Vorlage:Infobox Militärischer Konflikt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Infobox Militärischer Konflikt
Datum {{{DATUM}}}
Ort {{{ORT}}}
Ausgang {{{AUSGANG}}}
Die Infobox Militärischer Konflikt soll wichtigste Informationen über einen militärischen Konflikt sammeln. Alle Ebenen militärischer Konflikte (Krieg, Feldzug, Kampagne, Offensive, Operation, Schlacht, Gefecht, Belagerung, …) können mit dieser Vorlage abgedeckt werden. Es müssen nicht alle Informationen angegeben werden.

Vorlagenparameter

KONFLIKTKONFLIKT
Bezeichnung des Konfliktes. Wird nichts angegeben, wird der Name der Seite angezeigt.
Beispiel
Schlacht bei Lützen
TEILVONTEILVON
Der Kontext in dem der Konflikt eingebettet ist. Z.B. bei einer Schlacht der Krieg. Wenn möglich ein Link auf den dazugehörigen Artikel.
Beispiel
Dreißigjähriger Krieg
BILDBILD
Nur der Name der Datei (z.B. Battle of Lutzen.jpg)
BILDBREITEBILDBREITE
Wenn nicht angegeben 300px. Dieses kann bei Bildern im Hochformat zu unerwünscht großen Bilder führen; dann kleinere Breite angeben.
Beispiel
150px
altAlternativtext
Ausführliche Beschreibung des Bildes für Screenreader siehe auch Wikipedia:Barrierefreiheit#Alternativtext für Bilder
BESCHREIBUNGBESCHREIBUNG
Beschreibung zum Bild
BILDFREIBILDFREI
Nur, wenn BILD nicht angegeben. Ermöglicht eine flexiblere Einbindung eines Bildes beispielsweise über eine Vorlage oder mit zusätzlichen Formatierungen. BILDBREITE wird nicht berücksichtigt und muss extra angegeben werden.
DATUMDATUM
Datum oder Beginn des Zeitraums. Siehe Wikipedia:Datumskonventionen.
DATUMBISDATUMBIS
Ende des Zeitraums.
ORTORT
Die örtliche Eingrenzung der Vorfalls
BREITENGRADBREITENGRAD
Koordinaten eines Konflikts. Kann sinnvollerweise nur für lokal eng begrenzte Konflikte wie einzelne Schlachten angegeben werden.
LÄNGENGRADLÄNGENGRAD
Koordinaten eines Konflikts. Kann sinnvollerweise nur für lokal eng begrenzte Konflikte wie einzelne Schlachten angegeben werden.
REGION-ISOREGION-ISO
Regions-Code(s) nach ISO 3166-2 (mehr)
CASUSCASUS
Casus Belli; der Kriegsauslöser. Üblicherweise nur bei Krieg, oder einem kriegsähnlichen Zustand.
GEBIETEGEBIETE
Territorielle Veränderung: normalerweise nur Krieg, aber auch für einen Feldzug oder Schlacht, wenn größeres Gebiet länger unter Kontrolle bleibt.
AUSGANGAUSGANG
Der militärische Ausgang
Beispiel
z.B. Schwedischer Sieg
FOLGENFOLGEN
Politische oder militärische Auswirkungen des Ausgangs
FRIEDENSSCHLUSSFRIEDENSSCHLUSS
Üblicherweise nur bei Krieg. Wenn möglich ein Link auf den dazugehörigen Artikel (z. B. Frieden zu Basel)
KONTRAHENT1KONTRAHENT1
Die Parteien (Länder, Politische Gruppierungen, …) des Konfliktes. Nach Möglichkeit Vorlagen mit Flagge verwenden. Werden Flaggen oder Standarten manuell als Mediendatei eingefügt, sollte der Einbindungscode mit dem Parameter class=noviewer versehen werden, da das Erscheinen von Icons im Medienbetrachter unerwünscht ist. KONTRAHENT3 ist optional und kann für Konflikte mit drei Parteien genutzt werden.
KONTRAHENT2KONTRAHENT2
Die Parteien (Länder, Politische Gruppierungen, …) des Konfliktes. Nach Möglichkeit Vorlagen mit Flagge verwenden. Werden Flaggen oder Standarten manuell als Mediendatei eingefügt, sollte der Einbindungscode mit dem Parameter class=noviewer versehen werden, da das Erscheinen von Icons im Medienbetrachter unerwünscht ist. KONTRAHENT3 ist optional und kann für Konflikte mit drei Parteien genutzt werden.
KONTRAHENT3KONTRAHENT3
Die Parteien (Länder, Politische Gruppierungen, …) des Konfliktes. Nach Möglichkeit Vorlagen mit Flagge verwenden. Werden Flaggen oder Standarten manuell als Mediendatei eingefügt, sollte der Einbindungscode mit dem Parameter class=noviewer versehen werden, da das Erscheinen von Icons im Medienbetrachter unerwünscht ist. KONTRAHENT3 ist optional und kann für Konflikte mit drei Parteien genutzt werden.
BEFEHLSHABER1BEFEHLSHABER1
Befehlshabende Personen seitens KONTRAHENT1.
BEFEHLSHABER2BEFEHLSHABER2
Befehlshabende Personen seitens KONTRAHENT2.
BEFEHLSHABER3BEFEHLSHABER3
Befehlshabende Personen seitens KONTRAHENT3 (soweit definiert).
TRUPPENSTÄRKE1TRUPPENSTÄRKE1
Auflistung militärischer Stärke sowie schweren Gerätes seitens KONTRAHENT1.
TRUPPENSTÄRKE2TRUPPENSTÄRKE2
Auflistung militärischer Stärke sowie schweren Gerätes seitens KONTRAHENT2.
TRUPPENSTÄRKE3TRUPPENSTÄRKE3
Auflistung militärischer Stärke sowie schweren Gerätes seitens KONTRAHENT3 (soweit definiert).
VERLUSTE1VERLUSTE1
Menschliche Verluste (militärische und zivile) sowie an schwerem militärischen Gerät seitens KONTRAHENT1.
VERLUSTE2VERLUSTE2
Menschliche Verluste (militärische und zivile) sowie an schwerem militärischen Gerät seitens KONTRAHENT2.
VERLUSTE3VERLUSTE3
Menschliche Verluste (militärische und zivile) sowie an schwerem militärischen Gerät seitens KONTRAHENT3 (soweit definiert).
ZIVILVERLUSTEZIVILVERLUSTE
Hier können Verluste eigentlich unbeteiligter Parteien (z.B. Zivilbevölkerung) oder Gesamtverluste bei unklarer Zuordnung zusammengefasst werden.
NOTIZENNOTIZEN
Sonstige Bemerkungen.
ÜBERBLICKÜBERBLICK
Linkbox-Vorlage für die Navigation zwischen den Schlachten eines längeren Krieges/Konfliktes. Wird außerhalb der Tabelle als eigene, selbstständige Tabelle realisiert. Die Infobox ist hier ausgelegt für die Benutzung der Vorlage:Kampagne als Linkbox.

