Vorlage Diskussion:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fehlt ein td?[Quelltext bearbeiten]

Nach meiner Meinung fehlt vor der Einbindung der Positionskarte ein "td". Die Zeile {{Positionskarte sollte {{!}} {{Postionskarte heißen. Offenbar "heilt" der Parser den Fehler? Ich bin nicht sicher. joma 00:23, 28. Jun. 2009 (CEST)

Hmm, setzt das {{!}} doch einfach mal ein und klicke auf Vorschau. Dann siehst du schon, das es MIT nicht mehr so wirklich gut aussieht. ;) Also m.E.n. kommt da nix hin. Das passt so wie es ist. MfG Monsterxxl <°))))> 09:26, 28. Jun. 2009 (CEST)

Vorlagennamen & Syntax[Quelltext bearbeiten]

Sollte diese Vorlage nicht in die Systematik der Kategorie:Vorlage:Infobox Ort in Land eingefügt werden? Zudem wäre meiner Meinung nach eine Umrüstung auf WikiSyntax wünschenswert. Gruß --WIKImaniac 11:24, 23. Jun. 2007 (CEST)

Die Verschiebung und Linkfixes habe ich bereits vorgenommen. Gruß --WIKImaniac 11:49, 23. Jun. 2007 (CEST)

incorporated place v. census-designated place[Quelltext bearbeiten]

Ist die Vorlage nur für incorporated places gedacht? Oder soll sie auch auf census-designated places und unselbständige Ortsteile angewendet werden? --h-stt !? 14:12, 26. Sep. 2007 (CEST)

to do[Quelltext bearbeiten]

  • Kann jemand die Vorlage für die amerik. Jungferninseln anpassen, siehe: Christiansted. Danke. --¡0-8-15! 16:17, 29. Sep. 2007 (CEST)
  • Positionskarte für Alaska erstellen. Danke. --¡0-8-15! 18:05, 29. Sep. 2007 (CEST)
  • Für Losiana (Parish) und Alaska (Borough) sollte "County" entsprechend in der Tabelle ersetzt werden. --¡0-8-15! 18:27, 29. Sep. 2007 (CEST)
Um das mit den Jungferninseln und Alaska werde ich mich (solange es niemand anderes in der Zwischenzeit tut) kümmern. Eine Positionskarte für Alaska ist im Moment auf der en-wiki auch nicht vorhanden, ich werde aber mal schauen, was sich dort tun lässt. Gibt es noch weitere Bundesstaaten, die diese Vorlage verwenden können und außerhalb des Festlandes der USA liegen? Das mit dem Parish und Borough habe ich schon einmal angepasst.
Sonst noch Feedback oder Wünsche, was verbessert werden könnte? --Sinn 19:24, 29. Sep. 2007 (CEST)
Hawaii, wenn noch nicht vorhanden. --¡0-8-15! 22:19, 6. Okt. 2007 (CEST)

Vorschlag bzgl. Telefonnummer[Quelltext bearbeiten]

Bekanntermaßen setzen sich die Nummern ja so (+1-(XXX)-YYY-ZZZZ) zusamman. Aus Landesvorwahl (+1 für die Vereinigten Staaten (hab ich schon mal hinzugefügt)), dem Areacode (Ist Landsweit so geregelt), einer weiteren dreistelligen Nummer, die die Vermittlung definiert und der eigentlichen vierstelligen Durchwahl also die persönliche Nummer des Teilnehmers.

Leider sind die Areacodes/Vermittlungstellen nicht mit den Countys identisch bzw. es sind mehrere Nummern einem County zugeordnet, so dass wir es nicht über die Vorlage regeln können.

Mein Dilemma ist nun, inwiefern wir die Nummern vertiefen wollen.

  1. Landesvorwahl (Areacode), oder
  2. Landesvorwahl (Areacode) Vermittlung

Für die erste Variante würde es genügen den Parameter Vorwahl in Areacode umzubennen. Für die zweite Variante sollten wir einen wieteren Parameter Areacode einführen, der später eventuell auch noch mal für andere Sachen nützlich sein könnte und bei deim Parameter Vorwahl die für diese Stadt gültigen Vermittlungsnummern angeben.

Meinungen? MfG Monsterxxl <°))))> 22:36, 7. Okt. 2007 (CEST)

Warum sollte der AC den fuer ein County identisch sein. das ist doch die Vorlage fuer eine einzige Stadt und dort gibt's doch nur eine Nummer oder gibt's auch Orte mit 2 Nummern. --¡0-8-15! 19:06, 8. Okt. 2007 (CEST)
Area code 925.svg
Ok, da hab ich mich wahrscheinlich ein wenig unklar/falsch ausgedrückt. Also der Areacode gilt für größere Gebiete. Teilweise auch über mehrere Countys hinweg. Wie rechts auf der Karte zu sehen sind die Gebiete (San Francisco - 1, Los Angeles - 2) in Ballungsgebieten flächenmäßig kleiner als in ländlichen. Was ich eigentlich ausdrücken wollte, ist das wir der Vorlage nicht sagen können, dass das Los Angeles County nur den Areacode XXX hat, sondern 213, 323, 562, 714, 909, ... Wobei der AC 909 auch noch für das San Bernardino County gilt. Hoffe mal, das war verständlicher. Bin nicht so 'nen Erklärbär. MfG Monsterxxl <°))))> 21:58, 8. Okt. 2007 (CEST)
Ja, ist klar. Aber im Moment sagen wir doch gar nichts ueber den AC eines Countys sondern nur ueber den AC einer Stadt in einem County!? --¡0-8-15! 23:04, 11. Okt. 2007 (CEST)

Ich habe bisher immer den dreistelligen Code angegeben, wenn man sich auf eine andere - nicht zu komplizierte - Regelung verständigen würde, hätte ich aber auch nichts dagegen. Nur sollte man vor einer Veränderung der Vorlage und ggf. einem Boteinsatz überlegen, ob man nicht auch noch weitere Felder verändert, damit dies in einem Durchlauf geschehen kann. --Sinn 18:56, 22. Okt. 2007 (CEST)

Karten[Quelltext bearbeiten]

Die Infobox bindet bisher standardmäßig die Positionskarten ein. Nun hat en:User:Arkyan angefangen, mit seinem Bot zu den Städten Karten zu erstellen, welche die Position der Stadt im County und im Bundesstaat anzeigen. (Hier der aktuelle Stand.) Über die Vor- und Nachteile der Darstellung kann sich jeder selbst ein Bild machen. Die Frage wäre nun, ob wir versuchen diese - sofern für die Stadt verfügbar - automatisch einzubinden, oder ob wir bei den Positionskarten bleiben. Ein manuelle Einbindung der neuen Karten wäre ja dennoch möglich. --Sinn 18:56, 22. Okt. 2007 (CEST)

!? so wie hier Bloomington (Minnesota) ? Was schlägst du eigentlich vor? --¡0-8-15! 20:24, 4. Nov. 2007 (CET)
Ja, in Bloomington habe ich eine dieser Karten verwendet. Es soll nicht ein konkreter Vorschlag sein, sondern eher eine Anregung, wie man die Infoboxen ggf. interessanter gestalten könnte. Das einzige, was mich momentan stört ist, dass die Karten mancher Bundesstaaten aufgrund ihrer länglichen Form etwas überdimensioniert groß erscheinen. In diesen Fällen verkleinere ich die Karten über die Vorlage ein wenig. --Sinn 12:53, 18. Nov. 2007 (CET)

Da sich Matthiasb auf diese "Diskussion" hier beruft, muss ich das ganze wohl nochmal anstoßen. Ich würde lieber die Positionskarten behalten anstatt wie bei Bloomington die Bilder mit Lage innerhalb des Countys und County innerhalb des Staates zu nehmen. Eher noch wie bei den Holländern zusätzlich eine Karte der USA einbinden anstatt der Countykarte. Gerade wenn man nichts hinzuschreibt (bzw. nur "Lage in Staat), dann kann der Leser des Artikels nur raten, was er dort vor sich hat. Lustig wird es besonders, wenn der Staat ein bischen aussieht wie die USA, z.B. hier. Mal ganz im Ernst, wer würde denn nicht die kleine Karte für die USA halten und die größere Weiße für den Staat Montana?

In manchen Fällen könnte man nun noch argumentieren, dass man durch die Lage innerhalb des Countys die Form der Stadt ganz gut erkennen kann. Diesen Effekt halte ich jedoch für vernachlässigbar. Die Größe der dargestellten Stadt ist ja sowieso relativ in Abhängigkeit von der Größe des Countys und in den allermeisten Fällen hat man ein Kaff wie gerade Glasgow, welches sowieso mehr oder weniger ein kleines Pünktchen auf der Karte ist. Kurzum, für Ortsartikel würde ich lieber die Positionskarten auf Basis der Locator-Maps behalten (also eben wie hier). Die Karten mit der Form der äußeren Grenzen eines Ortes (was bei vielen weitläufig angelegten communities und home rule municipalitys u.a. eh nicht mit unserem klassischen Dorf zu vergleichen ist) können meinetwegen bei den County-Artikeln verwendet werden, sodass man weiß, wo innerhalb des Countys die Hauptstadt ist, aber für Ortsartikel erscheinen sie mir halt ungeeignet. Mit der Bitte um zahlreiche Stellungnahmen;-) Gruß, --X-'Weinzar 18:51, 31. Mär. 2008 (CEST)

Wäre es nicht sinnvoller, die Positionskarte die ganze USA anzeigen zu lassen und dann der Punkt eben wo die Stadt ist, anstatt das auf den Staat runterzubrechen? Meiner Meinung nach wäre dies übersichtlicher, da man so schön übersichtlich sieht wo die Stadt in den USA liegt, was meiner Meinung nach für die meißten interessanter sein dürfte als zu wissen, wo die Stadt in dem Staat liegt (vor allem da man dann auch noch raus finden muss, wo der Staat liegt ;)). Alternativ wäre es ja vielleicht möglich, sowohl die Gesamtkarte der USA und den Staat anzuzeigen? Wäre vielleicht die beste Möglichkeit... (wird so anscheinend auch in der Englischen Wikipedia gehandhabt (siehe z.B. en:New York City. Wäre dies auch bei uns möglich? Grüße --Pilettes 21:36, 5. Jun. 2010 (CEST)

mehrere Counties[Quelltext bearbeiten]

gibt es eine Möglichkeit bei Städten, die in mehr als einem County liegen (zB: Austin (Texas)) das "County:" in "Counties:" zu ändern? Also zB wenn in dem entsprechenden Feld ein Komma vorhanden ist? --¡0-8-15! 15:58, 18. Nov. 2007 (CET)

Vorschlag neue Parameter[Quelltext bearbeiten]

Wilkes-Barre, Pennsylvania
Spitzname: The Diamond City, Flood City
Wilkes-Barre, Pennsylvania (Pennsylvania)
Wilkes-Barre, Pennsylvania ohne Koordinaten
Lage in Pennsylvania
Basisdaten
Gründung: 1769
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Pennsylvania
County: Luzerne County
Koordinaten: Koordinaten fehlen! Hilf mit.
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
43.123 (Stand: 2000)
624.776 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 2.436,3 Einwohner je km2
Fläche: 18,6 km2 (ca. 7 mi2)
davon 17,7 km2 (ca. 7 mi2) Land
Postleitzahl: 18711
Vorwahl: +1 570
FIPS: 42-85152
GNIS-ID: 1213654
Website: www.wilkes-barre.pa.us
Bürgermeister: Thomas M. Leighton (D)
Ich würde ganz gerne die Vorlage um folgende Parameter erweitern:
  • Typ= CDP, City oder Town
  • Fips= xx-xxxxx Code ähnlich zu NUTS in EU)
  • Gnis= xxxxxxxx Id-Nr. von Geo-Objekten im GNIS (Datenbanklink)

Vorteile sehe ich unter anderem darin, daß wir anhand von Typ= künftig eine automatische Kategorisierung von Siedlungen in den Vereinigten Staaten nach Siedlungstyp vornehmen könnten; ähnlich zu den Gemeinden in DE, etwa eine Kategorisierung per Infobox in der Form [[:Kategorie:<Typ> in <Bundesstaat>]]. Die Notwendigkeit, diesen Typ in der Infobox auszugeben, sehe ich nicht unbedingt als gegeben. GNIS= ermöglicht die Überprüfung der Schreibweise eines Ortes und den Zugriff auf weitere Angaben im Geographical Names Information System, etwa abweichende Namen, Bezeichnung der topographischen Karte, auf der dieser Ort verzeichnet ist etc. Den Mehrwert von FIPS (Federal Information Processing Standard) kann ich derzeit noch nicht vollstädig beurteilen, aber wir erfassen beim Pendant der Infobox für Deutschland auch die NUTS-Kennziffern. Warum also nicht auch hier? Es wäre zu prüfen, ob man anhand dieser Kennnummer gleich auf die entsprechende Seite beim Census Bureau zurückgreifen kann. Jedenfalls sind die Censusinformationen für Montesano etwa, FIPS 53-46895, auf der Website des Census Bureaus unter der Datei http://censtats.census.gov/data/WA/1605346895.pdf (Memento vom 17. Mai 2008 im Internet Archive) gespeichert, wobei die Dateibenennung die FIPS beinhaltet (siehe Unterstreichung). Inwieweit da ein System vorliegt, das per Datenbanklink genutzt werden kann, muß ich noch untersuchen. --Matthiasb 21:02, 2. Feb. 2008 (CET)

