Vorlage Diskussion:Normdaten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Vorlage „Normdaten“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.
Auf dieser Seite werden Abschnitte montags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 45 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Archiv

Wie wird ein Archiv angelegt?

Wikipedia Diskussion:Normdaten | commons:Template talk:Authority control | en:Template talk:Authority control | eo:Ŝablono-Diskuto:Bibliotekoj

Wichtiger Hinweis[Quelltext bearbeiten]

Das Archiv der Diskussion um die Vorlage:PND befindet sich hier. Die Vorlage:PND ist veraltet und wurde gelöscht. --AndreasPraefcke (Diskussion) 13:23, 23. Mai 2012 (CEST)

Ich habe den Beitrag hierhin übertragen und etwas verändert. MfG Harry8 09:46, 6. Aug. 2012 (CEST)

Missing the no-parameters option[Quelltext bearbeiten]

From en:Template:Authority control: "This template draws most of its values from Wikidata, but they can be overridden by locally entered data. Adding the data to Wikidata is preferable."

"Usage: ... [first option] Empty (reliant wholly on Wikidata): {{Authority control}}"

It is a useful option.

This [de:Vorlage:Normdaten] is the counterpart of [en:Template:Authority control], but Normdaten currently does not suport the no-parameters format: {{Normdaten}} - A876 (Diskussion) 20:48, 19. Jun. 2019 (CEST)

Yes, we know. Counterpart doesn't mean it's a 1:1 copy. All data in German WP is checked. Wikidata is importing authority control IDs from German WP (not the other way around). --Kolja21 (Diskussion) 01:41, 20. Jun. 2019 (CEST)

Normdaten von Wikidata ziehen[Quelltext bearbeiten]

