Vorlage Diskussion:Toter Link

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Parameter "Checked"[Quelltext bearbeiten]

Warum wird eigentlich bei ausgefülltem Parameter "checked" ein unveränderter Text angezeigt? Das sollte mM geändert werden.--Mabschaaf 21:41, 14. Mär. 2013 (CET)

Dieser Parameter hat für mich wenig erkennbaren praktischen Nutzen, im Gegenteil, schreckt er doch erstmals davon ab, sich auf die Suche nach Ersatz zu machen, bzw. überhaupt zu prüfen ob der unbelegte Fakt aktuell noch wirklich erwähnenswert ist, und nicht in der Zwischenzeit belegbare wichtigere Fakten aufgetaucht sind. Meiner Meinung nach sollte der Parameter nur von Portalmitarbeitern und Hauptautoren von Artikeln verwendet werden, die diesen Artikel auch auf ihrer Beo haben, und früher oder später für Ersatz sorgen wollen (z.B. Bibliotheksrecherche und Literaturangaben). Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  19:40, 15. Mär. 2013 (CET)
Hm. Überzeugt mich nicht. Wenn der Parameter keinen Nutzen hat, sollte er entfernt werden, bzw. sollte auf entsprechenden Hilfe- und Doku-Seiten nicht mehr darauf eingegangen werden. Solange er da ist, muss er auch einen Effekt haben. Hier also nochmal zur Übersicht:
Also einfach ein kurzer Klammerzusatz. Meinungen? --Mabschaaf 19:49, 17. Mär. 2013 (CET)
Mir gefällt die Reihenfolge in allen Versionen nicht. Das Wichtige gehört nach links, die Infos bezüglich Erreichbarkeit nach rechts. --Leyo 15:39, 25. Mär. 2013 (CET)
Mit der Vorlage Internetquelle, die ja Toter Link integriert hat, hat man natürlich die flexibelsten Gestaltungsmöglichkeiten. Die entspechende Kopiervorlage ( {{Internetquelle | zugriff= 2021-05-11 |offline=ja | titel= | url = }}) habe ich auf der Vorderseite vor einiger Zeit eingebaut. Diese Variante ist aus Sicht der Wartung mit der Inline-Variante gleichwertig. Einen Parameter checked gibt es dort nicht (und würde, falls man so einen dort einbaut, wohl tausendfach falsch verwendet).  Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  17:52, 25. Mär. 2013 (CET)

Linktext[Quelltext bearbeiten]

Die Formatierung in der Form von

Seite nicht mehr abrufbar, Suche im Webarchiv: [1]

geht gar nicht. Entweder findet man für [1] einen Text oder verlinkt „Suche im Webarchiv“. --Leyo 18:29, 13. Sep. 2013 (CEST)

Generell +1; aber wann tritt das denn auf? Kannst Du mal ein Beispiel verlinken? Ich habe die Vermutung, dass die Flexibilität des möglichen Einsatzes der Vorlage (mir Parameter url=, side-on, als Untervorlage) das Problem nicht gerade vereinfacht. Auch den nach wie vor offenen Punkt eins drüber hätte ich gerne gelöst... --Mabschaaf 18:58, 13. Sep. 2013 (CEST)
Voilà ein Beispiel. --Leyo 20:06, 13. Sep. 2013 (CEST)
Den einen Link habe ich gefixt. Solche Konstruktionen ([#]) entstehen, wenn kein Linktext angegeben war, was die Recherche ganz allgemein erschwert. Ich hoffe, dass ich bald wieder mehr Zeit habe, inzwischen sind schon mehr als 5100 Links in der Liste.  Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  01:35, 14. Sep. 2013 (CEST)
Schön, dich wieder aktiv zu sehen. Danke, aber es geht mir wirklich um die Vorlage bzw. dass auch in solchen Fällen nicht [#] angezeigt wird. Was meinst du zu meinem Vorschlag von oben, also [www.waybackohnelinktext.com Suche im Webarchiv]? --Leyo 02:52, 14. Sep. 2013 (CEST)
@Boshomi: Ja, wäre gut, wenn Du irgendwann wieder mehr Zeit hättest!
@Leyo: WP:SM! Ich wüsste nicht, warum die Vorlage nicht entsprechend geändert werden sollte. Hast Du vor, auch den ParamCheck einzubauen? Dann könnte man zumindest sehr schnell alle parameterlosen Einbindungen (Side-On-Variante) finden und ggf. umbauen.--Mabschaaf 11:06, 14. Sep. 2013 (CEST)
Ich würde gerne noch die Meinung von Boshomi dazu lesen.
Um Einbindungen ohne einen bestimmten Parameter zu finden, braucht es Modul:TemplatePar nicht. Das geht auch mit konventioneller Vorlagenprogrammierung. --Leyo 11:22, 14. Sep. 2013 (CEST)
Ich habe gerade vorhin einen den Artikel Juni 2006 bearbeitet. Da waren fast alle Links ohne Linktext angegeben. Ich habe dort die Toten Links gefixt und die Ersatzlinks mit Linktexten ergänzt. Ich denke dass einzelne Vorlagen nur wenige Funktionen abdecken sollten, diese dafür aber so gut wie nur irgend möglich. Die Inlinevariante dieser Vorlage funktioniert sowohl mit normalen wikilinks, als auch innerhalb der allermeisten Vorlagen ganz gut. (ein Beispiel für {{Cite news}} steht in der Doku. Bei der inline-Variante wird der Linktext automatisch mitgeliefert, sofern einer da ist. Würde man den Linktext für die rechts stehende (nicht inline) Variante als verpflichtend einführen, müsste der Linktext auch noch kopiert werden. Dabei ist das Fixen von Toten Links schon recht unübersichtlich, wenn nur eine sehr lange URL doppelt dort steht. Das wirklich gute Tool weblinkChecker.js von TMg kommt sowohl mit der inline-Variante als auch mit Internetquelle |offline=ja sehr gut zurecht, bei rechts-stehenden Varianten kommt verdoppeln sich natürlich die Einträge, wobei nur der in der Vorlage eingeschlossene Link gelb markiert wird. Screenweblinkchecker.png(Juni 2006 ein sehr schlechtes Beispiel mit nowiki-Tags, fehlenden Linktexten und Verwendung der rechtsstehenden nicht-inline-Variante von Toter Link)
Leider haben wir möglicherweise knapp 100000 Links ohne Linktext, (etwa 8000 sind in Eckigen Klammern eingefasst und nun als [#] sichtbar. Da hier schon einiges von Bots geleistet wurde, sind die 8000 Links vermutlich in der Mehrheit tot.
Kurz: ich denke das Problem, Link ohne Linktext sollte an anderer Stelle gelöst werden. Toolserver Checkwiki von Stefan Kühn ist hier ein Ansatz, ebenso wie die Kat:Kategorie:Wikipedia:Weblink_ohne_Linktext die gelegentlich von Bots (CactusBot) befüllt wird. Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  13:37, 12. Okt. 2013 (CEST)
Ich habe den Eindruck, wir reden aneinander vorbei: Ich beziehe mich nur auf die durch diese Vorlage in Artikeln entstehende und für Leser sichtbare unschöne Darstellung. Ich möchte die Vorlage geändert haben, sonst nichts. Auf diverse Scripts und Tools hat das keine Auswirkung. Soll ich unter WP:WVW anfragen?
Wie man beim Fixen am besten vorgeht, ist ein anderes Thema, das an anderer Stelle diskutiert werden sollte. --Leyo 15:00, 12. Okt. 2013 (CEST)
Das Prinzip von Toter Link sollte eigentlich sein, dass nur die URL selbst markiert wird, damit eine Reihe von Hilfsmittel für die Wartung bereitgestellt werden können. Diese Kernaufgabe wird zumindest in der inline-Variante recht gut gelöst.
Ich vermute, dass eine Reperatur dieses Problems mit der Anzeige eines Ersatzlinktextes bei fehlendem Linktext nicht auf einfachen Weg (auch nicht mit Lua) lösbar sein wird, da man den Linktext zur Laufzeit noch nicht kennt. Man müsste erkennen, dass das erste Zeichen hinter der Vorlage eine schließende eckige Klammer(]) ist, und falls dies der Fall wäre könnte man einen Teil der URL anzeigen. Es wäre schön wenn man Zeichen die vor oder hinter einer Vorlage stehen innerhalb einer Vorlagen nützen könnte, entsprechende Skripts sind mir aber nicht bekannt. Ein theoretische Möglichkeit wäre das Umwandeln solcher Einbindungen in {{Internetquelle}} mit dem Parameter |offline=ja, wobei allerdings wieder das Problem entsteht, dass dort der Linktext verpflichtend ist, also ein Pseudolinktext eingefügt werden müsste.
Eine Möglichkeit die man prüfen könnte, wäre das Anlegen eines Markierungsfilters, der solche Einbindungen erkennt, damit man dann manuell möglichst hilfreiche Pseudolinktexte einfügen könnte (Hilfreiche Schlagwörter für Suchmaschinen). Dazu wäre dann aber keine Änderung der Vorlage an sich notwendig. Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  16:15, 12. Okt. 2013 (CEST)