Die FIPS/NUTS-Zahlen würde ich auch nicht unbedingt in der Infobox ausgeben, da diese bei den vielen recht dürftigen Artikeln sonst nur mächtiger wirkt als ohnehin schon. Ansonsten habe ich grundsätzlich aber keinerlei Einwände. --Sinn 11:37, 3. Feb. 2008 (CET)
Ich habe das mal auf einer Unterseite getestet. Ergebnis siehe rechts, die Verlinkung funktioniert. Um die Vorlage Versionsgeschichte (und die Server) aber nicht unnötig zu belasten, warte ich lieber noch einige Tage mit der Umsetzung, ob noch irgendwelche Kommentar kommen. --Matthiasb 18:32, 4. Feb. 2008 (CET)
Ich war nun mutig und habe die Vorlage nach Ablauf der von mir angekündigten Wartefrist geändert und auch die Dokumentation angepaßt. In der Vorlage selbst werden die Parameter Typ und Fips derweilen noch ausgeblendet, in der Kopiervorlage sind sie jedoch enthalten und sollten bei Artikelneuanlagen bzw. Routin-Bearbeitungen im Ortsartikel ergänzt werden.--Matthiasb 23:16, 7. Feb. 2008 (CET)
  • Nachtrag: Für eine Direktkategorisierung der Ortsartikel durch die Infobox müßte der folgende Code noch ergänzt werden:
<includeonly>{{#ifeq:{{NAMESPACE}}|{{ns:0}}|[[Kategorie:Ort in {{{Bundesstaat}}}]]}}</includeonly> --Matthiasb 19:49, 8. Feb. 2008 (CET)
  • Nachtrag: Ich habe nun auch die Datenstruktur des oben genannten inks zum Census Bureau untersucht. Dieser Link ist immer wie folgt aufgebaut:
    http://censtats.census.gov/data/YY/160XXxxxxx.pdf
    Wobei YY immer dem postalischen Code des Bundesstaates entspricht, also etwa MN für Minnesota und XXxxxxx stets FIPS entspricht, aber ohne den Bindestrich. 160 wird stets der FIPS einer City, Town oder einem CDP vorangesetzt. Eine Verlinkung würde also immer die Quelle der Einwohnerdaten liefern, eventuelle Quellenlinks wären dann überflüssig. --Matthiasb 20:18, 9. Feb. 2008 (CET)
Aha hierfür muss der Bindestrich also weg. Soll ich meinen Vorlagenentwurf Dokumentieren und in den Hauptraum schieben? -- visi-on 21:44, 9. Feb. 2008 (CET)
Hier sind noch ein, zwei weitere Punkte zu bearbeiten, zum einen: Bei Orten auf den Amerikanischen Jungferninseln und Puerto Rico muß Bundesstaat durch Außengebiet ersetzt werden, bei den Jungferninseln zusätzlich County durch District. --Matthiasb 22:04, 9. Feb. 2008 (CET)
  • Ich habe nun umgesetzt
    • Ersetzung Bundesstaat durch Außengebiet, wenn Bundesstaat=Puerto Rico oder Amerikanische Jungferninseln (in letzterem Fall wird County durch Distrikt ersetzt.
    • Kategorisierung per Vorlage in die korrekte Unterkategorie von Ort in den Vereinigten Staaten, wenn Bundesstaat gesetzt ist.
    • Link von FIPS auf Datenblatt beim Census Bureau.

Ich hoffe, ich habe nix übersehen und nix kaputtgemacht. --Matthiasb 20:54, 10. Feb. 2008 (CET)

Ich hab was übersehen: das mit dem Census Bureau funktioniert nicht beim Siedlungstyp "town" in den Neuenglandstaaten. Den Bugfix dazu muß ich mir überlegen. --Matthiasb 21:11, 10. Feb. 2008 (CET)
Bundesstaat Link zur New England town Fips
Massachusetts (Amherst) http://censtats.census.gov/data/MA/0602501501325.pdf 25-01325
Connecticut http://censtats.census.gov/data/CT/0600900722490.pdf 09-22490
New Hampshire http://censtats.census.gov/data/NH/0603301940900.pdf 33-40900
Während der Beginn der URL stets gleich aufgebaut ist, wird die FIPS selbst durch einen dreistelligen Zifferncode gesplittet; dieser ist jeweils innerhalb des Countys identisch, siehe etwa Massachusetts. Aber für heute reichts. Morgen ist auch noch ein Tag. --Matthiasb 23:07, 10. Feb. 2008 (CET)

Ich habe inzwischen die anderen Staaten überprüft, eine ähnliche Problematik tritt auf bei:

Towns in: Maine, New York, Rhode Island, Vermont, Wisconsin
Townships in: Illinois, Indiana, Kansas, Minnesota, Montana, New Jersay, Nebraska, Ohio, Pennsylvania, South Dakota, Wisconsin

In den anderen Staaten scheint es "normal" zu laufen. --Matthiasb 00:40, 11. Feb. 2008 (CET)

Ich habe nun die Verlinkung für Infoboxen in denen Typ=Town und Typ=Township deaktiviert, bis mir etwas eleganteres einfällt. --Matthiasb 16:28, 23. Feb. 2008 (CET)

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, dass ein Bot fortlaufend alle Artikel die diese Box benutzen durchschaut, ob in denen alle Parameter angegeben sind und diese ggf. ergänzt? So könnte man dann leicht sehen, was in der Infobox noch alles eingetragen werden kann. Wäre ziemlich praktisch, da viele nur das in die Artikel kopieren, was sie gerade selbst brauchen. Und ja auch Parameter hinzugefügt werden. --¡0-8-15! 16:01, 23. Feb. 2008 (CET)

Es gibt die elegantere Lösung über Wartungsseiten, siehe etwa Vorlage:Infobox Fluss. Hier ist das noch nicht implementiert. Ansonsten gibt es noch Wikipedia:WikiProjekt Vorlagenauswertung, was auch zur Vervollständigung von IB verwendet werden kann, allerdings nicht ganz so flexibel ist, weil die Datenbank-Auszüge nur alle paar Monate gemacht werden. --Matthiasb 16:28, 23. Feb. 2008 (CET)
Sehe nicht so richtig, wie Wartungsseiten so was automatisieren? --¡0-8-15! 22:59, 23. Feb. 2008 (CET)
Handarbeit ist da schon dabei. --Matthiasb 13:10, 24. Feb. 2008 (CET) (PS: Ein Bot saugt sich die Infos auch nicht aus den Fingern...)

Koordinaten Guam/Amerikanisch-Samoa/Nördliche Marianen[Quelltext bearbeiten]

Kann das mal jemand einstellen, dass das bei Guam, Amerikanisch-Samoa und den Nördlichen Marianen nich N/W ist? --¡0-8-15! 22:25, 24. Feb. 2008 (CET)

Besser so? Hoffe mal ich hab nicht allzuviel verstellt ;p MfG Monsterxxl <°))))> 20:09, 25. Feb. 2008 (CET)
Soweit ich das jetzt beurteilen kann passt es. Nur scheint es bisher keine Positionskarte für Amerikanisch-Samoa zu geben. Solltest du vielleicht mal hier ansprechen. MfG Monsterxxl <°))))> 20:15, 25. Feb. 2008 (CET)

Boxbreite[Quelltext bearbeiten]

Opelika (Alabama) wohl zuviel des guten -- visi-on 18:59, 10. Mär. 2008 (CET)

Gefixt. --Sinn 22:28, 10. Mär. 2008 (CET)

Font-size[Quelltext bearbeiten]

Die meisten alten Infoboxen die nun durch die Vorlage ersetzt werden, hatten eine font-size von 95%. Viele Infoboxen (Infobox Staat, Infobox Unternehmen, etc.) haben sogar eine solche von 90%. Ich finde zumindest auf 95% sollte sie schon verkleinert werden. Was meint ihr? -- Firefox13 19:53, 11. Mär. 2008 (CET)

Infobox ein Muss?[Quelltext bearbeiten]

Noch ein anderes Anliegen. Bei vielen Städten gibt es kein Siegel in der deutschen Wikipedia. Da frage ich mich ob die passende Aufteilung wie bei San Antonio (vorher) durch die neue Infobox ersetzt werden soll: San Antonio (nachher). -- Firefox13 19:58, 11. Mär. 2008 (CET)

Ja sonst kann man das ganze Wikiprojekt Vorlagenauswertung vergessen.
Die Platz für das Siegel sollte nicht frei bleiben, wenn es kein Siegel gibt oder keins hochgeladen ist, die Flagge sollte dann einfach zentriert sein. Das ist bestimmt machbar. --82.82.178.30 20:11, 18. Mai 2008 (CEST)

Countynamen in der Infobox[Quelltext bearbeiten]

Ich habe in der Dokumentation das Beispiel geändert. Die Verkürzung um den Namensbestandteil County ist falsch, dieser ist Teil eines Eigennamens. Was man anhand jedes beliebigen Countys im Geographical Names Information System überprüfen kann. Die korrekte Verlinkung lautet stets [[Franklin County (New York)|Franklin County]] oder [[Grays Harbor County]] und nicht etwa [[Franklin County (New York)|Franklin]] oder [[Grays Harbor County|Grays Harbor]] --Matthiasb 18:44, 19. Mär. 2008 (CET)

Umkreiswert in der Koordinatenvorlage[Quelltext bearbeiten]

Der Durchmesser des Umkreises in der Koordinatenvorlage ist derzeit mit dim=25000 (25 km) angegeben. Könnte man das nicht besser annähren, wenn man den Umfang aus der häufig angebenen Stadtfläche ermittelt? also 2 * (Wurzel aus (Fläche / 3,14...)) wenn Fläche angegeben, sonst 25000. Mein Vorlagenwissen ist leider nicht so ausgereift, dass ich wüßte wie man das Umsetzt, gleicher Vorschlag gilt auch für Ortsvorlagen anderer Länder, bisher habe ich das leider nirgends gefunden. Der Nutzen wäre eine höhere Präzesion bei der Georefferenzierung (die 25000 sind halt einfach ein sehr pauschaler Wert, allerdings sind auch nicht alle Städte/Orten/Gemeinden kreisrund, wovon derzeit allerdings auch ausgegangen wird), die Änderung ist nicht gravierend und ändert nichts an der Anwendung der Vorlage.--82.82.178.30 20:08, 18. Mai 2008 (CEST)

FIPS und Beschriftung Positionskarte[Quelltext bearbeiten]

Führt der FIPS-Wikilink in der Infobox zurecht zum Federal Information Processing Standard? Ohne jetzt intensiver recheriert zu haben scheint mir das nicht korrekt zu sein ...

Und überdeckt nur bei mir (im FF) der Lagepunkt den ersten bzw. letzten Buchstaben des Ortsnamens teilweise?

Vielleicht kann sich das mal jemand ansehen, der sich mit FIPS-Codes bzw. Vorlagenprogrammierung auskennt.

Gruß, --Aconcagua 17:08, 2. Jun. 2008 (CEST)

  • Doch der Link führt richtig dorthin; nur ist der Artikel Schrott, vgl. EN:WP dazu. Zum Lagepunktproblem: Falsche Baustelle hier. Da würde ich beim Wikiprojekt Georeferenzierung nachfragen. --Matthiasb 17:27, 2. Jun. 2008 (CEST)
OK, der Artikel ist tatsächlich Schrott. In Anbetracht der Masse an Verlinkungen dorthin wär's nicht schlecht, wenn sich dem mal jemand mit Ahnung davon annehmen würde. QS scheint allerdings schon gescheitert zu sein ...
Bevor ich mit der Buchstabenüberdeckung zur Georeferenzierung pilgere, hätte ich gern noch ein Bestätigung, dass der Effekt nicht nur bei mir auftritt. Beispiel für den ersten Buchstaben: Homer (Alaska). Und für den letzten: Knik-Fairview. --Aconcagua 18:04, 2. Jun. 2008 (CEST)
  • Ich hab das auch. (FF2.0.0.14 und IE 7.0.5730.13) --Matthiasb 18:50, 2. Jun. 2008 (CEST)
Wie das zu dem Problem mit dem Punkt kam, weiß ich auch nicht. (Gerade beim IE hat es bei mir mit der Gesichtet-Box zu sehr unschönem Layout geführt.) In der Infobox lässt sich aber die Position der Beschriftung auf der Lagekarte einstellen. Damit sieht es bei mir wieder ok aus. --Sinn 19:26, 2. Jun. 2008 (CEST)

Falscher Bindestrich bei Zeitzonen?[Quelltext bearbeiten]

Die Vorlage wandelt das Minuszeichen beispielsweise in „UTC-7“ in einen Halbgeviertstrich („UTC–7“) um – nach meinem Verständnis („UTC minus sieben Stunden“) ist das falsch. --Tim Landscheidt 04:50, 27. Jun. 2008 (CEST)

Ich kenne mich auf dem Gebiet nun nicht wirklich gut aus, bei mir wird aber in der Infobox das unter Minus angegebene „−“-Zeichen verwendet (und nicht ein Halbgeviertstrich). Von daher müsste es deiner Logik nach so stimmen, wie es momentan auch ist. --Sinn 11:29, 27. Jun. 2008 (CEST)
Generell besteht ein kleiner optischer Unterschied zwischen −–, auch für Screenreader spielt das eine Rolle. Und genau das ist in Vorlage enthalten. Im Artikelquelltext wird aus Vereinfachungsgründen der Bindestrich verwendet, weil das Minuszeichen nicht ohne weiteres eingebbar ist. --Matthiasb 12:22, 27. Jun. 2008 (CEST)
*knallrotimbodenversink* Minus hatte ich vorher nicht gelesen … I stand corrected, die Vorlage ist in diesem Punkt perfekt. --Tim Landscheidt 19:35, 27. Jun. 2008 (CEST)