Ich würde als jemand, der sich ständig fragt, warum ich Normdaten zweimal eintippeln (oder copy-pasten) muss, das Thema hier gerne noch mal aufgreifen. Wenn ich einen Biografie-Artikel schreibe, checke ich die GND und andere Normdaten und trage sie in Wikidata sowie hier in das Template ein (sofern das Item in Wikidata noch nicht vorhanden ist). Viele Normdaten, die ich gerne eingeben würde (niederländisch z.B.), gibt das hiesige Template nicht her, dafür bleibt das japanische ziemlich oft leer … Das o.g. Template scheint sämtliche Normdaten, die auf WD vorhanden sind, anzuzeigen. Warum machen wir uns hier die doppelte Arbeit? Ich fände das hier wirklich mal eine gute und schlanke Anwendung für ein Wikidata-Template, ähnlich wie auf Commons mit dem Artwork-Template. Ich sehe nur Vorteile. Was spricht dagegen? --elya (Diskussion) 17:36, 9. Feb. 2020 (CET)
Weil in Wikidata leider recht oft "irgendwas" steht. Ich korrigiere täglich 2-3 Einträge bei Wikidata, weil dort einfach was zugeordnet wurde, das so ähnlich klingt, aber ganz was anderes ist – alles Artikel, die hier bei uns keine Normdaten haben. Dieses Durcheinander von Wikidata ist hier nicht erwünscht. --Wurgl (Diskussion) 19:19, 9. Feb. 2020 (CET)
Wenn ich die Automatismen richtig deute, müsste es sogar ausreichen, nur bei uns eine GND einzutragen. Einen automatisierten Transfer von uns zu Wikidata gibt es wohl, oder war mal aktiv.
Einen Automatismus von Wikidata zu uns gibt es hingegen bewusst nicht; nur händisch nach vorheriger inhaltlicher Prüfung. Wie vorstehend.
Die GND-Einträge in Wikidata kommen weitaus überwiegend aus der deutschsprachigen Wikipedia und nicht umgekehrt.
Unsere Einträge werden von Sichtern und Normdaten-Fachleuten geprüft. Wikidata ist die Datenbank, die jeder Internetbenutzer auf dem Planeten verändrn darf. Wer macht dort die inhaltliche Prüfung?
VG --PerfektesChaos 19:29, 9. Feb. 2020 (CET)
Ich bin in dem Bereich erst drei Jahre aktiv, daher fehlt mir das davor. Es gibt jedenfalls den Datentransfer von den Wikis nach Wikidata, dann gibt es den Transfer von Wikidata zur VIAF und es scheint einen Transfer von VIAF zu Wikidata zu geben. Nur was war zuerst, speziell: Welche Richtung zwischen Wikidata und VIAF war zuerst? Bei dem Beispiel ist es klar, da ist bei Wikidata (fast) nix: Hans Baumhauer. VIAF hat den Maler mit einem Chemiker in einen Cluster gepackt. Wenn jetzt der Automatismus VIAF ==> Wikidata greift und wir die Normdaten automagisch aus Wikidata holen, dann importieren wird auch dieses Durcheinander.
Bei Personen ist der Anteil an solchen Gemischten nicht besonders groß, bei anderen Typen von Normdaten liegt der Fehleranteil so zwischen 5-10%. --Wurgl (Diskussion) 20:21, 9. Feb. 2020 (CET)
  • VIAF macht seit vielen Jahren ein Auto-Matching zu Wikimedia-Content, und das ist leider recht fehleranfällig. Die sind damit vor rund 10 Jahren und noch deutlich vor Wikidata-Zeiten in enwiki angefangen und matchen sofern Name und Geburts-/Sterbe-Jahre identisch sind. Bei Allerweltsnamen gibt das mächtig Treffer, aber halt auch viele Fehler. Zurzeit lesen sie wohl rund monatlich Wikidata aus, um die Zuordnungen von Wikidata nach VIAF symmetrisch zu spiegeln. Dabei geht auch einiges schief, aber im Grunde kann man auf die Weise als Wikimedia-Benutzer falsche VIAF-Cluster korrigieren. Die VIAF-Identifikatoren sind zwar im Allgemeinen immernoch ziemlich verlässlich bei Wikidata, aber es macht IMO schon Sinn da nochmal händisch draufzuschauen.
  • Bei GNDs sieht es in Wikidata eigentlich etwas besser aus. Allerdings findet die Wartung im Wesentlichen innerhalb dewiki's statt, was wohl die Hauptquelle für neue GND-Zuordnungen durch die zahlreichen deutschsprachigen Benutzer ist. Da man die GND-Wartenden nicht nach Wikidata rüberzwingen kann wo das IMO effizienter zu warten wäre, dürfte das auch auf absehbare Zeit so bleiben.
  • Die anderen beiden Identifikatoren (LC und Japan) sind wohl eher aus historischen Gründen in der Normdaten-Vorlage.
  • Die meisten anderen größeren und kleineren Wikipedias haben längst auf lokale Normdaten verzichtet und beziehen stattdessen viele oder alle Identifikatoren aus dem zugeordneten Wikidata-Objekt. Allerdings hat da wohl auch niemand einen ähnlichen Aufwand in die Wartung reingesteckt, wie es hier in dieser Community gemacht wird.

MisterSynergy (Diskussion) 21:23, 9. Feb. 2020 (CET)