Ich glaube, Du hast noch immer nicht ganz verstanden, was Leyo meint. Hier das ursprünglich oben verlinkte Beispiel - im Quelltext steht:

mM wäre dagegen folgende Anzeige ideal:

oder sogar:

Das Datum auch anzuzeigen, wenn es sowieso schon als Parameter in der Vorlage steht, wäre natürlich nützlich. In das korrekte Format kann es ja sicher mittels einer entsprechenden Vorlage transformiert werden.--Mabschaaf 17:33, 12. Okt. 2013 (CEST)

Das war mir schon klar worum es Leyo ging. Bei deiner Version sollte man mindestens den toten Link in ein nowiki einfassen um die Leser nicht unnötig auf erkannte sinnlose Links Klicken ließe, desshalb nicht so stehen bleiben sollten. Genau so war es in dem oben zitiert Negativbeispiel von Juni 2006 auch geschehen. Das Problem ist in solche Fällen wie in der Doku zu Toter Link ersichtlich, mit der Vorlage Internetquelle lösbar. Eine Lösung wie in der Vorlage Webarchiv, wo bei fehlenden Linktext pauschal die URL verwendet wird, halte ich für schlecht, und für die Vorlage Toter Link für ungeeignet. Der Linktext ist ein ganz wesentliches Suchkriterium für einen Ersatzlink, sofern dieser angegeben ist. Besteht der Linktext nur aus der URL hat man keinen Informationsgewinn, das ist nur überflüssiger Ballast.
Ich schätze das das Problem auf weniger als 10% der Vorlageneinbindungen zutrifft, also weniger als 400 Fälle insgesamt. Andererseits, in die Fehlermeldung Link ohne Beschreibung fallen derzeit 6250 Fälle die alle so aussehen:[1]. Dazu kommen noch die ganzen nackten http://example.com Links. Das ist das eigentliche Problem dass es zu lösen gilt. Ist dieses Problem gelöst, tritt das Problem bei Toter Linkt erst gar nicht mehr auf, da der Linktext automatisch übernommen wird.  Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  20:11, 12. Okt. 2013 (CEST)
Es ist doch so, dass bei allen Einbindungen ohne Linktext direkt nach [{{Toter Link|inline=ja|date=...|url=..}} die schließende eckige Klammer folgt, sonst " Linktext]", d.h. in Äbhängigkeit vom nachfolgenden Zeichen (Klammer oder Blank) kann man entscheiden, welcher Fall vorliegt.
Damit sollte es möglich sein, eine Liste aller linktextfreien toten Links erstellen zu können
Wenn die Vorlage:Toter Link um einen zusätzlichen Parameter (Beispielsweise Textlos = ja) erweitert werden würde, könnte dieser für alle gefundenen Fälle gesetzt werden
Aufgrund dieses Parameters kann anschließend ein abweichender Ausgabetext (wie oben vorgeschlagen) angezeigt werden.
Wäre das eine realisierbare Lösung? Wenn es tatsächlich nur rund 400 sind, ist der Aufwand ja überschaubar.--Mabschaaf 20:58, 12. Okt. 2013 (CEST)
Die Prüfung wäre in der Theorie recht einfach, wenn hinter der Vorlage nur Whitespace vor dem Zeichen "]" kommt könnte man eine Wartungsurl wie derzeit bei fehlender URL ausgeben. Ich habe mal auf WP:WVW nachgefragt, und PerfektesChaos meinte dass dies zwar in der Theorie möglich wäre, aber nicht funktioniert, wenn die Vorlage als Untervorlage verwendet wird, was bei Toter Link häufig der Fall ist. Abgesehen davon wäre der Serveraufwand insbesondere auf großen Seiten (z.B. langen Listen mit vielen toten Links) enorm. Überlegenswert wäre ein Botauftrag, der in die Vorlage den Parameter |linktextfehlt=botname einträgt. Diese Einbindungen könnte man dann über eine Wartungsurl "Spezial:Linkliste/Vorlage:Toter_Link/!...nolinktext" auffinden, und das Problem manuell beheben.  Frohes Schaffen, Boshomi ☕⌨☺ –  21:45, 12. Okt. 2013 (CEST)

Something not working[Quelltext bearbeiten]

Something has gone wrong with the guts of this template. It seems to be generating links to deadurl.invalid

See Spezial:Weblinksuche/*.deadurl.invalid for the long list. Thanks to whomever can work out the issue and resolve it. Billinghurst (Diskussion) 15:34, 26. Sep. 2014 (CEST)

I think it works fine. The correct link is special:linkSearch/http://deadurl.invalid/.
This links are used for efficient maintainance of dead links. Please take a look at Wikipedia:WikiProjekt_Weblinkwartung/Toter_Link (overview) and Wikipedia:WikiProjekt Weblinkwartung/Toter Link/Liste aktuelles Monat (working list for the recent month).  Frohes Schaffen — Boshomi ☕⌨☺  16:40, 26. Sep. 2014 (CEST)

Version ohne Webarchiv[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Ich suche eine Version, die im Ergebnis ohne den Verweis auf das Webarchiv auskommt. Das wird benötigt, wenn das Archiv bereits ausgiebeíg geprüft wurde. --Tommes  15:05, 29. Sep. 2014 (CEST)

Welcher Links soll das sein? Die allermeisten Fakten sind belegbar, solange diese relevant sind und man ausreichend Fachwissen zum Thema hat. Frohes Schaffen — Boshomi ☕⌨☺  19:30, 29. Sep. 2014 (CEST)
Das ist albern. Das weißt Du. Der Link "Suche im Webarchiv" verleitet, darauf zu klicken, obwohl das Archiv schon mehrfach erfolglos geprüft wurde. --Tommes  00:41, 12. Okt. 2014 (CEST)
Gerade heute bin in einem anderen Zusammenhang auf diesen Rechen gestiegen, ich sah es zweimal, und es war doch nicht da, weil es nur der Server-Cache war. Es ist ja nicht nur das Internet Archive in dem man suchen kann, es gibt praktisch für jede Domain noch spezifische Archive, und das Wichtigste, vielleicht ist der Inhalt an anderer Stelle noch online, vielleicht aufgeteilt auf mehrere Quellen... Die Erfahrung zeigt, dass mit Fachwissen praktisch alles Relevante belegbar ist. Hat man noch nichts gefunden, dann hat man meist noch nicht an der richtigen Stelle gesucht. Frohes Schaffen — Boshomi ☕⌨☺  01:03, 12. Okt. 2014 (CEST)
Der tote Link bei Hans Mühlbauer hat sich als Falschmeldung herausgestellt. 2007 war er nicht am Start, und die angegebene Zeit und Platzierung passt für das Jahr 2006. Für das Jahr 2006 habe ich zusätzliche Belege eingetragen. Frohes Schaffen — Boshomi ☕⌨☺  02:17, 12. Okt. 2014 (CEST)
Meine Wenigkeit hat das so gelöst: [1]. Nicht gerade toll, doch besser geht's eben nicht. Zumindest so lange nicht, bis es einen Parameter für "Archivsuche erfolglos" gibt. "Einfach andere Quellen suchen" finde ich, bei allem Respekt, ebenfalls albern. Bei technischen Artikeln mag das oft gehen, bei Zeitgeschehen eher nicht. Da sind Informationen teilweise wohlbehütete und nur zu strategisch gewünschten Zeiten lesbar gemachte Assets. --Traumflug (Diskussion) 14:56, 29. Jan. 2021 (CET)

Spamfilter??[Quelltext bearbeiten]

Hallo.