Bevölkerungsdichte ausblenden?[Quelltext bearbeiten]

Kann man irgendwie die automatische Errechnung der Bevölkerungsdichte ausblenden? Ich hab gerade bei Luckenbach (Texas) festgestellt, dass 75 Ew/km² doch ein etwas seltsames Bild ergeben (3 Ew auf 0,04 km²) --Steffen - Disk 13:14, 9. Jul. 2008 (CEST)

Das Ausblenden ist ansich kein Problem, aber nur für den einen Artikel etwas zu aufwendig, das ich es nicht empfehlen würde. Und davon mal abgesehen ist das ja so in Ordnung. Der Wert ist errechnet und damit korrekt. Es gibt ja auch etliche Orte, bei denen die Bevölkerungsdichte unter 0,1... liegt und damit auch nicht wirklich greifbar ist. Ich an meiner Stelle würde es so lassen. MfG Monsterxxl <°))))> 13:58, 9. Jul. 2008 (CEST)
Tja das ist halt immer das Problem mit Durchschnitten, die liefern manchmal ein Bild, das seltsam anmutet. Das ist halt das Statistiken-Problem zwischen Mittelwert und Streuung: [1]--Steffen - Disk 15:29, 9. Jul. 2008 (CEST)
Das ist gut. Werde ich mir einprägen. MfG Monsterxxl <°))))> 15:40, 9. Jul. 2008 (CEST)

Kategorisierung[Quelltext bearbeiten]

hier haben wir jede Menge scheinbar nicht kategorisierter Seiten. Rufe ich die Seiten auf, sehe ich die durch die Inforbox generierten Kategorien aber. Hier scheint ein Bug vorzuliegen.Karsten11 21:26, 4. Sep. 2008 (CEST)

Das ist etwas, was X-Weinzar vor zwei Tagen auf meiner Disku angemerkt hat. Ich konnte das nicht reproduzieren. Hast du mal das WP:WPD gefragt, ob die von etwas wissen, Orte in Deutschland werden ja auch per Vorlage kategorisiert. --Matthiasb 22:09, 4. Sep. 2008 (CEST)
PS: Ich habe mal die Artikel mit (Ohio) angeklickt. Jeder davon ist bislang nicht gesichtet. Ob es damit zusammenhängt? --Matthiasb 22:12, 4. Sep. 2008 (CEST)
Servus Matthias, aktuell ist es auch grade wieder so: Mit CS (Idaho, 160 Std.) müsste ich Sandpoint eigentlich finden, aber finde es net. Zeigt bei dir diese Abfrage etwa Sandpoint an??? -- X-'Weinzar 22:38, 4. Sep. 2008 (CEST)
Nein jetzt nicht. Zu dem Zeitpunkt, als wir auf meiner Disku das Thema erörterten, sah ich es jedoch. Aber auf der von Karsten genannten Spezialseite isses auch nicht drauf. Also ein Bug. Aber was für einer? Das in den letzten 168 Stunden (7 Tage) niemand einen Ortsartikel in Baden-Württemberg editierte, halte ich auch für ein Gerücht. Was ist hier kaputt? Catscan? Der TS? Das Kat-System? --Matthiasb 22:57, 4. Sep. 2008 (CEST)

siehe auch: [2] --WIKImaniac 23:06, 5. Sep. 2008 (CEST)

Link zu Siegel- bzw. Flaggenartikel[Quelltext bearbeiten]

Wenn es zum Siegel bzw. zur Flagge einen extra Artikel gibt, wäre es doch ganz gut wenn dieser in der Infobox verlinkt wäre, oder? Derzeit wird das nur bei New York City benötigt, aber vielleicht folgen ja noch weitere Artikel.
Ich denke, so würde es funtionieren:

...
{{!-}} class="hintergrundfarbe2" style="text-align: center;"
{{!}} align="center" style="width: 50%;" {{!}} {{#if: {{{Siegel|}}} | [[Datei:{{{Siegel}}}|120x155px|Siegel von {{{Name}}}]]
<br /><small>{{#if: {{{Siegel-Artikel|}}} | [[{{{Siegel-Artikel}}}|Siegel]] | Siegel }}</small> }}
{{!}} align="center" style="width: 50%;" {{!}} {{#if: {{{Flagge|}}} | [[Datei:{{{Flagge}}}|120x155px|Flagge von {{{Name}}}]]
<br /><small>{{#if: {{{Flagge-Artikel|}}} | [[{{{Flagge-Artikel}}}|Flagge]] | Flagge }}</small> }} }}
...

Wie das für New York aussehen würde, seht ihr bei Benutzer:Tezco/Baustelle/2.

Was haltet ihr davon? Gruß, Tezco 03:38, 31. Dez. 2008 (CET)

Ich denke, da lohnt nur in ganz wenigen Fällen ein eigener Artikel. -- X-'Weinzar 02:32, 5. Jan. 2009 (CET)

Fehlende Parameter bei Koordinaten[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel Tupelo (Mississippi) ist in Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Artikel mit Koordinaten ohne region-Angabe und Wikipedia:WikiProjekt Georeferenzierung/Artikel mit Koordinaten ohne type-Angabe gelistet, und so geht es wohl allen Artikeln, die die Vorlage benutzen. Da reicht eigentlich ein zusätzlicher Parameter „Kürzel Bundesstaat“, alles Andere kann man fest vorgeben (region=US-..., type=city) oder aus den vorhandenen Angaben übernehmen (pop=...). -- Olaf Studt 17:46, 20. Jan. 2009 (CET)

Na, der hat alles was er braucht. :) Die Vorlage ist entsprechend ausgestattet. Die beiden Seiten, die du da ausgegraben hast, sind veraltet (06.02.2007). Guck mal hierhin, da sind alle Artikel mit fehlenden/falschen Parametern aufgelistet. Werde mal die anderen von dir gefundenen Seiten zum löschen vorschlagen. MfG Monsterxxl <°))))> 17:56, 20. Jan. 2009 (CET)
  • LA für die beiden Projektseiten ist gestellt. --Matthiasb 21:41, 20. Jan. 2009 (CET)

Bild[Quelltext bearbeiten]

Warum enthält diese Vorlage einen Bildparameter, die Vorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland aber nicht? Στε Ψ 19:39, 25. Feb. 2009 (CET)

Weil es einfach so ist. --Sinn 00:42, 26. Feb. 2009 (CET)
Ich denke mit dieser Frage bist du hier besser aufgehoben. So was wird einfach programiert und je mehr Leute der Meinung sind dass es nötig ist ein Bild einzubauen desto eher wird es eingebaut. Hier war dies der Fall in der IB Gemeinde in Dtl halt nicht. MfG Monsterxxl <°))))> 09:50, 26. Feb. 2009 (CET)
Dort habe ich schon gefragt, und die Antwort war, dass es mit Bildparameter unendlich viele Diskussionen um das "richtige" Bild gäbe, und außerdem gibt es DAS Bild einer Stadt nicht. Deshalb wundert es mich, dass hier ein Parameter enthalten ist. Στε Ψ 16:26, 26. Feb. 2009 (CET)
Ah, na denn. Ich denke Ein Bild kann nie falsch sein. Auch wenn es nicht DAS Bild gibt. Es gibt zumindest EIN Bild, das die Stadt halbwegs beschreibt, darstellt oder zumindest irgendetwas ausdrückt. Und davon mal abgesehen besteht in meinen Augen nicht der Bedarf alle Infoboxen identisch zu gestalten. Dann könnten wir auch gleich eine Vorlage:Infobox Ort in machen. Die dann alle Orte Weltweit abdeckt... Nein, ich denke diese Vielfalt ist gut so. MfG Monsterxxl <°))))> 17:33, 26. Feb. 2009 (CET)
Beim Erstellen dieser Vorlage hatte ich mich nach einer alten Infobox bei der Formatvorlage für US-Städte gerichtet. Und da das Interesse an den Artikeln der US-Orte wohl allgemein geringer ist als an Orten in Deutschland hat das bislang auch niemanden gestört und keine Diskussionen darum gegeben. --Sinn 23:36, 26. Feb. 2009 (CET)
Siehe auch Wikipedia:Kandidaten für lesenswerte Artikel#Toronto als Hintergrund zu dieser Frage/Aktion. -- X-'Weinzar 00:56, 28. Feb. 2009 (CET)

Washington, D.C.[Quelltext bearbeiten]

Durch Einsatz der Infobox steht jetzt im Artikel Washington, D.C. Bundesstaat: District of Columbia: ist aber kein Bundesstaat. Darüberhinaus wird der Artikel automatisch in die Rotlinkkategorie Kategorie:Ort in District of Columbia einsortiert: sowohl Sinn der Kategorie als auch das Deutsch ihres Namens sind fragwürdig. --Århus 14:36, 10. Apr. 2009 (CEST)

Sollte erstmal korrigiert sein. Die Verlinkung von District of Columbia in der Infobox ist zwar unnötig, ich hatte gerade aber nicht die Zeit/Lust, das in der Vorlage zu entlinken. --Sinn 15:06, 10. Apr. 2009 (CEST)
Ich werde das demnächst miterledigen, wenn ich an der Vorlage rumbastle. --Matthiasb 15:40, 10. Apr. 2009 (CEST)

Uhrzeitenangabe[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Angabe der Uhrzeit in der Infobox herausgenommen, da es meiner Meinung nach Probleme wegen der Sommerzeit gibt. --Sinn 15:06, 10. Apr. 2009 (CEST)

Ausrichtung Positionskarte[Quelltext bearbeiten]

Die Positionskarte sollte mittig ausgerichtet werden. Sowas Wappingers Falls sieht unschön aus. liesel 20:35, 10. Dez. 2009 (CET)

Nicht nachvollziehbar. Was sieht daran unschön aus? Bei mir ist die Karte völlig problemlos. --h-stt !? 15:45, 11. Dez. 2009 (CET)
+1 (FF 3.5.5) --Matthiasb 17:00, 11. Dez. 2009 (CET)
Ein Screenshot liesel 23:43, 12. Dez. 2009 (CET)
Habe mal den Umherirrenden zum Problem eingeladen. --Matthiasb 03:53, 13. Dez. 2009 (CET)
Ich kann es mit dem FF 3.5.5 und IE8 nicht nachvollziehen. Wenn ich das Fenster etwas kleiner mache, und dann über den Screenshot lege, fällt auf, das die Positionskarte die gleiche Größe hat. Der Rest im Screenshot aber etwas größer ist, genau um den Anteil der bei der Positionskarte nicht gefüllt ist. Ich kann aber nicht sagen, woher das rührt. Ich habe mal eine Kleinigkeit geändert. Vielleicht hilft es ja. Der Umherirrende 10:26, 13. Dez. 2009 (CET)
Es hat sich nichts geändert. Aber ich vermute, dass es mit der Beschriftung des Positionspunktes zusammenhängt. Bei Buffalo oder Rochester habe ich keine Probleme. liesel 11:35, 13. Dez. 2009 (CET)
Ich habe jetzt mal die Beschriftung nach links gesetzt. Hilft das was? --Matthiasb 12:04, 13. Dez. 2009 (CET)
Nö. :-( liesel 12:50, 13. Dez. 2009 (CET)
Mysteriös. Ich kann dieses Verhalten inzwischen bestätigen in Oconomowoc, Wisconsin. --Matthiasb 15:42, 13. Dez. 2009 (CET)
Da wird bei mir gerade mal ca. 2/3 der Tabellenspalte mit der Karte gefüllt. liesel 18:42, 13. Dez. 2009 (CET)

Bei mir wird in den Artikeln mit Positionskarte die Beschriftung auf der Karte (wenn kein links/rechts/oben/unten angeben ist) nun nicht mehr am Punkt, sondern rechts versetzt angezeigt. Bsp: Duluth Township. Dies müsste noch repariert werden. --Sinn 12:28, 17. Dez. 2009 (CET)

Neue Funktion[Quelltext bearbeiten]

Die Infobox sortiert nunmehr Ortsartikel, in die sie eingebunden ist, in die entsprechende Unterkategorie von Kategorie:Vereinigte Staaten nach County ein, falls diese bereits angelegt ist. Dies funktioniert jedoch nur, wenn der Parameterwert County= nicht verlinkt ist und keine Klammererweiterung hat. Bei Orten, die wie Houston in mehrern Countys liegen, müssen das zweite und dritte County unter County2= und County3= eingetragen werden (nicht mehr wie bisher mit Zeilenumbruchg). --Matthiasb 19:28, 11. Dez. 2009 (CET)

Bot-Umstellung 2009/12[Quelltext bearbeiten]

Fortsetzung der Diskussion von hier.

Die ersten 100 Artikel sind nun bearbeitet. Folgendes ist mir aufgefallen:

  • Fips und Gnis fehlen ziemlich oft. Langfristig ist wohl ein Wartungslink über die Vorlage hier sinnvoll
  • Richmond (Virginia): County=Unabhängige Stadt
  • Oklahoma City hat 4 Counties
  • Bei Entfernung der Kategorien verblieben Leerzeilen im Artikel. Dies werde ich abstellen, halte aber bei den bereits bearbeiteten Artikeln deshalb keine Nachbearbeitung für nötig.