Zu überlegen wäre, ob man die Normdaten unserer Nachbarn Frankreich & Polen (BnF-Kennung (P268) & NLP (P1695)) mit in die Normdatenvorlage aufnimmt und auf Japan (NDL) verzichtet. Diese Angaben könnten in der Tat direkt von Wikidata übernommen werden. Sie würden bei der Recherche helfen und keinen zusätzlichen Wartungsaufwand bedeuten. Auf Vorlage:Normdaten-WD könnte man einen Test starten. @Elya: Ich kann die Vermutung von PerfektesChaos bestätigen. Es reicht, die Normdaten in Wikipedia einzutragen; die Angaben - leider auch die fehlerhaften ;) - werden per Bot von Wikidata importiert. --Kolja21 (Diskussion) 23:36, 9. Feb. 2020 (CET)
Hmmm. Danke für eure reichhaltigen Rückmeldungen. Bei „Wikidata ist die Datenbank, die jeder Internetbenutzer auf dem Planeten verändern darf. Wer macht dort die inhaltliche Prüfung?“ musste ich doch etwas schmunzeln ;-) Ich frage mich alles in allem schon, warum wir bzw. ihr, die Expert/innen nicht lieber die ganze Kompetenz und Energie in die Qualität bei Wikidata investiert – nach allem was ich „da draußen“ so sehe, ist Wikidata in Sachen Normdaten(-hub) und Linked Open Data die Zukunft und der „Qualitäts-Impact“ wäre um ein Vielfaches höher, weil viel mehr Projekte davon profitieren würden. Ich kann ja verstehen, dass ihr durch die langjährige Erfahrung und das gute Standing bei der DNB stolz auf das Erreichte hier in der deutschsprachigen Wikipedia seid, nur habe ich Sorge, dass diese ganze Mühe letztlich irgendwann verpuffen könnte, weil eh „alle“ auf Wikidata sind. Selbst die DNB experimentiert ja inzwischen mit Wikibase und rückt näher an Wikidata ran. Es ist mir klar, dass sich das nicht mit einem Diskussionsbeitrag hier ändern lässt, aber vielleicht kann es ja als Gedankenanstoß dienen. Soweit erst mal für den Momet, beste Grüße --elya (Diskussion) 21:35, 11. Feb. 2020 (CET)
Also ich hab das so verstanden, dass die DNB die Software hinter Wikidata für ihren eigenen Datenbestand einsetzen will. Aber ich kann mich irren. --Wurgl (Diskussion) 21:41, 11. Feb. 2020 (CET)
@Elya: Was Wikidata braucht, sind Sichterrechte, eine fachliche Community und transparente Mechanismen, woher die „eingepflegten“ Daten kommen und wie sie belegt sind.
Solange das fehlt, ist das nur eine unzuverlässige Datenmüllhalde, bei der zwar ein eifriger Wikipedianer irgendeinen Wert durch Recherche korrigieren kann, aber jeder Internetbenutzer auf dem Planeten diesen Wert Stunden später wieder in irgendeinen Blödsinn verändern kann. Oder es kommt ein Bot daher, holt aus irgendeinem nicht nachvollziehbar angegebenem Datenreservoir eine halbe Million Daten und überschreibt alles. Woher genau die Einzelinformation kommt und durch welche externe Quelle das überprüft werden kann, ist nicht zurückzuverfolgen, weil diese Bots keine URL der externen Datenbestände angeben, wo man die Information im Kontext nachprüfen könnte. Dass da Namensgleichheiten eingeebnet werden, dass bereits zigmal korrigierte Fehler immer wieder automatisiert drübergeschrieben werden ist unvermeidlich. Die Bots und Wikidata wissen es eben besser als wir. Eine ziemlich kafaeske Veranstaltung. Und da diese irrsinnigen Mengen auch nur automatisiert abgekippt werden ist auch keine Kommunikation oder Diskussion mit irgendeinem Menschen möglich, weil die Botbetreiber auch nur ihre zigtausend Werte irgendwo auslesen und in irgendwelche Items reinschreiben, aber mit den Sachverhalten überhaupt nichts zu tun haben. Es fehlt auch jegliche nachvollziehbare Konzeption zum Vandalismusschutz, außer dass es angeblich irgendeine Künstliche Intelligenz geben würde, diie zuverlässig alle Vandalen findet und alle böswilligen Datenänderungen wieder korrigiert. Angeblich wäre das Problem dadurch zu lösen, dass die Wikipedianer halt alle Artikel auf ihre Beobachtungslisten nehmen und die Option „Wikidata-Veränderungen beobachten“ einschalten sollen – was ein durchsichtiges und vielfach als Alibi entlarvtes Täuschungsmanöver ist, denn dann erhält man jede Stunde hunderte von Benachrichtigungen, dass der Item mit der Lampukuistan-Wikipedia verknüpft worden wäre, oder dass ein Bot den Datenbankschlüssel für die GRZXHLFP-Datenbank hinzugefügt hätte. Wobei unsere menschlichen Beobachtungslisten ohnehin nicht die zig Millionen Items auf Wikidata abdecken und wir alle Vorgänge dort menschlich beobachten können, wahrscheinlich Hunderte oder Tausende pro Sekunde.
VG --PerfektesChaos 22:12, 11. Feb. 2020 (CET)
Oof. Da gibt es bemerkenswert viel Diskrepanz zwischen dem, was Du behauptest, und dem, was ich Tag für Tag erlebe. Und ich mache seit drei Jahren im Wesentlichen Dinge, die Wikidata betreffen. —MisterSynergy (Diskussion) 22:33, 11. Feb. 2020 (CET)
Dann guck mal auf Q103752(schon korrigiert). Ein Schlaumeier aus Frankreich fügt zu einem Fußballer die ID der Deutschen Biographie hinzu. Und gleich danach kommt der nächste Schlaumeier (aus Deutschland) und fügt das Sterbejahr 1644 hinzu, weil das steht ja so in eben diesem Datensatz der Deutschen Biographie. --Wurgl (Diskussion) 09:28, 20. Feb. 2020 (CET)