Die Infobox Militärischer Konflikt soll wichtigste Informationen über einen militärischen Konflikt sammeln. Alle Ebenen militärischer Konflikte (Krieg, Feldzug, Kampagne, Offensive, Operation, Schlacht, Gefecht, Belagerung, …) können mit dieser Vorlage abgedeckt werden. Es müssen nicht alle Informationen angegeben werden.

Vorlagenparameter

Diese Vorlage hat eine benutzerdefinierte Formatierung.

ParameterBeschreibungTypStatus
KONFLIKTKONFLIKT

Bezeichnung des Konfliktes. Wird nichts angegeben, wird der Name der Seite angezeigt.

Beispiel
Schlacht bei Lützen
Inhaltoptional
TEILVONTEILVON

Der Kontext in dem der Konflikt eingebettet ist. Z.B. bei einer Schlacht der Krieg. Wenn möglich ein Link auf den dazugehörigen Artikel.

Beispiel
Dreißigjähriger Krieg
Inhaltoptional
BILDBILD

Nur der Name der Datei (z.B. Battle of Lutzen.jpg)

Dateioptional
BILDBREITEBILDBREITE

Wenn nicht angegeben 300px. Dieses kann bei Bildern im Hochformat zu unerwünscht großen Bilder führen; dann kleinere Breite angeben.

Beispiel
150px
Inhaltoptional
altAlternativtext

Ausführliche Beschreibung des Bildes für Screenreader siehe auch Wikipedia:Barrierefreiheit#Alternativtext für Bilder

Inhaltoptional
BESCHREIBUNGBESCHREIBUNG

Beschreibung zum Bild

Inhaltoptional
BILDFREIBILDFREI

Nur, wenn BILD nicht angegeben. Ermöglicht eine flexiblere Einbindung eines Bildes beispielsweise über eine Vorlage oder mit zusätzlichen Formatierungen. BILDBREITE wird nicht berücksichtigt und muss extra angegeben werden.

Inhaltoptional
DATUMDATUM

Datum oder Beginn des Zeitraums. Siehe Wikipedia:Datumskonventionen.

Datumoptional
DATUMBISDATUMBIS

Ende des Zeitraums.