--Cactus26 14:35, 15. Dez. 2009 (CET)

  • Wartungslink habe ich vor.
  • Richmond – kein Problem. In dem Fall wird der Ort nicht in eine County-Kategorie sortiert. Ich muß sowieso noch eine zusätzliche Abfrage einbauen, daß nur dann in County-Kategorien einsortiert wird, wenn es keine Kategorie für die jeweilige City oder Town gibt (also [[:Kategorie:<Page-Name>]]). (Beispiel: Pasadena (Kalifornien) ist nunmehr sowohl in der schon bestehenden County-Kat, als auch in der darin stehenden Unterkategorie.)
  • Oklahoma City: 4 Countys kommen also doch vor. Mal sehen, wieviele es von der Sorte gibt. Je nachdem vermutlich mit Prm. County4 oder notfalls als Einzellösung.

--Matthiasb 15:56, 15. Dez. 2009 (CET)

Um die Logik der "Kat-Existenzprüfung" beneide ich Dich nicht. Wenn wir uns entschieden, auf 4 Counties zu gehen, muss für die Artikel der Bot nochmal laufen. Das ist aber kein Problem. Willst Du Dir die Artikel nochmal in Ruhe durchschauen, oder sollen wir jetzt das Vollprogramm aktivieren?--Cactus26 16:00, 15. Dez. 2009 (CET)
Mit der Logik wäre das viel einfacher gewesen, wenn das MB mit der grundsätzlichen Klammererweiterung (Bundesstaat) durchgegangen wäre. Ich glaube nicht, daß es allzuviele 4-County-Städte gibt. Wie gro¤ ist für dich der Aufwand, den Bot zu verändern, sodaß das vierte County nach County4=Bla bla kommt? Dann könnte man das durchziehen und nachträglich in der IB einbauen. (Ich will da im Moment nicht fummeln, die Profis sollen erst den Fehler mit der Bilddarstellung finden, siehe WP:WVW#Vorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten – was ist hier falsch?. Ich glaube OK City et.al. können ein oder zwei Tage auf das vierte County verzichten ;-) )
Es scheint auch in Alaska ggf. etwas anders zu laufen, siehe Anchorage. Das tangiert aber die County-Kategorisierung einstweilen nicht.
Ansonsten habe ich bei den Stichproben (ich habe etwa 30 der Artikel angeschaut) nichts bemerkt, was ungewollt wäre. --Matthiasb 16:18, 15. Dez. 2009 (CET)

Bei den Kats, die wir per Bot im zweiten Schritt anlegen werden, werden wir dennoch grundsätzlich den Suffix "(Bundesstaat)" anhängen. Schon etwas schade, dass das nicht für alle existierenden auch durchsetzbar war. Unterstützung von 4 Counties sind kein Problem (Anpassung einer Konstanten). Ist wahrscheinlich sinnvoll, wenn schon unter den ersten 100 einer dabei ist. Mit der Positionskarte kenne ich mich nicht aus, da kann ich leider nicht helfen. Alaska: Wenn ich es richtig sehe, heißen die Counties in Alaska eben "Borough", der Rest der Logik müsste dort doch aus passen, oder? Wenn alles klar sein sollte, würde ich die nächsten 500 auf die Reise schicken und dann möglicherweise heute Nacht den Rest. Passt das?--Cactus26 16:41, 15. Dez. 2009 (CET)

Jetzt habe ich dich hier nicht ganz verstanden. Bei den Kats, die wir per Bot im zweiten Schritt anlegen werden, werden wir dennoch grundsätzlich den Suffix "(Bundesstaat)" anhängen. stimmt nicht. Die Kategorie muß immer so lauten wie das Lemma des County-Artikels. Wenn du da eine Liste brauchst, da habe ich eine Excel-Datei, die ich dir mailen kann. Allerdings können die nächsten 500 auf den Weg. Ich hoffe, daß da mal was aus Louisiana dabei ist, da heißen die Countys Parish, sollte aber auch kein Problem machen, geht trotzdem nach Schema eff. --Matthiasb 16:55, 15. Dez. 2009 (CET)

Das nächste Paket ist auf dem Weg. Zum Kat-Anlegen: Du hattest Doch folgendes unter 1.5 geschrieben:

Protokolliere <County-Name> (<Bundesstaat>) per Parametereinträge für Bundesstaat= und County(1/2)=. Ermittle Anzahl Ortsartikel (n) mit <County-Name> (<Bundesstaat>). Sobald n>10 lege an [[:Kategorie:<County Name> (Bundesstaat)]] mit Inhalt [[Kategorie:<Bundestaat> nach County|<County-Name>]].

Hatte ich so verstanden, dass die Kategorie immer "<County Name> (<Bundesstaat>)" heißen soll. Gleich wie der County-Artikel ist natürlich schon etwas knifflig, weil ich die Information tatsächlich nicht mehr habe. Was helfen würde, wäre eine Datei mit Aufbau Bundesstaat, County "pur", County-Lemma. Hast Du das so?--Cactus26 17:18, 15. Dez. 2009 (CET)

Ich packe dir das in ein paar Minuten auf deine Diskuseite. --Matthiasb 17:34, 15. Dez. 2009 (CET)
Schön, dass Du das hast, dann ist's kein Problem. Eilt aber nicht. Das gehen wir ja erst im 2. Schritt an.--Cactus26 17:37, 15. Dez. 2009 (CET)
Ja, habe eben festgestellt, daß ich das erst ein wenig dem Zweck dienend konvertieren muß, sollte morgen früh fertig sein. --Matthiasb 18:13, 15. Dez. 2009 (CET)

Aufgrund Schwächen im Retry-Mechanismus des DotNetWikiBot-Frameworks bei Http-Fehlern ist der Bot heute Nacht recht bald rausgeflogen. Bislang sind 1422 Artikel bearbeitet. Bietet aber die Gelegenheit, vor dem Neuaufsetzen nochmal zu prüfen bzw. nachzubessern.

  • Benutzer:Merlissimo hat mich auf Waterbury (Connecticut) aufmerksam gemacht. Etwas fragwürdige Nutzung der Vorlage:Lang. Ich habe jetzt keine Lust, die auch noch wegzuparsen und werde solche Fälle protokollieren und County unverändert lassen. Laut meinem Logfile gibt es bislang keinen vergleichbaren Fall.
  • 4 Counties haben sich gelohnt, neben OC gibt es bislang Kansas City (Missouri) und Fort Worth, 5 oder mehr gibt es (außer NYC) bislang nicht.

--Cactus26 09:26, 16. Dez. 2009 (CET)

  • Es gibt in Alaska einige Orte, die haben ein Statut als City and Borough. In den zwei Fällen, die mir auffielen, ist City and Borough of XY in der IB als County eingetragen. Da macht es keinen Sinn, für den Borough eigene Kategorien anzulegen, da es etwa die Ortskategorien Kategorie:Skagway und Kategorie:Yakutat gibt. Ansonsten dürfte man die problemlos mit abhandeln können, ich muß mir nur später anschauen, ob da Einzelanpassungen vorgenommen werden müsssen.
  • Die auf deine Diskussionsseite gesetzte Liste enthält die Lemmata zu Countys, wie sie in der DE:WP in einer der Unterkategorien von Kategorie:County in den Vereinigten Staaten enthalten sind. Diese sind alle angelegt.
Hinweis: Falls die [[:Kategorie:<Bundesstaat> nach County]] nicht existieren sollte, legen wir die jedenfalls an, auch ohne 5 oder 10 Einträge, da es mit Rhode Island sowieso einen Bundesstaat gibt, der nur drei Countys hat oder so. Die dazu gehörigen Oberkategorien wären [[:Kategorie:Vereinigte Staaten nach County|<Bundesstaat>]] und [[:Kategorie:<Bundestaat>]]. --Matthiasb 11:28, 16. Dez. 2009 (CET)
Denke (hoffe), ich habe (alles) verstanden. Die Alaska "City and Borough"-Geschichte erledigt sich ja dadurch, dass das Ding in Deiner Liste fehlt. Für Counties, die ich nicht finde, lege ich keine Kat. an. Wir müssen allerdings tats. nachdem die Kats angelegt sind, für die nutzenden Artikel einen Null-Edit durchführen, damit diese aktualisiert werden. (dies gilt auch für den County-Artikel selbst, da ja die County-Vorlage eine ähnliche Logik hat, wie ich soeben begriffen habe). Eine Änderung der Vorlage (die ja für die IB Ort möglicherweise für den Weblink ohnehin erforderlich ist) bewirkt ggf. auch dasselbe. Das sehen wir dann.--Cactus26 12:52, 16. Dez. 2009 (CET)
Eine Schwachpunkt ider Liste ist mir bei "Fairbanks North Star Borough" aufgefallen. Die übergeord. Kat. heißt hier "Alaska nach Borough oder Census Area". Ich kann das für alles in Alaska anpassen. Gibt es vielleicht weitere solche unregelmäßigen Fälle?"--Cactus26 13:32, 16. Dez. 2009 (CET)
Weiteres Prb.: Bei der Liste, die Du mir auf meine Disk. übertragen hast, gibt es wohl ein ASCII/Unicode-Prb:: "Queen AnneΓÇÖs County".--Cactus26 13:38, 16. Dez. 2009 (CET)
Louisiana geht nach Parishs. Puerto Rico geht nach Districts, aber Puerto Rico war nicht in der Liste, die ich die schickte.
Alaska nach Borough oder Census Area ist für mich nicht ganz logisch, weil eigentlich alles was nicht Borough ist, in den Unorganized Borough einsortiert ist, die Census Areas müßte also eigentlich Unterkategorie der Kategorie:Unorganized Borough sein, da müßte man mal den Betreuer des Portal:Alaska fragen, was er davon hält. Deswegen als übernehmen wie es ist, Alaska nach Borough oder Census Area. Die Kategorie sieht mir übrigens ziemlich komplett aus, da fehlen vermutlich gar keine Unterkats, mit Ausnahme des Unorganized Borough.
Denver und Broomfield (Colorado) sind jeweils (City and County).
"Queen AnneΓÇÖs County" -> Queen Anne’s County (möglichweise tritt ein ähnlich Fall im Wort Cañon auf, wobei ich im Moment nicht nachsehen kann, ob das in der County Liste vorkommt. --Matthiasb 13:59, 16. Dez. 2009 (CET)
--Matthiasb 13:59, 16. Dez. 2009 (CET)

Also:

  • Louisiana und die Parishs.müssten ja abgedeckt sein
  • Puerto Rico ist wohl irrelevant, da es kaum Orte gibt und die nicht mal alle die IB haben
  • "Alaska nach Borough oder Census Area " werde ich erstmal so verwenden, wie es derzeit ist
  • Denver und Broomfield (Colorado): Einer ist ja primär County der andere Ort. Bei beiden ist das Resultat für die Kat-Erstellung dasselbe, nämlich dass diese beiden Artikel nicht für das 10er Limit gezählt werden, Denver hat ja im Prinzip bereits eine Kat., Broomfield braucht keine, also egal.
  • Alle Bundessstaaten-Kats sind "pur", haben also keinen Klammerzusatz. Stimmt das?
  • Einen weiteren verunglimpften County habe ich gefunden (Dona Ana County). Das kriege ich aber in den Griff, ich finde die.