GNDfehlt - bitte differenzieren[Quelltext bearbeiten]

Bei TYP=g erscheint immer noch "Kein GND-Personendatensatz", ich bitte doch darum, dass das differenziert werden kann. Es würde auch pauschal reichen: "Kein GND-Datensatz". Oder zu aufwändig? --Emeritus (Diskussion) 16:46, 11. Okt. 2019 (CEST)

Bei TYP=g bringt diese Information "GNDfehlt" nix, weil niemand der hier eifrig tätigen die Berechtigung haben, Normdatensätze für Geographika anzulegen. Du kannst damit zwar ausdrücken, dass du dir eine GND wünscht, nur fehlt die Zahnfeh, welche dir den Wunsch erfüllt.
==> Mach GNDfehlt bei Geographika, Körperschaften, Sachbegriffen und Werken einfach raus bzw. mach die nicht rein. --Wurgl (Diskussion) 16:56, 11. Okt. 2019 (CEST)
Ich hab jetzt in 10 Artikeln die Normdaten rausgesucht bzw. dieses GNDfehlt entfernt. --Wurgl (Diskussion) 17:34, 11. Okt. 2019 (CEST)
+1. Der Parameter GNDfehlt ist nur für Personen gedacht. Die Kategorie:Wikipedia:GND fehlt müsste daher korrekt "Kategorie:Wikipedia:GND, Typ p fehlt" heißen. Anfangs hatten wir auch Körperschaften und Geografika drinnen, aber der Wartungsaufwand hat sich nicht gelohnt. Gruß --Kolja21 (Diskussion) 20:30, 11. Okt. 2019 (CEST)

Https[Quelltext bearbeiten]

Bei Jörg Lüderitz Kommt beim DNB-Link eine Fehlermeldung. Mit http, also ohne es, funktioniert es.--Druffeler (Diskussion) 08:54, 14. Jan. 2020 (CET)

Druffeler, ich glaube da war ein verstecktes Leerzeichen drin (im besonderen https://www.fileformat.info/info/unicode/char/200e/index.htm). Hab's entfernt. --Arnd (Diskussion) 09:10, 14. Jan. 2020 (CET)
Danke!--Druffeler (Diskussion) 09:13, 14. Jan. 2020 (CET)

IMDb[Quelltext bearbeiten]

Ist es denkbar und sinnvoll die Internet Movie Database (IMDb) in die Reihe der Normdaten aufzunehmen ? --Bautsch 11:22, 4. Mär. 2020 (CET)

Die IMDb ist die wichtigste Datenbank im Bereich Film, aber Wikipedia ist ein Allgemeinlexikon, daher eher nicht. --Kolja21 (Diskussion) 16:31, 4. Mär. 2020 (CET)
Außerdem kann man die dortigen Einträge sicher nicht unbedingt als Normdaten ansehen. -- Jesi (Diskussion) 12:20, 5. Mär. 2020 (CET)