Datumoptional
ORTORT

Die örtliche Eingrenzung der Vorfalls

Inhaltoptional
BREITENGRADBREITENGRAD

Koordinaten eines Konflikts. Kann sinnvollerweise nur für lokal eng begrenzte Konflikte wie einzelne Schlachten angegeben werden.

Inhaltoptional
LÄNGENGRADLÄNGENGRAD

Koordinaten eines Konflikts. Kann sinnvollerweise nur für lokal eng begrenzte Konflikte wie einzelne Schlachten angegeben werden.

Inhaltoptional
REGION-ISOREGION-ISO

Regions-Code(s) nach ISO 3166-2

Inhaltoptional
CASUSCASUS

Casus Belli; der Kriegsauslöser. Üblicherweise nur bei Krieg, oder einem kriegsähnlichen Zustand.

Inhaltoptional
GEBIETEGEBIETE

Territorielle Veränderung: normalerweise nur Krieg, aber auch für einen Feldzug oder Schlacht, wenn größeres Gebiet länger unter Kontrolle bleibt.

Inhaltoptional
AUSGANGAUSGANG

Der militärische Ausgang

Beispiel
z.B. Schwedischer Sieg
Inhaltoptional
FOLGENFOLGEN

Politische oder militärische Auswirkungen des Ausgangs

Inhaltoptional
FRIEDENSSCHLUSSFRIEDENSSCHLUSS

Üblicherweise nur bei Krieg. Wenn möglich ein Link auf den dazugehörigen Artikel (z. B. Frieden zu Basel)

Inhaltoptional
KONTRAHENT1KONTRAHENT1

Die Parteien (Länder, Politische Gruppierungen, …) des Konfliktes. Nach Möglichkeit Vorlagen mit Flagge verwenden. Werden Flaggen oder Standarten manuell als Mediendatei eingefügt, sollte der Einbindungscode mit dem Parameter class=noviewer versehen werden, da das Erscheinen von Icons im Medienbetrachter unerwünscht ist. KONTRAHENT3 ist optional und kann für Konflikte mit drei Parteien genutzt werden.

Inhaltoptional
KONTRAHENT2KONTRAHENT2

Die Parteien (Länder, Politische Gruppierungen, …) des Konfliktes. Nach Möglichkeit Vorlagen mit Flagge verwenden. Werden Flaggen oder Standarten manuell als Mediendatei eingefügt, sollte der Einbindungscode mit dem Parameter class=noviewer versehen werden, da das Erscheinen von Icons im Medienbetrachter unerwünscht ist. KONTRAHENT3 ist optional und kann für Konflikte mit drei Parteien genutzt werden.

Inhaltoptional
KONTRAHENT3KONTRAHENT3

Die Parteien (Länder, Politische Gruppierungen, …) des Konfliktes. Nach Möglichkeit Vorlagen mit Flagge verwenden. Werden Flaggen oder Standarten manuell als Mediendatei eingefügt, sollte der Einbindungscode mit dem Parameter class=noviewer versehen werden, da das Erscheinen von Icons im Medienbetrachter unerwünscht ist. KONTRAHENT3 ist optional und kann für Konflikte mit drei Parteien genutzt werden.

Inhaltoptional
BEFEHLSHABER1BEFEHLSHABER1

Befehlshabende Personen seitens KONTRAHENT1.

Inhaltoptional
BEFEHLSHABER2BEFEHLSHABER2

Befehlshabende Personen seitens KONTRAHENT2.

Inhaltoptional
BEFEHLSHABER3BEFEHLSHABER3

Befehlshabende Personen seitens KONTRAHENT3 (soweit definiert).

Inhaltoptional
TRUPPENSTÄRKE1TRUPPENSTÄRKE1

Auflistung militärischer Stärke sowie schweren Gerätes seitens KONTRAHENT1.

Inhaltoptional
TRUPPENSTÄRKE2TRUPPENSTÄRKE2

Auflistung militärischer Stärke sowie schweren Gerätes seitens KONTRAHENT2.

Inhaltoptional
TRUPPENSTÄRKE3TRUPPENSTÄRKE3

Auflistung militärischer Stärke sowie schweren Gerätes seitens KONTRAHENT3 (soweit definiert).

Inhaltoptional
VERLUSTE1VERLUSTE1

Menschliche Verluste (militärische und zivile) sowie an schwerem militärischen Gerät seitens KONTRAHENT1.

Inhaltoptional
VERLUSTE2VERLUSTE2

Menschliche Verluste (militärische und zivile) sowie an schwerem militärischen Gerät seitens KONTRAHENT2.

Inhaltoptional
VERLUSTE3VERLUSTE3

Menschliche Verluste (militärische und zivile) sowie an schwerem militärischen Gerät seitens KONTRAHENT3 (soweit definiert).