--Cactus26 18:15, 16. Dez. 2009 (CET)

Die Umstellung zerschießt die Verlinkung der Gemeindewebsites! Bitte korrigieren (auch bei allen schon bearbeiteten Orten). --h-stt !? 23:32, 16. Dez. 2009 (CET)

Nein. Es ist vorgesehen, nachdem der Bot durch ist (also jetzt), den Link durch die Vorlage zu machen (siehe hier).--Cactus26 06:59, 17. Dez. 2009 (CET)
Nachtrag: Es ist nachvollziehbar, dass h-stt irritiert ist, möglicherweise gint es auch anderen Benutzern so und die haben die Bot-Änderung revertiert. Wir hätten vielleicht ein Provisorium machen sollten, das beide Varianten kann. Ich würde vorschlagen, dass wir die Implementierung sicherheitshalber so machen, dass abgefragt wird, ob der Prm. "Website" ein "[" enthält und wenn, der Prm. wie angegeben wiedergegeben wird (wie bisher) und zus. ein Wartungslink protokolliert wird. Ich kann das machen, habe etwas ähnliches auch schon in einer anderen Vorlage umgesetzt.--Cactus26 07:31, 17. Dez. 2009 (CET)
Auch gut. Danke für die Information. Ich habe Philadelphia revertiert, sonst nichts. Andere können natürlich auch aktiv geworden sein. Bitte kontrollieren und ggf von Hand reparieren. --h-stt !? 10:26, 17. Dez. 2009 (CET) [Editiert, weil schon erledigt --h-stt !? 10:28, 17. Dez. 2009 (CET)]

Also der Bot ist nun durch. Neben dem mysteriösen Problem, dass der Bot aus irgend einem Grund Washington D.C. nicht bearbeiten kann, gibt es folgendes Interessantes aus dem Logfile:

  • Dallas hat auch 5 Counties.
  • Article Litchfield (Connecticut): Warning: Website, unsuitable format: '<!-- [http://www.munic.state.ct.us/LITCHFIELD/litchfield.htm www.munic.state.ct.us] -->'
  • Article Narragansett (Rhode Island): Warning: Website, unsuitable format: '[http://www.narragansettri.com/ www.narragansettri.com] / [http://www.narragansettri.gov/ www.narragansettri.gov]'

Insgesamt aber eigentlich verblüffend wenige Probleme, finde ich.--Cactus26 09:07, 17. Dez. 2009 (CET)

Zur Kategorieerstellung. Habe jetzt die Zahl des Auftretens der Counties ausgewertet und den Bot zum Anlegen der Kats implementiert. Habe die Kategorien erstmal nicht wirklich angelegt, sondern im Logfile protokolliert. Wenn Du das bitte prüfen könntest (die übergeordneten Kategorien werden dabei mehrfach aufgeführt, da sie nicht wirklich angelegt werden, bei richtigen Lauf werden diese natürlich nur einmal angelegt).--Cactus26 14:52, 17. Dez. 2009 (CET)

  • War gestern abwesend. Alle Bundessstaaten-Kats sind "pur", haben also keinen Klammerzusatz. stimmt. Was ich bei dem Logfile prüfen solll, ist mir im Moment nicht ganz klar. --Matthiasb 15:14, 18. Dez. 2009 (CET)

Nachdem der Bot durch ist, habe ich nun die Weblinkformatierung geändert, sodaß das von H-stt beobachtete Übergangsproblem nun nicht mehr vorliegen sollte, abgesehen von ungepurgten Artikeln. --Matthiasb 15:17, 18. Dez. 2009 (CET)

Das Logfile wird von mir offline bearbeitet (habe bis Montag keinen Web-Zugang, kopiere ich Montag zurück) --Matthiasb 15:59, 18. Dez. 2009 (CET)

Moment. Ich habe eigentlich nicht gedacht, dass Du den Inhalt des Logfiles anpasst. Er sollte nur der Verifikation dienen. ich kann nicht so ohne weiteres Änderungen im Logfile für die Verarbeitung verwenden.--Cactus26 17:49, 18. Dez. 2009 (CET)
Aha. Soweit ich das sehe, liegen keine größeren Fehler vor. Kategorie:St. Clair County (Illinois) sollte eigentlich nicht [[Kategorie:Illinois nach County|St. Clair County]] sondern [[Kategorie:Illinois nach County|St. Clair]] erzeugen, weil das bisher der Usus für den Sortierwert ist; praktisch dürfte das jedoch keine Rolle spielen. --Matthiasb 13:50, 21. Dez. 2009 (CET)
Ok. Dann lass ich den Bot jetzt los.--Cactus26 14:19, 21. Dez. 2009 (CET)
Die Kategorien sind angelegt. Ich habe die Vorlage angepasst, und zwar einen Wartungslink ergänzt, wenn der Prm. "http" enthält. Dies schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe, da nun die Vorlage neu expandiert werden muss und somit die neu angelegten Kategorien berücksichtigt werden. Bleiben die Counties selbst, für die führe ich gleich noch einen NULL-Edit durch, dann sollten die auch den neuen Kats zugeordnet sein.--Cactus26 15:10, 21. Dez. 2009 (CET)

Habe nun die Nulledits für die County-Artikel durchgeführt. Zudem musste für die Klammerlemma-Counties die Vorlage nochmal angepasst werden. Nun sollten aber alle Kategorien gefüllt werden und damit betrachte ich die Umstellung mal als abgeschlossen. Wollte nicht vergessen anzumerken, dass ich die iintiale Dokumentation der Anforderungen an den Bot hier ausgesprochen gut zusammengestellt fand.--Cactus26 10:36, 22. Dez. 2009 (CET)

Parameterfehler[Quelltext bearbeiten]

Bei den Höhen gibt es einige Parameterfehler (siehe aktuell http://toolserver.org/~sk/geo/dewiki_error_geo_list.htm), etwa Osceola (Arkansas), die durch <refs> nach dem reinen Zahlenwert der Höhe auf http://geonames.usgs.gov/ erzeugt werden. Etwa:

|Höhe=75<ref>[http://geonames.usgs.gov/domestic/index.html geonames.usgs.gov]</ref>

Um das Problem zu lösen, sehe ich folgende Möglichkeiten:

  • ein eigener, zusätzlicher Parameter für die Quelle der Höhenangabe
  • keine Angabe einer Quelle für die Höhe, da der Link auf http://geonames.usgs.gov/ ohnehin nicht genau den relevanten Datensatz trifft und geonames keine deep links will.

Im speziellen Fall ist trotz Angabe der Quelle der Höhenwert falsch, die Quelle gibt bloß 73m an (am ehesten Osceola (populated place)). Nur so als Randbemerkung zur Notwendigkeit der Quellen hier. --Herzi Pinki 22:53, 10. Feb. 2010 (CET)

Die Quelle kann ersatzlos raus; Höhe und Koordinaten werden durch den Link zum Geographical Names Information System über die GNIS-Verlinkung belegt. (Die Zahl sollte natürlich übereinstimmen).
Man kann das übrigens doch deeplinken, man muß nur wissen wie ;-), etwa durch {{Gnis|<GNIS-ID>|Name des Ortes}}, ergibt dann <GNIS-ID> Name des Ortes im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, in deinem Beispiel Osceola im Geographic Names Information System des United States Geological Survey --Matthiasb 23:45, 10. Feb. 2010 (CET)
Danke. --Herzi Pinki 00:46, 11. Feb. 2010 (CET)

Parameter Alternativkarte[Quelltext bearbeiten]

Hier wurde Bedarf angemeldet, statt der Standard-Positionskarte eine alternative Poskarte einbinden zu können. mE wäre der Parameter ALTERNATIVKARTE dafür am besten geeignet um bzgl der Kartenwahl etwas flexibler zu sein.

Nebenbei: in der en-Wiki gibt es aktuell eine Diskussion über eine Neuerstellung der County-Karten (wzb diese). Die alten Karten sind ja leider wirklich nicht so toll, für Ortsunkundige eigentlich größtenteils unbrauchbar. --alexrk 23:08, 30. Mär. 2010 (CEST)

jap, das ist genau dass was ich mir vorgestellt habe. MfG Monsterxxl <°))))>< 23:14, 30. Mär. 2010 (CEST)
Karten wie die fïr Citronelle verlinkten existieren bereits für die meisten Bundesstaaten. Damit haben sich in der Vergangenheit zwei Leute auf EN/Commons beschäftigt. Leider ist das ganze da eingeschlafen, bevor man mit Neuengland durch war. Wo die Karten aber 2008 existierten, haben wir sie in einem Botlauf in die damals vorhandenen Artikel eingetragen. --Matthiasb 00:24, 31. Mär. 2010 (CEST)
Kann gut sein, dass das Projekt auch diesmal im Sande verläuft. Ich schätze das Unterfangen als alles andere als trivial ein. Zumindest wenn qualitativ hochwertige Karten dabei rauskommen sollen. --alexrk 00:47, 31. Mär. 2010 (CEST)
Beim ersten Versuch ist das ganze an der Problematik der Neuenglandstaaten gescheitert – die Jungs hatten Probleme mit den Villages, Towns und Citys: in a nutshell: ganz New York ist in Citys, Towns oder Indianerreservate unterteilt. Villages sind Teile von einer oder mehreren Towns, teilweise auch in zwei Countys. Und in den anderen Neuenglandstaaten ist das ähnlich.
Ich habe aber bei der neuen Initiative meine Befürchtungen, daß man schlichtweg auf die Problematik des Verhältnisses Höhe-Breite nicht aufpaßt und die Karten deswegen unbrauchbar sind. --Matthiasb 01:22, 31. Mär. 2010 (CEST)
Das war glaube ich etwas zu schnell gedacht. ALTERNATIVKARTE wird dieses konkrete Problem wohl nicht lösen, da man darüber lediglich eine alternative Karte im selben Bezugsrahmen wählen kann (zb eine physische Karte). Um wirklich eine andere Poskarte zu wählen bräuchte man vrmtl. einen Parameter POSKARTE so wie bei Vorlage:Infobox Kernkraftwerk. --alexrk 11:48, 31. Mär. 2010 (CEST)

Fehler in der Infobox?[Quelltext bearbeiten]

Ich wollte gerade versuchen, die auf das unnötige Klammerlemma Grafton County (New Hampshire) zeigenden Links umzubiegen, musste aber bei manchen Artikeln feststellen, dass der Quelltext gar keinen Link auf dieses Lemma aufweist. Bei Lebanon (New Hampshire) habe ich den Link im Artikel dann entfernt, doch ist der Link auf das County in der Infobox nach wie vor jener auf das Klammerlemma. Wie kann das sein? Ist es ein Fehler in der Box - und wie kann er korrigiert werden? Ich erlaube mir angesichts des letzten Edits auf dieser Diskussionsseite mal, die Frage auch auf FzW zu stellen; vielleicht weiß ja dort schon jemand Rat. --Scooter Sprich! 22:09, 15. Apr. 2010 (CEST)

Ja, das liegt an der Infobox. Das gibt sich aber mit der Zeit. Muss nur noch ein bissel gewartet werden. Die Server müssen erst mal alles aktuallisieren. MfG Monsterxxl <>< 23:13, 15. Apr. 2010 (CEST)
Ja, das liegt an der Infobox, allerdings an der Abfrage #ifexist:{{{County}}} ({{{Bundesstaat}}}), ich glaube nicht, dass die Aktualisierung der Server dabei eine Rolle spielt. lg --Herzi Pinki 23:24, 15. Apr. 2010 (CEST)
Genauso ist es. Es gibt rund 3100 Countys in den USA. Wegen der Kategorisierung und der von Herzi Pinki genannten ifexist-Abfrage sind diese Rotlinks hinzunehmen, weil mein Vorschlag der gründsätzlichen Klammerung der Countys im Meinungsbild leider abgelehnt wurde, vgl. hierzu WP:Meinungsbilder/Lemmata für US-Countys. --Matthiasb 00:56, 16. Apr. 2010 (CEST)
Ahh, du meinst dann wohl vorallem die Begründung: hier unter 2. Ist gut nachvollziehbar. Dann wird es die verlinkung wohl leider weiterhin geben. MfG Monsterxxl <>< 07:50, 16. Apr. 2010 (CEST)

„Vereinigte Staaten“ (erledigt)[Quelltext bearbeiten]

„Vereinigte Staaten“ möge bitte umbenannt werden in „Vereinigte Staaten von Amerika“ oder ähnliches. Es gibt massenweise vereinigte Staaten auf der Erde, die allesamt wichtiger sind als US-Amerika. Die Uneindeutigkeit solle ausgeschlossen werden. (nicht signierter Beitrag von 84.179.144.148 (Diskussion | Beiträge) 11:57, 8. Mai 2010 (CEST))

Mag sein, die USA sind aber die einzigen Vereinigten Staaten, die auf der Staatenliste des Auswärtigen Amtes (sowohl D als auch A) und des Eidgenössischen Departements für Auswärtige Angelegenheiten den Kurznamen "Vereinigte Staaten" tragen. Von daher gibt es keinen Handlungsbedarf. --Matthiasb 12:32, 8. Mai 2010 (CEST)

Vorlage:Infobox Vorort in den Vereinigten Staaten (erledigt)[Quelltext bearbeiten]

Mal ´ne Frage: Was spräche eigentlich dagegen, eine Vorlage:Infobox Vorort in den Vereinigten Staaten einzuführen, da es mittlerweile auch schon zahlreiche Artikel zu Vororten US-amerikanischer Strädte gibt. Es sei denn, es gibt schon eine und mir wäre das nur entgangen. --Gamgee 17:17, 21. Okt. 2010 (CEST)

Mir ist nicht ganz klar, was genau eine solche Vorlage bringen soll. Was ist genau mit Vorort gemeint? Bzw. was soll in deren Infobox anders dargestellt werden? --Sinn 17:34, 21. Okt. 2010 (CEST)
Es geht um Vororte von Großstädten? Also ORTe, die "vor" einer Großstadt liegen? Da die Infobox bei der Lage der Orte recht großzügig "in den Vereinigten Staaten" sagt, darf der Ort auch ruhig "vor", "hinter" und "neben" irgendwas liegen, solange er die Grenzen der USA dabei nicht verlässt.
Thema mMn erledigt. --¡0-8-15! 17:02, 5. Dez. 2010 (CET)
Er darf sogar in Puerto Rico und einigen anderen Außengebieten liegen, für die die Vorlage vorbereitet ist. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMeCenter) 20:18, 5. Dez. 2010 (CET)
Da musst du nur ne "Großstadt" finden ... :p --¡0-8-15! 20:33, 7. Dez. 2010 (CET)

Census 2000 - Census 2010[Quelltext bearbeiten]

Für die Einwohnerzahl wird empfohlen die Zahlen vom Census 2000 zu nehmen. Mittlerweile gab es aber einen Census 2010. Ist der schon ausgewertet und so, so, dass man nun die Daten vom Census 2010 nehmen kann? Wenn ja, dann sollte man das auch in der Infoboxbeschreibung ändern. --Pilettes 18:44, 26. Okt. 2011 (CEST)

