. Februar 2016, abgerufen am 30. Juni 2016.
  2. Müller, Nicholas. "Liebe Gemeinde, Neuigkeiten! News! Nouvelles! ニュース!", Facebook, 21. Juli 2015.
  3. Müller, Nicholas. "The essential thing is to want to sing.", Facebook, 16. Juli 2015.
  4. Leppin, Jonas. "Nicholas Müller: "Die Angst ist ein Arschloch"", bento, Hamburg, 30. Oktober 2015.
  5. "Popakademie-Absolvent Tobias Schmitz veröffentlicht Album mit Von Brücken", Popakademie Baden-Württemberg, Mannheim, 29. Oktober 2015.
  6. Hansmeyer, Allanah. "Die Angst hält ihn nicht zurück - Ex-Jupiter Jones Müller auf Tour", Westfälische Nachrichten, Münster, 28. Juli 2015.
  7. "Offizielle Deutsche Charts", GfK Entertainment.