Ich wollte gerade im Artikel Amphoe Kra Buri einen toten Weblink als solchen kennzeichnen. Dafür habe ich folgendenden Code dieser Vorlage hier benutzt:

* {{Internetquelle | zugriff= 2012-03-06 |offline=ja | titel=Weitere Informationen zu Amphoe Kra Buri von amphoe.com (auf Thai) | url=http://www.amphoe.com/menu.php?mid=1&am=515&pv=47 }}

Beim Speichern bekomme ich jedoch die Fehlermeldung:

Die von dir vorgenommenen Änderungen werden durch den Spamfilter blockiert.
Der folgende Text wurde vom Spamfilter gefunden: derefer.unbubble.eu

Diese URL wurde jedoch nicht von mir sondern von der Vorlage eingefügt. Was kann ich dagegen tun?

--Hdamm (Diskussion) 17:54, 24. Jul. 2015 (CEST)

Das wurde ohne erkennbare vorherige Diskussion gesperrt. Entsperrantrag ist bereits gestellt. Da wusste jemand nicht so genau was er gerade tut. Gefahr geht von einem derart einfachen Redirect bestimmt nicht aus. Frohes Schaffen — Boshomi ☕⌨☺ Defekte URLs - Hilfe gesucht  18:42, 24. Jul. 2015 (CEST)
@Boshomi: Danke, Boshomi. Es funktioniert jetzt wieder wie ich mir das so vorgestellt hatte. --Hdamm (Diskussion) 10:26, 25. Jul. 2015 (CEST)

anderer Web-Archiv Link[Quelltext bearbeiten]

Hallo, kann man irgendwie manuell einen Archiv-Link einfügen bei toten Links? Wenn ich nur die Vorlage "Toter Link" verwende, wird ja automatisch ein Link fürs Webarchiv erzeugt, unter dem die bestimmte Seite aber dann nicht zu finden ist. Ich habe auf einer anderen Archiv-Seite eine alte Version des toten Links gefunden, aber wie kann ich diesen Link einfügen? Oder ginge das auch einfach manuell, also ohne Vorlage? --𝙴𝚠𝚔𝚎𝚗𝚊 (Diskussion) 16:11, 19. Aug. 2017 (CEST)

@Ewkena: Du kannst dafür {{Webarchiv}} verwenden, dort kannst du seit kurzem auch Links zu beliebigen Archiven einfügen.--Cirdan ± 17:00, 21. Dez. 2017 (CET)
Danke, das werde ich nächstes Mal ausprobieren! --Ewkena (Diskussion) 01:31, 24. Dez. 2017 (CET)

Ergänzungswunsch[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Nach dem Meinungsbild „Boteinsatz bei toten Links“ dürfen tote Links auf externe Webseiten in der Wikipedia künftig von geeigneten Bots auch im Artikelnamensraum markiert und um Vorschläge zu archivierten Versionen z. B. aus dem Internet Archive ergänzt werden.
Eine der Bedingungen ist, dass an die Botbearbeitung ein Hinweis angehängt wird, dass der Archivlink automatisch gesetzt und noch nicht geprüft wurde (muss nach der Prüfung durch einen Menschen entfernt werden können). Der Beispielhinweis im Meinungsbild sieht folgendermaßen aus:  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft (bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis)
Dieses Ziel ist meinem Verständnis nach am leichtesten zu erreichen, indem ein neuer Parameter (zum Beispiel | archiv-bot= 1/0 * in unsere umseitige Vorlage eingebaut wird. Bei 1 müsste der Hinweis angezeigt werden; bei 0 oder leerem Parameter müsste der Hinweis verschwinden.
Nun meine Bitte: Kann dies jemand mit Ahnung von Vorlagenschreiben in die Vorlage einbauen? Ich stelle dieselbe Bitte auch bei den Vorlagen {{Internetquelle}}, {{Cite web}} und {{Webarchiv}}. Danke schon im Voraus! --Martina Disk. 03:53, 18. Okt. 2017 (CEST)

Update: "archiv-bot= 1" gemäß Vorlage Diskussion:Internetquelle#Ergänzungswunsch

 Info: Habe die Anfrage für alle betroffenen Vorlagen jetzt gebündelt in der Vorlagenwerkstatt gestellt. --Martina Disk. 04:48, 1. Nov. 2017 (CET)

Das wurde mit dieser Änderung umgesetzt, leider war ich beim Speichern nicht sorgsam genug, so dass die Zusammenfassungszeile nur halb gefüllt ist. Sie sollte mit einem Permalink auf die zugehörige Diskussion verweisen, was ich hiermit nachholen möchte: Parameter archiv-bot und anderes-archiv für Weblink-Vorlagen.--Cirdan ± 17:02, 21. Dez. 2017 (CET)

Position des Hinweis „Toter Link“ im Fließtext[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht wurde mein Anliegen bereits an anderer Stelle bereits diskutiert. Der Hinweis auf einen „Toten Link“ gehört zurecht auf der Artikelseite und nicht auf die Diskussionsseite. Bei Einzelnachweisen erscheint der Hinweis im Text allerdings direkt nach der Ziffer für die Fußnote. Das ist ungewöhnlich und ich empfinde es als störende Unterbrechung beim Lesefluss. Eine Platzierung am Ende des Artikels zusammen mit dem Inhalt der Fußnote fände ich besser. Wie kann man das erreichen?--Christof46 (Diskussion) 23:02, 12. Feb. 2018 (CET)

@Christof46: Das sollte so nicht sein, das klingt nach einem Fehler bei der Verwendung von Einzelnachweisen und der Vorlage. Kannst du den Artikel verlinken, bei dem das von dir beschriebene Verhalten auftritt?--Cirdan ± 23:04, 12. Feb. 2018 (CET)
siehe hier Kreckwitz, oder habe ich etwas falsch gemacht?--Christof46 (Diskussion) 23:22, 12. Feb. 2018 (CET)
Hallo Christof46, ja, das ist falsch. Darf ich fragen, woher du diese Art der Einbindung übernommen hast? Ich habe es repariert, in diesem Fall kannst du einfach „offline=ja“ setzen. Ansonsten kannst du die Vorlage so einbinden, aber innerhalb der ref-Tags: {{Toter Link |date=2018-02-12 |url= |text=}} --Cirdan ± 23:33, 12. Feb. 2018 (CET)
Guten Morgen Cirdan, meine Vorlage war dieses Beispiel, auf das ich von dieser Seite hin verwiesen worden bin (siehe oben am Ende des dreizeiligen Texts). Deine Lösung gefällt mir wesentlich besser. Bei den umfangreichen Wartungshinweisen zum Thema „Defekte Links“ habe ich sie bisher nicht gefunden. Danke.--Christof46 (Diskussion) 08:23, 13. Feb. 2018 (CET)
Guten Morgen Christof46, das scheint eine Spezialvariante zu sein. Für uns Otto-Normal-Wikipedianer reicht es, bei {{Internetquelle}} den offline-Parameter zu setzen oder einfach ein plattes {{Toter Link}} mit den Kopiervorlagen von der Vorderseite zu setzen. Die Hauptsache ist, dass der Link als tot markiert bzw. durch einen Archivlink ersetzt wird, wie hübsch das ist, ist (zumindest aus meiner Sicht) nicht so wichtig.--Cirdan ± 09:43, 13. Feb. 2018 (CET)

Merker für geprüfte Links[Quelltext bearbeiten]

Hallo, was wir als Defizite in Artikeln finden und reparieren können ist eine Sache ... nur wo bleibt das Ergebnis der Autorenarbeit/Autorenrecherche ? Nach meiner Meinung sind "Weblink defekt" oder "definitiv tot" oder "nicht rekonstruierbare Knacknuss" unterschiedliche Dinge.