Ja, die Daten sollten eigentlich seit Februar 2011 erhaetlich sein. Die Daten kann man ueber den neuen FactFinder2 beziehen. Der scheint mir aber ziemlich kompliziert zu sein im Vergleich zum alten System. Werde mir das nach der Arbeit nochmal ansehen. -- Firefox13 19:37, 26. Okt. 2011 (CEST)
Ok, habs geschafft. Ist relativ kompliziert, aber hier ist eine Erklärung, wie du eine Tabelle für einen Bundesstaat kriegst. Für einen einzelnen Ort kannst du auch einfach "population" / "san francisco" in den beiden Quick-Start-Feldern eingeben und dort dann "TOTAL POPULATION / 2010 SF1 100% Data" wählen. -- Firefox13 08:14, 27. Okt. 2011 (CEST)
Das Problem ist aber mehrteilig. Zum einen geht es um die Einwohnerzahl in der Infobox. Die sollte man vielleicht durch einen Bot ändern lassen, denn die elftausend Artikel oder so einzeln zu ändern, da sitzt der Benutzer ein halbes Jahr dran und macht nix anderes. Das andere Problem ist die Quelle dafür zu benennen. Bei den 2000er Zahlen war das unwichtig, weil über die FIPS (mit Ausnahme von Towns/Townships) auf das jeweilige Datenblatt des Censusbureaus verlinkt wurde und da diese Zahl auch stand. Wenn man aber diesen Link auf das neue Datenblatt umbiegt (wenn es das schon gibt), dann würde die Quelle für alle anderen im Artikel genannten Zahlen zur Bevölkerung fehlen. Man müßte somit, sobald der Botlauf gestartet wird, dem Feld zur Einwohnerzahl einen eigenen Einzelnachweis spendieren und gleichzeitig in allen Artikeln ein <references /> einsetzen, in denen Einwohnerzahlen in der IB vorhanden sind. Und da startet die nächste Hürde: sind auf der Website des Census Bureaus festverlinkbare Listen verfügbar? Folgen diese URLs einem bestimmten Muster, können also ähnlich zu dem Link, der derzeit auf der FIPS liegt, automatisch generiert werden? Firefox13, du hattest da schon geschaut, ist dir da was aufgefallen? Wenn deine obige Quelle mit pro Session erzeugten URLs arbeitet, haben wir ein Problem. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 09:09, 27. Okt. 2011 (CEST)
Leider sind noch nicht alle Daten publiziert. Das kann auch noch mindestens ein Jahr dauern. Reine Einwohnerdaten sind da, aber wenn man detaillierte Auswertungen braucht (Einkommen, Bildung, Wohnsituation, etc), dann werden die in Blöcken der Bundesstaaten erst nach und nach online gestellt. Ich hatte in Utah jetzt schon einmal alle Daten, in anderen Bundesstaaten fehlen sie noch. Grüße --h-stt !? 11:19, 28. Okt. 2011 (CEST)
Gibt es da stabile Links oder beruht das auf Datenbanksuche? --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:48, 28. Okt. 2011 (CEST)
Bei Utah war es <http://quickfacts.census.gov/qfd/states/[+FIPS-Staatsnummer (49 für Utah)]/[FIPS-ID (nur Ziffern, kein Trennzeichen)].html> also für Providence (Utah) ist das dann <http://quickfacts.census.gov/qfd/states/49/4962360.html> Grüße --h-stt !? 14:06, 28. Okt. 2011 (CEST)
Klappt wohl auch für NY, siehe http://quickfacts.census.gov/qfd/states/36/3659641.html = Poughkeepsie, City, FIPS 36-59641. Wenn es auch CSV-Listen auf Bundesstaatsebene gibt, könnte man also einen Bot auf die Infobox ansetzen. Mal schauen. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 14:29, 28. Okt. 2011 (CEST)
Soweit ich das jetzt ausprobiert habe, sind die Quickfacts wohl doch schon überall (oder zumindest fast überall) zugänglich. Es gibt aber noch wesentlich genauere Auswertungen, so dass meine Aussage, dass damit schon alle Daten da sind, falsch ist. Die wirklich detaillierten Angaben (Aufschlüsseleung der Wohnverhältnisse, Einkommensklassen statt nur Median und so weiter) fehlen offenbar noch überall oder fast überall. Grüße --h-stt !? 16:32, 28. Okt. 2011 (CEST)
Gut, aber damit würde, wenn man per Bot die Einwohnerzahl in der Infobox ändert, zumindest eine direkte, verlinkbare Bequellungsmöglichkeit für alle Einwohnerzahlen existieren, sofern in der Infobox die FIPS hinterlegt ist. Ich habe allerding noch keine geeignete Möglichkeit gefunden, entsprechend der früheren Population Estimates bundesstaatenweise Listen herunterzuladen, um einen Botlauf zu füttern (oder ggf. die Einwohnerzahlen wie etwa bei Vorlage:Metadaten Einwohnerzahl DK zu erstellen und einzubinden). --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 15:01, 29. Okt. 2011 (CEST)

Fehlende FIPS-Verlinkung für Towns und Townships[Quelltext bearbeiten]

Habe mich nun mit dieser Problematik beschäftigt. Das Problem: bei Citys oder Boroughs oder Towns außerhalb von Neuengland ist der Link

also etwa

Bei den Townships geht das anders:

also etwa

Diese Problematik läßt sich nur durch eine Metadatenseite lösen, mit der der County-FIPS-Code zugeliefert wird.

Außerdem ist eine zusätzliche Abfrage einzubauen, damit in NY, VT, CT, RI, MA und NH (und nur da) im Falle TYP=Town genauso behandelt wird, wie im Falle TYP=Township anderswo. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 17:29, 21. Feb. 2012 (CET)

Quelle für die County-FIPS-Codes (FIPS 6-4, siehe en:FIPS county code)

--Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 11:21, 16. Aug. 2012 (CEST)

D.h. zusätzlich kommt in den Link:

... {{#ifeq: {{{Typ}}} | Township | Metadatenseite/{{{Bundesstaat}}} {{{County}}} | <kein Text> }}

wobei County der Benennung in der Infobox entspricht; dabei müssen verlinkte Countys im Parameter County irgendwie ausgefiltert werden, sonst klappt die Chose nicht. Metadatensyntax noch nicht berücksichtigt. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 11:39, 16. Aug. 2012 (CEST)

Eine Aufstellung aller derzeit defekten Codes findet sich hier: Wikipedia:WikiProjekt Weblinkwartung/censtats.census.gov. Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  20:40, 27. Sep. 2012 (CEST)
Wer kann sowas schreiben? Oder müssen wir in der Vorlagenwerkstatt anfragen? Grüße --h-stt !? 13:47, 28. Sep. 2012 (CEST)
Ich überlege gerade, ob es aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht besser wäre FIPS überhaupt in eine eigene Vorlage auszulagern. Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  14:54, 28. Sep. 2012 (CEST)
In eine Untervorlage? Das ist sinnvoll, auch wegen der Problematik, die tief im Archiv von WD:WikiProjekt Geographie vergraben ist. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 12:04, 29. Sep. 2012 (CEST)
Die Untervorlage {{FIPS}} ist ausgelagert, kann aber auch als eigenständige Vorlage verwendet werden. Bei Typ = Town/Township/Hamlet wird aber weiterhin nur ein Schwarztext geliefert. Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  17:20, 29. Sep. 2012 (CEST)
Sollten damit die FIPS-Links wieder funktionieren? Oder ist das nur eine Teillösung? Nampa (Idaho) scheint immer noch defekt. Woran liegt das? Grüße --h-stt !? 12:21, 1. Okt. 2012 (CEST)
Das war fürs erste nur eine 1:1 Auslagerung um Übersichtlichkeit zu erreichen.  Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  13:13, 1. Okt. 2012 (CEST)

Washington, D.C.: Verlinkung bei Bundesdistrikt entfernen[Quelltext bearbeiten]

Moin,

bei Washington, D.C. wird in der in der Infobox genannte District of Columbia in der Vorlage verlinkt. Vom District of Columbia wird allerdings zum Stadtartikel weitergeleitet, weshalb eine Verlinkung sinnlos ist, denn dann landet man dort, wo man hergekommen ist – dem Stadtartikel.

Gibt es daher irgendeine Mögllichkeit, die Verlinkung für diesen Spezialfall zu deaktivieren? --Xacyllum (Diskussion) 12:07, 14. Feb. 2013 (CET)

Zeitzonen[Quelltext bearbeiten]

Ich halte es nicht für sinnvoll, beim Feld Zeitzone nur die Normalzeit anzugeben. Dies hat schon zu Missverständnissen geführt, zumal dies in der Dokumentation dieser Infobox nicht richtig dokumentiert wurde (die Angabe eines Beispiels ist kein Hinweis auf die strikte Einhaltung des Formats UTC-x). Am Beispiel von Cincinnati ist z.B. sowohl im englischen Artikel als auch in den beiden zugehörigen Bundesstaaten Kentucky und Indiana die Sommerzeit mit angegeben. Da in nicht allen Staaten der USA die Sommerzeit existiert, ist dies Angabe auch nicht gerade unwichtig.

Wenn ich die Definition von Zeitzone richtig verstehe, dann ändert sich mit dem Wechsel von Sommer- auf die Normalzeit (morgen) die Zeitzone am Beispiel Cincinnati von Eastern Daylight Time (UTC-4) zu Eastern Standard Time (UTC-5). Hier in der Infobox bei Zeitzone nur eine hinzuschreiben ist damit einfach falsch. Die Zeitzone zweimal im Jahr für alle US-Städte zu ändern kann ja auch nicht die Lösung sein.

Klar ist es aktuell recht hübsch. Man schreibt nur UTC-5 und schon wird die richtige Zeitzone auch im Namen angezeigt. Aber das kann man doch mit der optionalen Angabe der Sommerzeitzone auch machen. Da kann man sich doch bestimmt was von den anderen Infoboxen abschauen?

Zudem sollte dieses strikte Format auch in der Dokumentation explizit stehen, nicht nur ein Beispiel und der Hinweis, dass man einen normalen Bindestrich nehmen soll. Änderungen wie UTC-5/-4 (Normal-/Sommerzeit) führen dann zum Eintrag in eine Wartungskategorie und zum Revert, ohne dass es einem davor klar war, dass diese Änderung sich mit der Infobox nicht verträgt. --ThE cRaCkEr (Diskussion) 18:44, 2. Nov. 2013 (CET)