Inhaltoptional
ZIVILVERLUSTEZIVILVERLUSTE

Hier können Verluste eigentlich unbeteiligter Parteien (z.B. Zivilbevölkerung) oder Gesamtverluste bei unklarer Zuordnung zusammengefasst werden.

Inhaltoptional
NOTIZENNOTIZEN

Sonstige Bemerkungen.

Inhaltoptional
ÜBERBLICKÜBERBLICK

Linkbox-Vorlage für die Navigation zwischen den Schlachten eines längeren Krieges/Konfliktes. Wird außerhalb der Tabelle als eigene, selbstständige Tabelle realisiert. Die Infobox ist hier ausgelegt für die Benutzung der Vorlage:Kampagne als Linkbox.

Inhaltoptional

Kopiervorlage

{{Infobox Militärischer Konflikt
|KONFLIKT     = 
|TEILVON      = 
|BILD         = 
|Alternativtext= 
|BILDBREITE   = 
|BESCHREIBUNG = 
|DATUM        = 
|DATUMBIS     = 
|ORT          = 
|BREITENGRAD  = 
|LÄNGENGRAD   = 
|REGION-ISO   = 
|CASUS        = 
|GEBIETE      = 
|AUSGANG      = 
|FOLGEN       = 
|FRIEDENSSCHLUSS= 
|KONTRAHENT1  = 
|KONTRAHENT2  = 
|KONTRAHENT3  = 
|BEFEHLSHABER1= 
|BEFEHLSHABER2= 
|BEFEHLSHABER3= 
|TRUPPENSTÄRKE1= 
|TRUPPENSTÄRKE2= 
|TRUPPENSTÄRKE3= 
|VERLUSTE1   = 
|VERLUSTE2   = 
|VERLUSTE3   = 
|ZIVILVERLUSTE= 
|NOTIZEN     = 
|ÜBERBLICK   = 
}}

Beispiel

Schlacht bei Lützen

Die Schlacht bei Lützen von Carl Wahlbom zeigt den Tod von König Gustav II. Adolf von Schweden am 16. November 1632.
Datum 16. November 1632
Ort nahe Lützen, südwestlich von Leipzig
Ausgang Schwedischer Sieg
Konfliktparteien

Schweden,
Protestantische deutsche Staaten

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation

Befehlshaber

Gustav II. Adolf von Schweden †,
Bernhard von Sachsen-Weimar

Albrecht von Wallenstein,
Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim †,
Heinrich von Holk,
Matthias Gallas

Truppenstärke
12.800 Infanterie,
6.200 Kavallerie,
60 Kanonen
10.000 Infanterie,
7.000 Kavallerie,
24 Kanonen
Verluste

3.400 tot,
1.600 verwundet oder vermisst

3.000–3.500 tot oder verwundet

siehe auch
Vollständigkeit der Einbindungen prüfen
{{Infobox Militärischer Konflikt
|KONFLIKT = Schlacht bei Lützen
|TEILVON = [[Dreißigjähriger Krieg]]
|BILD= Battle of Lutzen.jpg
|Alternativtext= 
|BESCHREIBUNG= Die '' '''Schlacht bei Lützen''' '' von [[Carl Wahlbom]] zeigt den Tod von König [[Gustav II. Adolf (Schweden)|Gustav II. Adolf von Schweden]] am [[16. November]] [[1632]].
|DATUM= [[16. November]] [[1632]]
|ORT= nahe [[Lützen]], südwestlich von [[Leipzig]]
|AUSGANG= Schwedischer Sieg
|KONTRAHENT1= [[Schweden]],<br />Protestantische deutsche Staaten
|KONTRAHENT2= [[Heiliges Römisches Reich|Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation]]
|BEFEHLSHABER1= [[Gustav II. Adolf (Schweden)|Gustav II. Adolf von Schweden]] †,<br />[[Bernhard von Sachsen-Weimar]]
|BEFEHLSHABER2= [[Albrecht von Wallenstein]],<br />[[Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim]] †,<br />[[Heinrich von Holk]],<br />[[Matthias Gallas]]
|TRUPPENSTÄRKE1= 12.800 Infanterie,<br />6.200 Kavallerie,<br />60 Kanonen
|TRUPPENSTÄRKE2= 10.000 Infanterie,<br />7.000 Kavallerie,<br />24 Kanonen
|VERLUSTE1= 3.400 tot,<br />1.600 verwundet oder vermisst
|VERLUSTE2= 3.000–3.500 tot oder verwundet
|KARTE= Lützen.jpg
|KARTENBREITE = 300px
|KARTENTEXT= Skizze der Schlacht
|NOTIZEN = ''siehe auch'' →
|ÜBERBLICK = 
{{Linkbox Großer Türkenkrieg}}
}}