Derzeit erfolgt die Bestätigung zur Linkprüfung lediglich durch die Löschung des Vermerks zum Botlauf ... dies gleichfalls verbunden mit Informationsverlust zum Botlauf.

Ebenfalls verloren geht die Information zur Autorenrecherche:

  • Archivlink in der vorgeschlagenen Version positiv getestet
  • Archivlink modifiziert weil ein anderes Archivierungsdatum angemessener ist (z.B. wegen Inhalt, Darstellung, Web-Gimmiks etc.)
  • Archivlink modifiziert/ersetzt weil eine Datenbankabfrage so nicht gespeichert wurde aber anders erreichbar und archiviert ist
  • Archivlink nicht rekonstruierbar und nirgendwo eine andere Quelle als Beleg zur Aussage im Artikel aufzutreiben – hier verbleibt nur das ehemalige Autoren-Zeugnis :-o
  • Archivlink nicht rekonstruierbar aber gerade dadurch als Beleg interessant (z.B. gelöschte Objekte der Beutekunst)

Manchmal kommt es vor das z.B. bei Websites zu Unternehmen nach Fusionen/Übernahmen etc. durch neue Adressen ersetzt werden. Dabei muss man schon aufpassen wie ich es hier erlebt habe. Historische Firmenwebsites sind auch ein Beleg, der u.U. schwierig zu rekonstruieren ist. Beispiel

Um Informationsverlust zu vermeiden, schlage ich einen Prüfungsvermerk vor (statt per Löschung zu bestätigen). Wie ist eigentlich egal - es sollte nur wartungsfreundlich sein und unterschiedliche Zustände nach obiger Liste wiedergeben können. Grüße --Tom (Diskussion) 13:08, 24. Mär. 2018 (CET)

Finde ich prinzipiell einen guten Vorschlag. Für Auswertungszwecke wäre das nett. Vorrang sollte m.E. aber haben, dass bei der Prüfung und Abarbeitung der Boteinträge der Zeitaufwand und die erforderliche Kenntnis über die Benutzung von Vorlagen überschaubar bleiben. Schon das Umfrickeln von {{Webarchiv}} zu {{Internetquelle}} ist wegen der Uneinheitlichheit der Parameter eine Mühsal. Wenn man die Links inhaltlich prüft und zusätzlich nach qualitativ besseren und live verfügbaren Belegen sucht (was wir und ja alle wünschen), kann das Abarbeiten eines einzelnen Artikels schnell mal eine Stunde dauern. Obwohl ich mich als erfahren bezeichnen würde, krieg ich immer wieder Fehlermeldungen wie "ungültiges Parameter" oder "Pflichteingabe". Das frisst Zeit, die an der inhaltlichen Qualität keinen Deut Unterschied macht, und mich demotiviert sowas.
Wenn ich einen Tag lang Königin wäre, würde ich zunächst einmal alle üblicherweise beteiligten Weblink-Vorlagen so umbauen, dass z.B. "titel =" und "text =", "archiv-bot=" und "archivebot=" usw. austauschbar sind. --Martina Disk. 17:05, 24. Mär. 2018 (CET)
Ich denke nicht, dass wir die Markierung und ihre Abarbeitung dauerhaft in der Vorlage dokumentieren müssen. Für {{Toter Link}} wäre es natürlich schön, einen Parameter zu haben, der anzeigt, dass ein Benutzer bereits versucht hat, eine Archivversion oder einen Ersatz zu finden. Vielleicht reicht dazu aber auch ein Freitext-Parameter Anmerkung aus?--Cirdan ± 19:06, 24. Mär. 2018 (CET)
Das Problem mit dem "umfrickeln" hab ich auch (und meganull Lust darauf = ich mach es nicht). Wie wäre es wenn man den Vorschlag von Cirdan damit kombiniert und der Autor einfach irgendwo (meist am Ende) einfügen könnte " ..... |archiv-bot=2018-03-23 04:22:20 InternetArchiveBot |P=hier steht der Freitext }}" "P=" steht dann für den Merker das geprüft wurde und im Freitext danach kann man Info hinterlassen. BTW + 1 zu Martinas Idee die Vorlagen anzugleichen ... oder ... hm ... das Umfrickeln ist doch typische Botarbeit man müsste sich nur darauf verständigen welche Variante bevorzugt wird. LG --Tom (Diskussion) 19:31, 24. Mär. 2018 (CET) P.S. Wenn ich einen Tag lang König wäre würd ich mir noch wünschen das der Bot auch das macht.
Ich verstehe nach wie vor nicht, worin der Mehwert bestehen soll, den Bot-Zeitstempel zu erhalten. Wenn der Archivlink korrekt ist und funktioniert, ist es doch völlig gleich, ob ein Bot oder ein Mensch ihn herausgesucht hat? Wichtig ist doch lediglich, dass der Archivlink von einem Menschen auf seine Korrektheit überprüft wurde. Oder übersehe ich hier etwas?
Dein Vorschlag mit P ist technisch nicht möglich, es muss in jedem Fall etwas in dem Parameter stehen, damit er erkannt wird (z.B. P=1). Insgesamt ist ein zusätzlicher Parameter zur Prüfung des Links wesentlich komplizierter zu erklären und auch für erfahrene Benutzer nicht sonderlich intuitiv. Was spricht gegen ein Freitext-Feld Anmerkung? Dort könnte z.B. darauf hingewiesen werden, dass die Suche vergeblich war oder nur ungeeignete Archivversionen existieren.
Deine dritte Anmerkung ist hier Off-Topic und zudem besteht in der Community kein Konsens darüber, dass die Zusammenfassung der Einzelnachweise am Ende des Artikels die bessere Variante ist. Ein Bot könnte die von dir gewünschte Aufgabe aber recht einfach erledigen, wenn darüber Konsens besteht.--Cirdan ± 21:14, 24. Mär. 2018 (CET)
Sorry wenn ich versucht habe gemeinsame Ideen etwas weiter zu "spinnen". Wie ich eingangs schrieb: „Wie ist eigentlich egal - es sollte nur wartungsfreundlich sein und unterschiedliche Zustände nach obiger Liste wiedergeben können.“ LG --Tom (Diskussion) 22:20, 24. Mär. 2018 (CET) P.S. Falls Du morgen den Vortrag besuchst, ich hab dort etwas dazu hinterlassen.

Hallo Tom, spinne gerne Ideen weiter! Ich frage einfach nur zurück, um genauer zu verstehen. Mein Vorschlag wäre:

  • Archivlink in der vorgeschlagenen Version positiv getestet → archivebot-Parameter entfernen
  • Archivlink modifiziert weil ein anderes Archivierungsdatum angemessener ist (z.B. wegen Inhalt, Darstellung, Web-Gimmiks etc.) → Archivlink austauschen und archivebot-Parameter entfernen (Die Information, dass der Botvorschlag nicht geeignet war, ist uninteressant)
  • Archivlink modifiziert/ersetzt weil eine Datenbankabfrage so nicht gespeichert wurde aber anders erreichbar und archiviert ist → Archivlink austauschen und archivebot-Parameter entfernen (Die Information, dass der Botvorschlag nicht geeignet war, ist uninteressant)
  • Archivlink nicht rekonstruierbar und nirgendwo eine andere Quelle als Beleg zur Aussage im Artikel aufzutreiben – hier verbleibt nur das ehemalige Autoren-Zeugnis :-o → Archivlink entfernen und archivebot-Parameter entfernen, stattdessen in der Vorlage eine kurze Anmerkung hinterlassen
  • Archivlink nicht rekonstruierbar aber gerade dadurch als Beleg interessant (z.B. gelöschte Objekte der Beutekunst) → Archivlink entfernen und archivebot-Parameter entfernen, stattdessen in der Vorlage eine kurze Anmerkung hinterlassen

So erscheint mir derzeit die Lage. Übersehe ich bei meinen Überlegungen etwas?--Cirdan ± 00:09, 25. Mär. 2018 (CET)