Hallo ThE cRaCkEr, eine Erweiterung der Infobox um Angaben zur Sommerzeit wäre sicherlich möglich, aber ist das wirklich sinnvoll? Das hängt davon ab, was man unter "Zeitzone" versteht. In unserem Artikel heißt es: "Eine Zeitzone wird durch diejenigen Teile der Erdoberfläche gebildet, in denen eine einheitliche, staatlich geregelte Uhrzeit und das gleiche Datum gelten. Diese Uhrzeit ist die zur Zeitzone gehörende Zonenzeit und entspricht meist der astronomischen Ortszeit der Zonenmitte. [...] Durch die Anwendung der Sommerzeit können in einer Zeitzone zwei Zonenzeiten vorkommen: Normal- (Winter-) und Sommerzeit." Falls diese Definition zutrifft, ändert sich durch die Sommerzeit zwar die Uhrzeit, aber nicht die Zeitzone eines Ortes. en:Cincinnatty z.B. wechselt von EST/UTC-5 zu EDT/UTC-4, aber nicht zu Atlantik Standard Time (AST/UTC-4)! Die Frage ist also, ob wir (wie in der en wp) in der Infobox zusätzlich zur Zeitzone auch einen Hinweis geben sollen, daß dort manchmal Sommerzeit gilt. Ich persönlich halte das eher für überflüssig. Die Zeitzone gibt mir in erster Linie eine Vorstellung davon, wo ein Ort liegt und wie weit er von Deutschland entfernt ist, ist also eher eine Orts- als eine Zeitangabe; die Sommerzeit verwirrt da bloß (besonders für Orte auf der Südhalbkugel). --Telford (Diskussion) 11:58, 27. Dez. 2013 (CET)
Noch etwas: man könnte natürlich den automatisch generierten Text für die Zeitzonen ändern und z.B. "Eastern Time" schreiben, denn das ist als Zonenbereichnung eigentlich richtig, siehe en:Eastern Time Zone. Gefällt mir sehr viel besser als zwei verschiedene Angaben für die Zeitzone. --Telford (Diskussion) 12:29, 27. Dez. 2013 (CET)
Danke für den Hinweis, hier habe ich fälschlicherweise den Begriff Zeitzone mit Zonenzeit gleichgesetzt. Trotzdem bleibt es dabei, dass Leser durch die Angabe UTC-5 hinter Eastern Standard Time nur verwirrt werden, denn die Zeitangabe UTC-5 (das ist eben eine Zeitangabe, keine Angabe der Zeitzone) ist eben nur das halbe Jahr über gültig. Der status quo ist also unhaltbar. Entweder entfernt man diese Zeitangabe und lässt nur den Namen der Zeitzone stehen (dann hat man aber wieder keine geografische Vorstellung, die du dir wünscht, außer man kennt die Namen aller Zeitzonen auswendig) oder man gibt zur Zeitzone die Sommer- und Normalzeit an. Dann hätte man anhand der Normalzeit die geografische Vorstellung, wo ein Ort ungefähr liegt (dazu hat man aber auch die Längen- und Breitengrade), als auch kann man die Infobox benutzen, die Zeitverschiebung zwischen zwei Orten zu berechnen oder bei der Uhrenumstellung zu überprüfen, in welche Richtung man stellt (zu beidem verwende ich die Infoboxen, wenn dort auch die Sommerzeit steht). Wie du also siehst, ist die Angabe der Sommerzeit nicht gerade unwichtig, man muss doch wissen, wie viel Uhr es gerade in welchem Ort ist, das ist genauso wichtig wie die Längen- und Breitengrade. Wer nun meint, dazu könnte man auch auf einschlägen Websites nachsehen, den kann man beim Längen- und Breitengrad dann ja auch auf einen Atlas verweisen. Beides sind aber so elementare Informationen über einen Ort, dass sie in meiner Meinung nach in eine Enzyklopädie gehören. Nicht umsonst hat dies die WP:en und wir bei den Bundesstaaten gemacht, warum also nicht bei den Orten (es muss zumindest Konsistenz hergestellt werden, egal für welche Lösung man sich entscheidet). --ThE cRaCkEr (Diskussion) 12:45, 27. Dez. 2013 (CET)
Bei den Artikeln zu den US-Staaten (das habe ich erst jetzt gesehen) sind ja doppelte Zeitangaben wie Pacific: UTC−8/−7 oder Eastern: UTC−5/−4 (quasi) Standard. Ich glaube zwar nicht, dass ein normaler Leser begreift, was das soll, aber man könnte das natürlich auch bei den Orten schreiben. Unterstützend könnte man das Eastern etc. auf Zeitzonen in den Vereinigten Staaten verlinken. Da "Zeitzone" hier in dieser Infobox kein einfaches Textfeld ist, muss das programmiert werden, sollte aber keine unüberwindlichen Schwierigkeiten machen; selbst die Ausnahmen von der Sommerzeit ließen sich wohl an Hand des Bundesstaates feststellen. --Telford (Diskussion) 19:15, 27. Dez. 2013 (CET)
Alle Leser, die danach suchen, werden es auch verstehen, dem Rest wird es egal sind. Man könnte das so machen oder aber wie im englischen Artikel. Dort ist die Zeitangabe für die Sommerzeit ein zweiter optionaler Parameter (timezone1_DST) und dann auch eine extra Zeile in der Infobox. So kann man den aktuellen Parameter stehen lassen ohne bestehende Artikel zu zerstören und dann die Sommerzeit nach und nach einfügen. Wenn das aber alles vollautomatisch möglich ist, wäre das natürlich besser. Vielleicht sollte man aber trotzdem einen optionalen Paramter einfügen, um die automatische Bestimmung der Sommerzeitregelung zu umgehen, denn z.B. das obige Beispiel Cincinnati liegt in zwei Bundesstaaten und ein Algorithmus wüsste dann nicht, an welcher Zeitzone welches Bundesstaates er sich orientieren sollte. --ThE cRaCkEr (Diskussion) 22:35, 27. Dez. 2013 (CET)
Das geht hier in dieser Infobox nur vollautomtisch. Eine Darstellung wie bei den Staaten hätte den Vorteil der Einheitlichkeit und ist auch erheblich einfacher zu programmieren. Ich würde allerdings Eastern: UTC−5/UTC−4 schreiben und beide Zeiten verlinken, so wie bisher z.B. UTC−5 verlinkt ist; dies bietet ja jetzt schon in gewisser Weise eine Erklärung. – Bleibt noch das Problem mit den abweichenden Regelungen der Sommerzeit. Ich würde das grundsätzlich an den in der Box angegebenen Bundesstaat koppeln, aber es gibt auch Abweichungen im Einzelfall, die wohl einen zusätzlichen Parameter erfordern. Ich hoffe ja, dass hier jemand mitliest, der in Vorlagenprogrammierung erfahrener ist als ich und das dann hinkriegt. --Telford (Diskussion) 11:14, 28. Dez. 2013 (CET)
Wenn es hier einen Konsens gibt, wie das umgesetzt werden soll (am besten mit einer Alternative, falls das erste nicht möglich ist), kann man das ja auch in die Vorlagenwerkstatt geben. Jedoch sollten wir zu zweit wohl kaum sowas in Auftrag geben, wenn dadurch etliche Artikel beeinflusst werden. Schade, dass sich nach fast zwei Monaten nur du bisher gemeldet hast.
Mir ist es klar, dass gerade alles automatisch bei der Infoxbox zugeordnet wird. Jedoch sollte doch ein optionaler Parameter, der die automatische Zuordnung außer Kraft setzt, umsetzbar sein. --ThE cRaCkEr (Diskussion) 16:19, 28. Dez. 2013 (CET)

Bitte mal anschauen, ob meine Realisierung des Verbesserungswunsches vernünftig ist. Vermutlich habe ich das eine oder andere Überseeterritorium noch nicht richtig behandelt, aber das sollte sich ähnlich Arizona problemlos machen lassen. --Telford (Diskussion) 14:25, 10. Jan. 2014 (CET)

Leider kenne ich mich da auch nicht so aus. Durch die Masse an betroffenen Artikeln sollten aber Rückmeldungen von anderen Autoren zu etwaigen Fehlern wohl recht schnell kommen. Vielen Dank für die Umsetzung. --ThE cRaCkEr (Diskussion) 16:50, 10. Jan. 2014 (CET)
Ich habe die Vorlage noch mal etwas umgebaut: jetzt wird abweichendes Sommerzeit-Verhalten durch einen eigenen Parameter gesteuert. Ist nicht viel komplizierter als meine erste Lösung und lässt uns Möglichkeiten für die Zukunft offen. Es bleibt allerdings dabei, daß diese Regelung vorläufig nur für Arizona greift (Orte im Navajo-Reservat mit Sommerzeit); eine Erweiterung auf andere Sonderfälle ist aber leicht möglich. --Telford (Diskussion) 08:59, 11. Jan. 2014 (CET)

Verlinkte Parameter in Kurisvschrift, die nicht als Link angezeigt werden[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Auch im Vereinigten-Staaten-Infobox-Bereich scheint es ein kleines Problem zu gaben, wie es auch hier im Japanbereich beschrieben ist. Es betrifft im Einzelnen die Artikel Carson City mit dem Link independent city und den Artikel Richmond (Virginia) mit dem Link Unabhängige Stadt. Vielleicht mag ja mal jemand drüberschauen, ob es dafür eine galante Lösung gibt. Gutsch Rutsch wünscht, --BlueCücü (Diskussion) 11:37, 29. Dez. 2013 (CET)

Die FIPS-Verlinkung funktioniert nicht[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Habe soeben bei mehreren Städten die Verlinkung zum FIPS-Blatt aufrufen wollen, jedoch führte die URL immer ins Nirvana. Entweder hat die Website ihre Pfade geändert oder es gibt sonst ein Problem. Es kann auch sein, dass ich mich als DAU hinstelle, was ich aber eigentlich nicht glaube ;-) Kann das bitte mal jemand anschauen? Danke und Gruß, Verschiedenes (Diskussion) 22:51, 28. Jul. 2014 (CEST)

Heute reagieren die Server wieder. Ich kann die Daten wieder aufrufen. Gruß, Verschiedenes (Diskussion) 12:44, 29. Jul. 2014 (CEST)
Funktioniert nicht mehr!? --DaizY (Diskussion) 20:08, 27. Jan. 2020 (CET)

dot-on-Karten per robot auskommentieren?[Quelltext bearbeiten]

bei vielen Städten (z. B. in der bisherigen Version von Gaffney oder Sumter) ist eine weiße Karte nur mit Grenzlinien und einem roten Punkt (dot-on-Karten) eingebunden - bei Gaffney war sie sogar noch fehlerhaft...

IMHO ist aber der von der Vorlage verwendete Standard deutlich besser (siehe aktuell in Gaffney und Sumter).

Frage: kann man - falls diese Absicht hier Zustimmung findet... - die Einträge für die alten dot-on-Karten per robot auskommentieren lassen?

Außerdem wäre - ggf. bei der selben Gelegenheit - eine Kartenbeschriftung mit Ortsname besser (vgl. o. g. Versionen...) --kai.pedia (Disk.) 01:24, 20. Jul. 2015 (CEST)

Habe zwei Diskussionen jetzt zusammengefaßt und nach Disc:Kartenaufbau_USA in der WP:Kartenwerkstatt umgezogen

@Kai.pedia: Du hast sie wohl nicht alle oder warum veranlaßt du einen Botlauf ? Mache dich doh bitte mal schlau, warum die entsprechenden Ortsartikel eine Rod-dot-Karte haben. Die Fedault-Positionskarte kommt nur zum Einsatz, wo es per Definition keine der "besseren" Karten geben kann, nämlich unincorporated communities Und mache dich schlau warum es verschiedene Kartenversionen gibt. Orte in Bundesstaaten mit Townships haben per se andere Karten als Orte in Bundesstaaten ohnee Townships, und die Neuenglandstaaten haben wieder andere Karten. Das hat alles seinen Sinn und ist net Jux und Tollerei. Mit der Kartenwerkstatt hat das übrigens gar nix zu tun, die kann da gar nix machen. WD:WikiProjekt Vereinigte Staaten wäre die Seite gewesen, wo du so etwas zur Diskussion stellen mußt. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:03, 8. Aug. 2015 (CEST)

Parameter „Bild1“ und „Bundesstaat“[Quelltext bearbeiten]

Die Position des Bildes direkt unterhalb der Infobox-Überschrift bzw. des Spitznamens empfinde ich als ungeeignet, da es hier in erster Linie um Fakten und nicht um Bilder geht. Zunächst sollten der Spitzname und die amtlichen Hoheitszeichen und danach sämtliche Fakten wie Einwohnerzahlen usw. folgen. Das Bild könnte an die letzte Stelle rücken. Hinter dem Bundesstaat könnte in Klammern das Kürzel des jeweiligen Bundesstaates eingefügt werden. – PsY.cHo, 14:38, 9. Aug. 2015 (CEST)

Dem widerspreche ich mal ausdrücklich. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und bei einem guten Bild bekommt man einen besseren Eindruck von einem Ort als durch tabellenartige Daten. Ganz abgesehen davon, dass ein Aufmacherbild auch grafisch besser wirkt als die Daten. Grüße --h-stt !? 18:24, 10. Aug. 2015 (CEST)
Und ich widerspreche mal ausdrücklich deinem Beitrag. Die Wikipedia ist kein Reiseführer, schon gar nicht mit Fokus auf Bilder. Bilder sollen das Geschriebene unterstützen und nicht im Zentrum stehen. Für das Illustrieren eignet sich eher, wenn überhaupt, Wikivoyage. Auf Wikipedia:Artikel illustrieren steht im Übrigen: „Die Bebilderung eines Artikels sollte immer dem besseren Verständnis des Textes dienen, nie allein der Zierde.“ Wenn nun in einer Infobox direkt unterhalb der Überschrift eine Bildcollage mit den Sehenswürdigkeiten platziert ist, unterstützt diese Collage keinesfalls das Geschriebene, zumindest nicht in der Infobox. Berücksichtige, dass Nutzer zunehmend die Wikipedia mobil abrufen (per Smartphone-Webbrowser oder -App) und da ist es nicht optimal, wenn zuerst ein Bild und erst dann die Informationen in Schriftform folgen. Bilder eignen sich im Bereich des Fließtextes und sollten dort platziert werden; in eine Infobox gehören z. B. ein Firmenlogo oder eine administrative Karte. Am Beispiel des Artikels Frankfurt am Main wird deutlich, dass eine Fotocollage in der Infobox nicht vorhanden und nicht nötig ist, da alles Wichtige im Fließtext – mehr als ausreichend – illustriert ist. – PsY.cHo, 15:09, 11. Aug. 2015 (CEST)

Parameter für Einzelnachweis der Einwohnerzahl fehlt[Quelltext bearbeiten]

Bitte einen Parameter für den Einzelnachweis der Einwohnerzahl einfügen. --FeddaHeiko 19:10, 6. Sep. 2015 (CEST)

Erstens werden Einzelnachweise normalerweise in den Fießtext gesetzt und zweitens wird bei Citys, Villages und Census-designated places die FIPS auf das PDF des Census Bureaus verlinkt. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 19:38, 6. Sep. 2015 (CEST)
Kannst du zweitens nochmal für Leute formulieren, die keine Experten auf dem Gebiet sind? ô.O --FeddaHeiko 23:42, 6. Sep. 2015 (CEST)
  • grins* Liesel 09:17, 7. Sep. 2015 (CEST)
Klick einfach mal auf den Eintrag im Feld FIPS, dann siehst du schon, was Matthias meinte. Grüße --h-stt !? 14:17, 9. Sep. 2015 (CEST)
Wobei Matthias da einen kleinen Denkfehler hat, nämlich hat Er übersehen, daß im Artikelbestand sowohl Infoboxen mit Datenbasis 2000 als auch 2010 vorkommen – ganz zu schweigen von individuellen Schätzungen der Zwischenjahre, die es nach dem uralten Konsens, daß wir diese gar nicht verwenden wollen, gar nicht geben sollte, sondern nur die der offiziellen Zensusjahre. Ich überlege mir dazu was, und vielleicht treffe ich bei der WikiCon auf jemand, der mir dabei hilft. Grüße --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 14:24, 9. Sep. 2015 (CEST)
Ich weiß leider nicht mehr, bei welchem Artikel ich über diese Vorlage gestolpert bin, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass da weder Fips noch Fops eingetragen war. Also wenn dieses Fips-Ding so ungeheuer wichtig ist, dann sollte das A) ganz deutlich vorne in der Vorlagen-Doku drinstehen (also DASS es so wichtig ist und man das gefälligst angeben soll) und B) an gleicher Stelle auch ein Hinweis stehen, wo man das Dingens herbekommt. Das steht aktuell nicht mal bei Vorlage:FIPS drin. --FeddaHeiko 16:46, 9. Sep. 2015 (CEST)
Hm na schön, will wohl keiner reinschreiben. Dann sagt mir bitte, wo man dieses FIPS nachschaun kann, dann schreib ich selber ne anleitung rein. --FeddaHeiko 23:30, 10. Okt. 2015 (CEST)