Hm weißt Du wie oft ich schon mit der Maus im "Quell-Fließtext-Augenpulver" rumgefummelt habe bis ich endlich den Archivboteintrag richtig "ausgeschnipselt" hatte? Ungefähr so oft. Ich hab es so satt Du glaubst es nicht (sorry für die offenen Worte). Ich mag nicht in den Strings rumsuchen bis ich endlich den passenden (meist am Ende liegenden) Eintrag gefunden habe. Gottseidank ist die Vorlage tolerant was überflüssige Leerzeichen angeht ... sonst wäre es noch ätzender. Hey mal wirklich ... einfach am Ende "|P=irgendwas }}" einklopfen und fertig werden. (Die Mehrarbeit falls tote Links ersetzt werden können lass ich grad mal aussen vor.) Sobald irgendein Wert (und sei es Blank) nach "P=" erkannt wird ist, gilt das Ding als geprüft. DAS wäre Tolerant gegenüber den Mitautoren ... das Beste dran ist ... man braucht nicht mal erklären welchen Wert sie eingeben sollen. Genaue Zuordnung zu obiger Liste entfällt. Was man wie später auswertet kann sich finden. Pfiffige Mitautoren denen es zu blöd wird, arbeiten vielleicht mit Suchen/Ersetzen oder schmeißen stumpf die komplette Vorlage raus und setzen den Archivlink wie den ursprünglichen Originallink ein ... die Gefahr das nicht wirklich alle Links geprüft sind steigt dabei ;-) In Franz-Peter Tebartz-van Elst hab ich genau 2 von 6 Weblinks bestätigt ... dann wurde mir der Quelltext zu mächtig. Versuch es mal selbst. LG --Tom (Diskussion) 00:35, 25. Mär. 2018 (CET)

Achtung der folgende Beitrag ist lang. Bitte nur mit guter Laune und einem ausreichenden Geduldspuffer lesen. :D

Ja, Cirdan, Toms und mein Anliegen ist hier off topic. Aber es gibt nun mal keine "zentrale" Seite, wo sich die Leute absprechen zu den Vorlagen, die bei der Abarbeitung defekter Weblinks zur Anwendung kommen. Für uns als abarbeitungswillige und programmierunfähige Fußgänger ist das frustrierend.

Nehmen wir zur Veranschaulichung mal einen aktuellen Artikel als Beispiel: Wizz Air. InternetArchiveBot hat 7 Archivlink(s) ergänzt.

Mein Workflow:

  1. Ich rufe den Artikel im Bearbeiten-Modus auf
  2. Suche nach "entferne dann diesen"
  3. Rechtsklick auf Original und Archivlink in neuen Tabs
  4. C&P den Titel oder eine markante Textstelle aus dem Archiv in die Suche auf der ursprünglichen Website (falls nur umgezogen)
  5. C&P den Titel oder eine markante Textstelle aus dem Archiv in Google
  6. Falls ich keine live verfügbare Ersatzadresse für den identischen Inhalt finde: C&P die URL und springe an die Stelle im Quelltext des Wikipedia-Artikels, um den archiv-bot-Parameter zu entfernen. Soweit so gut.

Das Generve fängt an, falls ich doch eine live verfügbare Ersatzadresse für den identischen Inhalt finde. (Und das gilt weitgehend auch für Fälle, in denen {{Toter Link}} statt {{Webarchiv}} zum Einsatz kam.

  • Beispiel EN #10: Der vom Bot korrekt bearbeitete Quelltext ist {{Webarchiv|text=Archivlink |url=http://wizzair.com:80/de-DE/about_us/news/wizde014|wayback=20130410011315|archiv-bot=2018-03-25 03:19:06 InternetArchiveBot }} Webseite der Airline/Aktuelles

Wayback hat eine leere Seite gespeichert.

  1. Stöbern nach anderen Speicherzeitpunkten in der Wayback Machine führt zum korrekten Inhalt auf https://web.archive.org/web/20130410011315/http://wizzair.com:80/de-DE/about_us/news/wizde014
  2. Googeln nach dem Titel der Pressemitteilung führt zu der Live-Adresse http://www.touristiklounge.de/tourismusnews/weniger-stress-mit-dem-handgep-ck-wizz-air-testet-neues-verfahren.

Jetzt darf ich puzzeln.

  1. Ersetze Webarchiv durch Internetquelle
  2. Ersetze text durch titel
  3. Ersetze "Archivlink" durch "Weniger Stress mit dem Handgepäck: Wizz Air testet neues Verfahren"
  4. Juchu. URL darf bleiben.
  5. Ersetze den toten Link https://wizzair.com/de-DE/about_us/news/wizde014#/ durch http://www.touristiklounge.de/tourismusnews/weniger-stress-mit-dem-handgep-ck-wizz-air-testet-neues-verfahren
  6. Ersetze wayback=20120815200540 durch zugriff = 20180325 (sonst gibt's die Fehlermeldung: Fehler bei Vorlage * Pflichtparameter fehlt (Vorlage:Internetquelle): zugriff) - ups falsch, jetzt gibt's die Fehlermeldung ">>> Fehler bei Vorlage:Internetquelle, zugriff=20180325". Es muss heißen: zugriff = 2018-03-25 !!
  7. Lösche |archiv-bot=2018-03-25 03:19:06 InternetArchiveBot
  8. Ergänze Datum=2012-07-09 - ups falsch, jetzt gibt's die Fehlermeldung "Fehler bei Vorlage * Parametername unbekannt (Vorlage:Internetquelle): 'Datum' ". Es muss heißen datum=2012-07-09 !!

Das war jetzt nur ein einziger Weblink. Dabei gäbe es eine relativ leicht Abhilfe:

Die einschlägigen Vorlagen ({{Toter Link}}, {{Webarchiv}}, {{Internetquelle}}, {{Cite web}}, {{Cite news}}, {{Cite journal}}) sollten mit verschiedenen Parametern für dieselbe Sache umgehen können. Es sollte egal sein, ob der Benutzer text oder titel eingibt. Auch archiv-bot und archivebot sollten austauschbar sein. Usw. Es sollte auch egal sein, ob ich "20120815200540" oder "2012-08-15 20:05:40" als Datum angebe. Und ob ich "Datum" oder "datum" schreibe. Das würde die Abarbeitung defekter Links um ein Vielfaches einfacher und schneller machen.

Ich wünsche mir, dass

{{Internetquelle |text=Weniger Stress mit dem Handgepäck: Wizz Air testet neues Verfahren |url=http://www.touristiklounge.de/tourismusnews/weniger-stress-mit-dem-handgep-ck-wizz-air-testet-neues-verfahren |zugriff=20180325 |Datum=20120709 }} Webseite der Airline/Aktuelles

nicht so aussieht:

{{Internetquelle |text=Weniger Stress mit dem Handgepäck: Wizz Air testet neues Verfahren |url=http://www.touristiklounge.de/tourismusnews/weniger-stress-mit-dem-handgep-ck-wizz-air-testet-neues-verfahren |zugriff=20180325 |Datum=20120709 }} Webseite der Airline/Aktuelles

{{{titel}}}. Abgerufen Fehler bei Vorlage:Internetquelle, abruf=20180325 Format invalid.Fehler bei Vorlage * Parametername unbekannt (Vorlage:Internetquelle): 'text; Datum' Webseite der Airline/Aktuelles

sondern so:

Weniger Stress mit dem Handgepäck: Wizz Air testet neues Verfahren. 9. Juli 2012, abgerufen am 25. März 2018. Webseite der Airline/Aktuelles

--Martina Disk. 07:54, 25. Mär. 2018 (CEST)

+1 BTW eigentlich ist Martinas Wunsch gaaaaaanz einfach zu erfüllen: „Pfiffige Mitautoren denen es zu blöd wird ... schmeißen stumpf die komplette Vorlage raus und setzen den Archivlink wie den ursprünglichen Originallink ein ...“ leider hat man dabei den Informationsverlust das/wann mal der ursprüngliche Originallink durch eine Archivversion ersetzt wurde. Die Aufgabe der Vorlage soll ja (im Sinne des MB) sein, den Ersatz durch Archivlink sichtbar zu machen. OK spätestens wenn man den Archivlink aufruft weiß man auch was los ist. WP:OMA liegt allerdings schon platt auf dem Rücken ... in irgendeinem "böhmischen Dorf" ;-) Wenn wir als (fast) WP:Urgestein hier sagen: Hey das ist zu kompliziert ... dann braucht man bestimmt null-nix-keine Hoffnung haben, das Autorennachwuchs bereit wäre sich mit derart wartungsunfreundlichem Wikicode zu beschäftigen. State-of-the-Art ist heute: "One-Click-ready". Wir sollten versuchen einen gangbaren Kompromiss zu finden. LG --Tom (Diskussion) 08:34, 25. Mär. 2018 (CEST)

@Tom, Martina Nolte: Danke für eure Beiträge! Habt ihr schonmal versucht, den VisualEditor zur Weblinkwartung zu benutzen? Ich habe damit zum letzten GiftBot-Lauf angefangen und es ist wirklich unglaublich viel einfacher, weil man sich mit einem Großteil der Punkte, die ihr hier benennt, nicht herumschlagen muss. Gerade bei langen Artikeln mit vielen Einzelnachweisen und unterschiedlichen Vorlagen möchte ich dieses Tool nicht mehr missen.--Cirdan ± 10:05, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Cirdan: es ist eine Frage der (SW-)Philosophie ob man "arbeitswillige" Altnutzer mitnehmen will. Lesetipp: "veraltet je mehr je besser". BTW bin ich grad dabei die Vorlagenauswertungen für Portale zu tunen ... bestimmt nicht mit Visual Editor ;-) LG --Tom (Diskussion) 10:26, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Tom: Ich bin ja durchaus auch ein Altnutzer und möchte den Quelltext-Editor in vielen Fällen nicht missen, aber für die Bearbeitung von Einzelnachweisen ist der VisualEditor eine wertvolle Hilfe. Die meisten Probleme, die ihr benannt habt, hängen mit der mehr schlecht als recht gelösten Implementierung von Vorlagen in MediaWiki zusammen. Ein ähnlich hilfreiches Werkzeug für den Quelltext-Editor ist der Vorlagenmeister, damit habe ich aber nie viel gearbeitet.--Cirdan ± 10:47, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Cirdan:SNCR/OffTopic: Ab einem gewissen Alter ist es nicht mehr ökonomisch neue Techniken zu erlernen, die man bis zu nächsten Nutzung wieder vergessen hat. (Ich bin schon happy das ich Windows durch Linux ersetzen konnte) Wenn die Lernphasen länger sind, als als Greek uc sigma.svg-Delta zur Arbeitszeit mit "veraltet", weiß jeder Kaufmann was zu tun ist ... und wie gesagt ist es eine Frage SW-Philosophie. --Tom (Diskussion) 11:07, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Tom: Oben schriebst du: „State-of-the-Art ist heute: "One-Click-ready".“ Das ist exakt das, was der VisualEditor bei Einzelnachweisen bietet. Diese Funktionalität ist die Antwort der Wikimedia Foundation auf deine Beobachtung, dass das Quelltext-Gefrickel bei Einzelnachweisen sehr mühsam ist und nicht zur Mit- bzw. Weiterarbeit einlädt.--Cirdan ± 11:18, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Cirdan: Frag mich lieber nicht, was ich von Aktionen der Foundation (in Memoriam Erik Möller oder Lila) halte. Dann sind wir endgültig OffTopic. Akzeptanz zur Weblinkwartung könnte man ggf. bei WP:JWP abfragen ... was aber nicht dagegen spricht, die hiesigen Argumente zu berücksichtigen. LG --Tom (Diskussion) 11:29, 25. Mär. 2018 (CEST) P.S. mach das mal mit "One-Click-ready" in Franz-Peter Tebartz-van Elst, ich schau mir das gerne an wenn Du mir verrätst wie lange Du gebraucht hast.
@Tom: Den Artikel hat glaube ich Martina schon erledigt. Ich habe heute Vormittag Anke Domscheit-Berg durchgeprüft, das hat mit Suche vielleicht 10 bis 15 Minuten gedauert.--Cirdan ± 12:10, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Cirdan:OK + Danke dann weiß ich schon mal was ich nicht mehr mache :-o BTW fällt Dir auf die Schnelle ein Ersatz für TrigonBotbin/sum_cat_disc.py ein? https://tools.wmflabs.org/drtrigonbot/cgi-bin/sum_cat_disc.py?wiki=de&cat=Waffentechnik&start=&period=700 krieg ich nicht ans laufen. und dies auch nicht https://tools.wmflabs.org/catscan3/catscan2.php?depth=33&categories=Waffentechnik&max_age=24&interface_language=de&doit=1 LG --Tom (Diskussion) 12:21, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Tom: Was möchtest du denn erreichen? (Ich kenne sum_cat_disc nicht.) Wenn du Listen für den IABot erzeugen willst: Da suche ich gerade nach einer guten Lösung, eine etwas umständliche habe ich gerade auf FZW eingestellt mit der Bitte um eine einfachere Lösung. (Ich lasse den IABot gerade über alle exzellenten und lesenswerten Artikel laufen.)--Cirdan ± 12:25, 25. Mär. 2018 (CEST)
@Cirdan:Der erste soll alle Diskseiten in einem Katzweig zeigen bei denen sich was getan hat. Der zweite ist eigentlich am wichtigsten .. RC-Artikel für den Katzweig. --Tom (Diskussion) 12:31, 25. Mär. 2018 (CEST) P.S. was Du suchst ist vielleicht dies https://petscan.wmflabs.org/?language=de&project=wikipedia&depth=15&categories=Gemeinde%20in%20%C3%96sterreich&larger=4&smaller=1000000&show_redirects=no&sortby=title&min_redlink_count=0&interface_language=en&active_tab=tab_output&&&doit= bei Output versuch mal CSV @Cirdan: falls Du es für andere Sachen mal brauchen kannst: https://de.wikipedia.org/w/index.php?hideWikibase=1&target=Portal%3AWaffen%2FKategorieliste+Botauswertung&namespace=14&limit=999&days=30&title=Spezial:%C3%84nderungen_an_verlinkten_Seiten&urlversion=2
@Cirdan: Ja, mit dem VisualEditor komme ich auch nicht viel besser zurecht. Die Vorlagen sehen anfangs etwas benutzerfreundlicher aus, aber einen Einzelnachweis von {{Webarchiv}} auf {{Internetquelle}} umzustellen, bleibt auch hier eine fummelige Angelegenheit. Oder ich mache Bedienungsfehler und bräuchte eine "Nachschulung" (Anleitung mit Screenshots). In meinen Augen wäre es immer noch am einfachsten und dummy-freundlichsten, die verschiedenen Weblink-Parameter einfach in allen (gängigen) Vorlagen ersatzweise zu erlauben, also "text" wie "titel", "archiv-bot" wie "archivebot" etc. Um mehr Leute zum Abarbeiten der Botänderungen zu motivieren, sollte der Vorgang so simpel wie möglich gestaltet werden. Vorlagen mit unflexiblen und unsinnigen Bedingungen (wie z.B. "Datum" statt "datum") stellen völlig unnötige technische Zusatzhürden auf. Die Technik sollte dem Menschen dienen, nicht umgekehrt. So, genug gejammert jetzt. Sorry. --Martina Disk. 06:05, 4. Apr. 2018 (CEST)

Zusammenfassung & Feedback[Quelltext bearbeiten]

Hallo, leider ist die Disk zuletzt etwas offtopic gelaufen. Zusammenfassend erkenne ich folgendes:

  • Es bleibt umständlich den Prüfvermerk des IABot im Quelltext zu entfernen, wenn man nicht den Visual-Editor benutzt. Eine Angleichung ähnlicher Vorlagen bleibt ebenfalls wünschenswert.
  • Vermerke zu Prüfungsergebnissen sind teilweise so umfangreich das man sie besser auf der Diskseite des Artikels hinterlässt, was ggf. den SLA der Seite erspart. Als Beispiel zu einem etwas umfangreicheren Prüfergebnis siehe dies Ostergrüße (besonders an @Cirdan, Martina Nolte:) von --Tom (Diskussion) 13:08, 1. Apr. 2018 (CEST)