FIPS[Quelltext bearbeiten]

Hallo, kann es sein, dass die FIPS-Codes über die Infobox nicht mehr aufgerufen werden können? Bei mir tritt der Hinweis "Not found" auf. Vielleicht kann man ja diesen Link einarbeiten. LG Stefan 13:32, 18. Sep. 2015 (CEST)

Siehe unten. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:44, 13. Feb. 2016 (CET)

Problem mit externem Link in der IB[Quelltext bearbeiten]

Hallo zusammen, kann jemand hier weiterhelfen? Es ist sehr dringend! LG Stefan 18:28, 13. Feb. 2016 (CET)

Dort geantwortet. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:43, 13. Feb. 2016 (CET)

Wikidata-Anbindung[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Wurde mal überlegt, veränderliche Daten innerhalb der Infobox aus Wikidata zu beziehen (das wären IMO vor allem die Einwohnerzahl und der Bürgermeister)? Yellowcard (D.) 12:49, 3. Apr. 2017 (CEST)

Man könnte auch das Bild automatisch aus Wikidata beziehen. Im Moment wird nur eine Wartungskategorie geworfen, wenn kein Bild vorhanden ist. 92.75.211.135 22:40, 4. Okt. 2017 (CEST)

Wartungskat Bürgermeister?[Quelltext bearbeiten]

Da bin ich sehr skeptisch, denn wir werden nach absehbarem Stand nie in der Lage sein, Bürgermeister in den USA aktuell zu halten. Nicht mal in den größten Städten schaffen wir das zuverlässig, von mittleren ganz zu schweigen. Ich spreche mich dafür aus, das Feld in aller Regel leer zu lassen oder die Zeile sogar zu entfernen. Grüße --h-stt !? 21:15, 16. Apr. 2017 (CEST)

Wenn man sich den Wartungszustand vieler Artikel ansieht, gebe ich Dir da völlig Recht. Das Feld leer zu lassen ist häufig sicherlich sinnvoll; die Zeile komplett aus der Infobox zu streichen, auch eine Überlegung wert. Dazu noch zwei Thesen:
  • Mit Hilfe von Wikidata, wo die Datensätze mittelfristig (nicht unbedingt jetzt schon, das habe ich nicht geprüft) deutlich aktueller sein werden als bei uns, kann man diese Lücken durch direkten Datenbezug füllen und zugleich vernünftige Belege liefern.
  • Mit Hilfe einer Wartungskategorie, die unsere (d.h. lokale) Angabe im Wikitext mit der auf Wikidata vergleicht, können wir sehen, wo unsere Angabe falsch ist. Während keine Angabe IMO absolut vertretbar ist, ist eine falsche (veraltete) Angabe problematisch. Yellowcard (D.) 23:10, 16. Apr. 2017 (CEST)

GNIS-Link wohl „veraltet“[Quelltext bearbeiten]

Der von der Vorlage genutzte Link ist anscheinend veraltet und sofern nicht nur das nachstehende Beispiel im Artikel Fresenius (Texas) zutrifft, so sollte er baldmöglichst korrigiert werden:

Link aus der Vorlage: http://geonames.usgs.gov/pls/gnispublic/f?p=gnispq:3:::NO::P3_FID:1379802

Linkziel nach Weiterleitung: https://geonames.usgs.gov/apex/f?p=gnispq:3:0::NO::P3_FID:1379802

Netten Gruß --Bwbuz (Diskussion) 23:02, 13. Jun. 2017 (CEST)

Nach Umstellung funktioniert es anscheinend und dennoch wird die Vorlage in den Artikeln vom DeadLinkFinder mit dem Hinweis Unknown Skript Error gekennzeichnet. Keine Ahnung warum. Netten Gruß --Bwbuz (Diskussion) 08:02, 14. Jun. 2017 (CEST)

County-Lemma noch einnmal[Quelltext bearbeiten]

Die Vorlage scheint aus der Angabe des Countys und des Bundesstaates einen Link aus der Kombination der beiden zu erzeugen. Zum Beispiel wird aus dem Charles County in Maryland der Link [[Charles County (Maryland)|Charles County]] gebastelt. Die allermeisten Bezeichnungen von Countys sind eindeutig. Es gibt nur einen Charles County, so daß ein Link auf Charles County (Maryland) auf einen nichtexistenten Artikel verweist, was wiederum Weiterleitungen zum korrekten Ziel erfordert. Es sind also hunderte, wenn nicht angesichts der Menge der Orte in den USA tausende Links, die nur wegen eines Mangels in der Vorlage auf Weiterleitungen verlinken. Ich bitte darum, die Vorlage so zu gestalten, daß der anzugebende Name des Countys des Ortes nicht automatisch wie oben geschildert gebildet wird, sondern entweder durch
a) schlicht die Angabe des Countys als Parameter mit Klammern: [[..]], erforderlichenfalls mit [[..|..]] oder
b) die Angabe des Countys ohne Klammern als Parameter, und wo erforderlich mit ..{{!}}..

--Tommes  14:44, 17. Dez. 2017 (CET)

Nö. Da hängt die Kategorisierung dran. Da wird nix umgestaltet. Und nein, die Vorlage bastelt nicht aus dem Charles County in Maryland der Link [[Charles County (Maryland)|Charles County]], sondern die Vorlage schaut, ob "Charles County (Maryland)" existiert, wenn ja, wird das verlinkt, ansonsten wird "Charles County" verlinkt. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:32, 9. Mai 2018 (CEST)

Offizieller Name[Quelltext bearbeiten]

Die Beschreibung widerspricht sich m. E.: Wenn der offizielle Name 'City of Cleveland' ist, dann ist das so; es gibt ja auch genügend Beipiele, bei denen der offizielle Name ohne ein 'City of' auskommt. Es gibt anscheinend in der Community noch eine weitere Unsicherheit: Der offizielle Name ist z. B. 'Ritzville, Washington'. Es gibt aber kein anderes Ritzville. Was ist jetzt als 'offizieller Name' in die Infobox einzutragen? Gruß --Vorwald (Diskussion) 15:52, 8. Mai 2018 (CEST)

Da widerspricht sich gar nix. Es kommt immer nur Cleveland oder Ritzville rein, egal, ob es 1 oder 45 Orte mit dem Namen gibt. Die beiden einzigen Ausnahmen, die mir im Moment einfallen, sind Washington, D.C. und New York City, aus Gründen, die zu erläutern hier zu weit führt. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:43, 9. Mai 2018 (CEST)
Ui, das klingt ja nicht wenig aggressiv ... Und ich kann gar kein Argument erkennen: Hawischiso (Haben wir schon immer so gemacht) ist kein Argument. Ich hätte diese Diskussion gar nicht begonnen, wenn ich nicht über die Beschreibung offizieller Name gestolpert wäre. Ich kann ja schlecht als Deutscher den Angelsachsen sagen, wie der offizielle Name einer Stadt ist, den die festgelegt haben. Vielleicht hilft es, in der Box wie in der englischen Box zwei Attribute („Name“ und „offizieller Name“) zu führen?
Das Argument für die Ausnahmen würde mich schon interessieren, wenigstens angedeutet. Ich kenne wohl Leute, die sagen „Ich fliege nach Washington, D.C.“, um Verwechslungen zu vermeiden. Aber ich kenne niemanden, der sagen würde „Ich fliege nach New York City“. Hab nochmal versucht, die Diskussionen zu diesen Punkten zu durchforsten. Zu Washington, D.C. hab ich nix gefunden, und die Bezeichnung „New York City“ war ja schon umstritten ... --Vorwald (Diskussion) 11:14, 9. Mai 2018 (CEST)
Von hinten: Wir haben einst bewußt entschieden, die Stadt unter New York City zu stellen, um die Verwechslung mit dem Bundesstaat zu vermeiden; der steht mit Erweiterung (Bundesstaat); während wir bei den Kategorien auf den Zusatz (Bundesstaat) verzichten, um sicherzustellen, daß Benutzer, die nicht bewußt New York City kategorisieren zumindest den Bundesstaat treffen, was jedenfalls zutrifft. Bei DC läuft es ähnlich, du hast es ja schon angesprochen.
Den offiziellen Namen findet man im Geographic Names Information System; wir nehmen immer "populated place", nicht "civil". Link zum GNIS müßte im Artikel stehen. Zum Verlinken gibt es die Vorlage:Gnis. Grüße --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 13:19, 9. Mai 2018 (CEST)
Das schien auf den ersten Blick ein schwaches Argument (immerhin ein Argument! :-), dann hab ich mich aber in die „PRINCIPLES, POLICIES, AND PROCEDURES, U.S. BOARD ON GEOGRAPHIC NAMES/DOMESTIC NAMES COMMITTEE“ vertieft. Darin heißt es: „Information associated with each record includes:
  • official name,
  • feature classification, identifying the type of feature, …“
Da findet man dann auch die Namen ohne Angabe des Staates. :-( Aber ich hab ja noch weiter gelesen, auf S. 10 (bzw. 5 lt. Paginierung) fand ich dies:
„Single-word specific names such as Boston and Pinhook are common short forms for populated places and some civil divisions; the type of feature meant is implied by sentence context, and the full official form often includes City of, Town of, etc.“ :-)
Dann kommt auf S. 14 (9):
„Principle V. One Name for One Geographic Feature
The BGN identifies one name, spelling, and application as official for a geographic feature in the United States, and its territories and outlying areas. For certain geographic features, a shortened version of the official name may also be used in Federal publications, for example, Wisconsin for State of Wisconsin; Atlanta for City of Atlanta.“ :-)
Um das zusammenzufassen: Wenn ich das Ganze richtig verstanden habe, geht es beim „offiziellen Namen“ im Sinne der GNIS-Datenbank um die einheitliche Schreibweise des eigentlichen Namens eines geographischen Objekts. Man ist also nicht mehr frei „Okanogan River“ oder „Okanagan River“ (wie er in Kanada offiziell heißt) zu schreiben. Okanogan River ist hier der offizielle Name - Schluss, Aus, Fertig.
Die Frage wäre jetzt, warum die Entscheidung für „populated place“ und nicht für „civil“ (hier m. E. mit einem gewissen Rechtsstatus versehen) gefallen ist? Aus Bequemlichkeit (lässt sich schneller schreiben)? Ich fürchte, am Ende werden wir dies hier nicht ausdiskutieren können (s. o., ich kann den Amiländern nix vorschreiben). Man müsste den Aufwand so hoch treiben, um den tatsächlichen „offiziellen Namen“ zu ermitteln, dass es unzumutbar wird. (Bsp.: Moses Lake - hier ist der Name der Stadt lt. GNIS als „populated place“ angegeben mit „Moses Lake“, unter „civil“ steht „City of Moses Lake“ und die Website der Stadt gibt ihn mit „City of Moses Lake, Washington“ an - :-/) Das soll folgendes heißen: Ich werde weiterhin bei meinen Übersetzungen das übernehmen, was als „official name“ in den englischsprachigen Infoboxen steht. Wenn jemand sich bemüßigt fühlt, das abändern zu müssen, dann soll er doch ;-) Besten Gruß und Danke für die Diskussion --Vorwald (Diskussion) 15:38, 1. Jun. 2018 (CEST)

Fläche 0 Quadratmeilen[Quelltext bearbeiten]

Die Rundung sollte überarbeitet werden. New Vienna (Iowa) wird mit 0 mi2 angezeigt. --188.23.200.250 13:41, 21. Jul. 2018 (CEST)

Wappen oder Flagge zentriert in der Infobox, wenn nur eines von beiden existiert[Quelltext bearbeiten]

Häufig – wie im aktuellen Fall des AdT Waco ist es so, dass nicht Wappen und Flagge verfügbar sind oder überhaupt existieren, sondern nur eines von beiden. In solchen Fällen wäre es optisch günstiger, wenn das Wappen oder die Flagge zentriert in der Infobox angeordnet würden, so wie es z. B. auch in en.wikipedia gemacht wird. Ließe sich das einrichten? Danke --Furfur Diskussion 12:59, 19. Apr. 2019 (CEST)

Zeitzonenformatierung falsch?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, kann es sein, dass die Zeitzonenformatierung Falsch ist. Als Beispiel bei Houston steht "Central (UTC−6/−5)". Das ist durchaus nicht falsch für jeweils Winter- und Sommerzeit. Allerdings verlinken die beiden Zahlen jeweils auf die Zeitzone -6 und -5. Bei der Zeitumstellung bleibt ja aber die Zeitzone erhalten. Oder habe ich hier einen Denkfehler? --Quackerjack - Zeit zum Spielen! (Diskussion) 09:24, 13. Nov. 2019 (CET)

Diskussion zur Wikidata-Anbindung der Infobox[Quelltext bearbeiten]

... habe ich hier auf der Portal-Diskussionsseite gestartet. Yellowcard (D.) 11:58, 30. Jun. 2020 (CEST)