Die Konstruktion die Vorlage rechts neben dem Toten Link hinzuschreiben ist nicht sonderlich glücklich, das das eine unnötige Doppelung der toten Links im Artikel verursacht, und in der Folge ein unnötiger Mehraufwand in der Abarbeitung entsteht. Wenn irgend möglich sollte dem Bot beigebracht werden aus [http://example.org/toterLink Linktext toter Link] durch den Bot {{Toter Link |date=2018-04-01 |archivebot=2018 foo bar |url=http://example.org/toterLink |text= Linktext toter Link}} zu machen. Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  17:11, 1. Apr. 2018 (CEST)
@Boshomi: Hast du mal ein aktuelles Beispiel, wo der Bot die Dopplung produziert? Das sollte eigentlich behoben sein. --Martina Disk. 05:51, 4. Apr. 2018 (CEST)
Über das Alter der Änderungen kann ich keine Aussage machen, ich fand solche Einträge, als ich die Vorlagen anpasste. Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  22:08, 4. Apr. 2018 (CEST)
@Boshomi: {{Toter Link}} wird hintenan gestellt, weil das die übliche Art der Nutzung zu sein scheint und text auch in TemplateData entsprechend konfiguriert ist. Dabei wird aber text nicht befüllt, erscheint also nicht doppelt. Was Martina anspricht ist die Dopplung bei {{Webarchiv}}, das wurde wie in phab:T191144 dokumentiert behoben, bevor die geplanten Testläufe gestartet sind.--Cirdan ± 22:24, 4. Apr. 2018 (CEST)
@Cirdan: Ich meinte nicht die Doppelung im Linktext, das wurde vermieden, ich meinte, dass durch diese Variante der Verwendung von Toter Link die kaputte URL gleich zwei mal im Artikel steht. Das ist nicht sonderlich nützlich. Die Vorlage versteht auch die Inline-Variante, bei der die kaputte URL gegen die Vorlage ausgetauscht wird, die sich dann selbst wie eine URL verhält. Das ist für viele Fälle eine ausgespochen praktische Variante. Ideal wäre eine Variante {{Toter Link|wikilink=[http://example.org/linkrot text for rotten link]}} Das sollte inzwischen mit Hilfe von Modulen möglich sein. (insbesondere die Module Modul:TemplUtl und Modul:WLink scheinen dafür recht nützlich zu sein) Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  22:38, 4. Apr. 2018 (CEST)
@Boshomi: Ich sehe da ehrlich gesagt den Vorteil nicht. Warum ist es ein Problem, wenn die URL zweimal dasteht? So kann ich einfach die komplette Vorlage entfernen, wenn der Link doch wieder geht bzw. ich den Link anpasse. Das wünschte sich Mautpreller hier auch für Webarchiv und ich finde seine Argumentation nachvollziehbar.--Cirdan ± 22:51, 4. Apr. 2018 (CEST)
@Cirdan: ich sehe das von der praktischen Seite, wenn am sich um das Fixen der Links annimmt. Das rechts danebenstellen hat oft den Nachteil, dass sich dann zwischen den ursprünglichen toten link und der Vorlage eine ganze Menge Text einfügt wird, und man die beiden Teile als normaler Benutzer gar nicht so leicht wieder zusammen findet. Das und andere Gründe führen dann dazu, dass dann der ursprüngliche Link oder die Vorlage gefixt wird aber nicht beides, und die Vorlage oder der tote Link stehen stehen bleibt. Das Ganze dann nach oft einer Vielzahl an Edits dazwischen wieder aufzulösen ist manchmal für erfahrenen Benutzer sehr schwierig. Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  23:01, 4. Apr. 2018 (CEST)

Ergänzungswunsch: Suche auf Website und Google[Quelltext bearbeiten]

Ich arbeite gerade einige als tot markierte Weblinks ab (Spezial:Beiträge/Martina_Nolte) und stelle fest, dass eine nennenswerte Anzahl dieser Links einfach nur "umgezogen" und auf derselben Internetpräsenz weiterhin verfügbar ist. Andere Links sind an anderer Stelle im Internet identisch live vorhanden. Die alleinige Aufforderung nach einem Webarchiv zu suchen, finde ich daher zu kurz gegriffen. Deshalb fände ich es passender und bei der Abarbeitung sehr hilfreich, die Vorlage toter Link um weitere Suchoptionen zu ergänzen. Also statt

zu

Meine Änderungswünsche im Einzelnen:

  1. Originallink bleibt erhalten zwecks Prüfung der tatsächlichen Verfügbarkeit
  2. Link zum einfachen Durchsuchen der Website nach dem ursprünglichen Titel wird ergänzt
  3. Link zum einfachen Durchsuchen des Internets nach dem identischen Titel wird ergänzt
  4. Grammatik wird angepasst

Das würde bei der Abarbeitung toter Links und der Suche nach Alternativen enorm helfen. Was sind eure Meinungen? Ist das technisch (leicht) machbar? --Martina Disk. 21:09, 8. Apr. 2018 (CEST)

@Martina Nolte: Derzeit ist das nur für die Variante mit |url= und |text= sinnvoll umseztbar. Die Domain wir jetzt schon für die Metadaten-Generierung verwendet.
Es gibt allerdings ein Tool, dass zumindest einen Teil davon recht gut erledigt: Benutzer:TMg/weblinkChecker Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  21:41, 8. Apr. 2018 (CEST)
Ja nee, der Tip ist gut gemeint, aber das ist alles nicht benutzerfreundlich. Ich würde gerne einfach eine Liste mit Links rechtsklicken wollen anstatt x verschiedene Gadgets einrichten und benutzen zu müssen. So mühselig wie das jetzt läuft, werde ich die Abarbeitung der Botmeldungen schlichtweg einstellen (wie so viele vor mir). --Martina Disk. 23:41, 8. Apr. 2018 (CEST)

Entferne Doppelkategorisierung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Boshomi, während in Vorlage:Toter Link/Core der Namensraum geprüft wird, bevor eine IABot-Wartungskategorie gesetzt wird, ist das hier noch nicht der Fall. Wenn ich richtig verstehe, soll aber die Kategorisierung ohnehin nur in Core stattfinden. Wirst du zeitnah Gelegenheit haben, das anzupassen oder soll ich auch umseitig überall den Namensraum prüfen? Danke!--Cirdan ± 20:46, 12. Apr. 2018 (CEST)

@Cirdan: ja das ist jedenfalls sinnvoll, ich habe das mal so umgesetzt. Dabei habe ich die Textausgaben nach Vorlage Vorlage:Toter Link/archivebot umgelegt, wodurch man die Einbindung mit Spezial:Linkliste/Vorlage:Toter_Link/archivebot findet. Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  22:46, 13. Apr. 2018 (CEST)

Nochmal was zum Linktext[Quelltext bearbeiten]

Hallo, wie ich gerade im Artikel Philippe Biambi (ältere Version!) festgestellt habe, darf der Linktext selber keinen Link enthalten. Wenn das gemacht wird, sieht das Ergebnis ziemlich komisch aus. Jetzt kann ich zwar verstehen, warum das so ist, der User wollte aber offensichtlich die Seite der Quelle mit Wikilink angeben und fand keinen anderen Ort als den Linktext dafür. Ich habe einen Archivlink zu dem Problem gefunden und das mit der Vorlage Internetquelle behoben (die Vorlage Webarchiv hat genau das gleiche Problem wie diese hier).

Ich frage mich nun, warum – falls das mit der Vorlage nicht noch angepasst wird – die Dokumentation nicht an einer gut sichtbaren Stelle davor warnt, Links im Linktext zu platzieren. Und eventuell noch andeutet, dass man auch etwas hinter die Vorlage schreiben kann. Viele Grüße, --Senechthon (Diskussion) 21:08, 19. Aug. 2018 (CEST)

Es ist ein allgemeines Phänomen bei jeder Art von Wikisyntax für Verlinkungen wie auch der diese generierenden Vorlagen, dass ein Linktext niemals eine andere Verlinkung enthalten kann, weil wenn der Linktext zu 1.) aktiviert werden soll, dann kann man nicht auf die Verlinkung zu 2.) klicken, und Klicks zu 2.) würden immer 1.) auslösen.
Es ist wenig sinnvoll und würde die Dokumentationen aller Art unlesbar machen und mit kryptischen Erläuterungen fluten, wenn dies bei jeder mit Verlinkungen beschäftigten Vorlage gesondert erklärt würde.
Wer den eigentlich trivialen Grund bislang nicht begriffen hatte, wird ihn auch nicht kapieren, wenn man das überall dazuschreiben würde; dafür würden die Dokus aber für alle anderen Autoren verkompliziert und schwerer anzuwenden.
Aka hatte mal für dieses Phänomen eine eigene Fehlerliste gehabt; du arbeitest ja fleißig ab und korrigiere es halt in Duldungsstarre und gut ist.
Wenn, dann schreibt man nichts in Dokus, sondern analysiert Parameterwerte und wirft mit Fehlermeldungen und Wartungskats um sich.
VG --PerfektesChaos 21:25, 19. Aug. 2018 (CEST)

Hervorheben[Quelltext bearbeiten]

ist es möglich eine css kategorie mitzuliefern sodass man die toten Links hervorheben kann? Wie hier Zellmer (Diskussion) 22:11, 21. Okt. 2018 (CEST)

@Boshomi: Ich habe dies mal bei mir ausprobiert würde als Markierung reichen. Zellmer (Diskussion) 00:13, 31. Okt. 2018 (CET)
Grundsätzlich bin ich für den Vorschlag offen. Allerdings würde ich für manuell gemeldete toten Links keine Klasse verwenden die "-bot" im Namen trägt. Abgesehen von der Benennung würde ich die verwendete Klasse auch nur dort verwenden wo diese wirklich gebraucht wird, und nicht in einem Tag, der praktisch alles umschließt. So eine Konstruktion bringt bei dieser Vorlage das Risiko von unerwünschten Nebeneffekten. Ich werde mir das mal Anfang November ansehen. Zwischenzeitlich würde ich mich freuen, wenn du hier konkrete Wünsche bezüglich Benennung und Aussehen posten würdest.  Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  00:41, 31. Okt. 2018 (CET)
Letzt endlich würde die Benennung "Toter-Link" passen. und das aussehen kann man ja selber in der Benutzer:ZellmerLP/common.css setzen. deadlink-bot ist bereit in verwendung dadurch bin ich erst auf die Idee gekommen Zellmer (Diskussion) 12:29, 31. Okt. 2018 (CET)
na konntest du dich schon damit beschäftigen? Zellmer (Diskussion) 00:10, 30. Dez. 2018 (CET)

Wartungskategorien[Quelltext bearbeiten]

Hallo PerfektesChaos, du hast hier die Wartungskategorie Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Parameter:URL eingebaut (was ich grundsätzlich sinnvoll finde), die hatte ich vor einigen Tagen schon in Vorlage:Toter Link/Core eingebaut. Boshomi hat sie dort mit dem nicht ganz unzutreffenden Argument, dass es eine Dopplung zu Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Toter Link/URL ist, wieder entfernt. Wie siehst du das?--16:51, 23. Mär. 2019 (CET)

Das hat was mit dem Beobachterkreis zu tun.
Um aus Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Toter Link/URL was zu reparieren, muss man ganz speziell diese Unterkat beobachten, die noch nicht einmal eine aktuelle Seitenanzahl auf der Übersicht Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler (einzelne Vorlage) liefert; das Wartungspersonal geht aber regelmäßig durch solche Übersichtskategorien und geht dann die spezifischen Wartungskats an, wo die Anzahl einstellig wäre, weil das frische Fehler in einer eigentlich leergearbeiteten Wartungskat wären.
  • Außerdem springt Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Toter Link/URL auch bei fehlender url= an, was aber eine völlig legitime Verwendung und kein Fehler ist, und ein Jahrzehnt lang dazu genutzt wurde, um diskret einen Datumsstempel an eine zufällig als defekt bemerkte URL zu setzen, damit man einige Monate später nochmal nachsehen kann, ob sich das inzwischen wieder eingerenkt hätte, oder ob mittlerweile Archivversionen in Frage kämen.
Nebenbei bemerkt sind solche Ausgliederungen in /core tückisch; allgemeine Parameterfehler gehören auf top-level und sind in der Regel unabhängig von speziellen Bedingungen als Kombination aus Parametern. Ich hatte nicht erwartet, das in /core etwas ausgelöst wurde.
  • In der Doku stand bisher auch kein Wartungsabschnitt und deshalb war mir auch nichts von einer bereits existierenden Wartungskategorie irgendwo bekannt.
VG --PerfektesChaos 17:07, 23. Mär. 2019 (CET)
Ich empfehle ob meiner gegebenen Erklärung Eigenrevert.
Warum fragst du mich erst hier auf der Disku und änderst dann sofort die Programmierung Seite, ohne die Antwort abzuwarten?
VG --PerfektesChaos 17:15, 23. Mär. 2019 (CET)
@PerfektesChaos: Da ich beide Wartungskategorien selbst angelegt habe, ist mir deren Unterschied schon bekannt. Aus meiner Sicht sollte Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Toter Link/URL deckungsgleich mit Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Parameter:URL sein (so waren sie ursprünglich auch eingebunden), den Unterschied zwischen den beiden hat erst deine jüngste Änderung der Programmierung ergeben. (Die ich wie gesagt grundsätzlich befürworte.)
Daher frage ich hier nach bzw. möchte gerne diskutieren, ob wir die Doppelkategorisierung beibehalten möchten (Boshomi schien das nicht zu befürworten) oder nicht. Wenn du es für sinnvoller hälst, zwischen „Keine URL“ und „Fehlerhafte URL“ zu unterscheiden, wäre mein Vorschlag, dass wir auch Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Toter Link/URL nur dann einbinden, wenn die URL fehlerhaft ist und stattdessen eine neue Wartungskategorie Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Vorlage:Toter Link/URL fehlt anlegen. Das würde es erlauben, gezielt den Bestand an Einbindungen von {{Toter Link}} ohne URL zu verringern, so dass den Benutzern zumindest die Suche in Webarchiven angeboten wird. Mittelfristig fände ich persönlich es erstrebenswert, wenn in {{Toter Link}} die URL zum Pflichtparameter würde, da dies sowohl einen Mehrwert für die Leser bietet als auch die Totlinkwartung vereinfacht.--Cirdan ± 18:06, 23. Mär. 2019 (CET)
Das von dir dargelegte Verständnis der Wartung von Vorlagen deckt sich nicht mit der seit über fünf Jahren und bereits für rund 250 Oberkats realisierten Systematik.
Gemäß der hier zuständigen Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler (einzelner Parameter) „werden Fehlertypen gesammelt, die sich auf ein bestimmtes Parameterformat beziehen, wobei die auslösende Vorlage nicht spezifiziert oder nachrangig ist“.
Die ihr hierarchisch untergeordnete Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Parameter:URL sammelt von beliebigen, namentlich nicht genannten Vorlagen die Fälle, bei der ein Syntaxfehler in der Angabe der URL passiert war, etwa http://http://www.example.org/ oder noch irgendwelcher Text nach der URL stünde, gern weil das Pipe-Symbol verlorenging, das vom nachfolgenden Parameternamen hätte abtrennen sollen.
Das sind allgemeine Wartungskats für die fleißigen Bienchen, und wir bemühen uns, zumindest die Artikel darin auf Null zu bekommen.
Die Situation „Toter Link ohne URL angegeben“
  • ist erstens überhaupt kein Fehler, sondern legitime Verwendung
  • und zweitens von den allgemeinen Wartungsameisen gar nicht zu bewältigen;
  • somit Privatangelegenheit von Vorlage:Toter Link und in einer spezifischen Wartungskat nur für diese Vorlage aufzuarbeiten.
Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Parameter:Sprachcode beispielsweise ist ebenfalls für sämtliche Vorlagen zuständig, wo irgendwo ein falscher Sprachcode entdeckt wurde, und jemand, der weiß, wie Sprachcodes aussehen und welche es gäbe kann in die auslösenden Seiten hineingucken und – sofern es sich erschließen lässt – korrigieren.
Genauso sind Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Parameter:URL und Kategorie:Wikipedia:Vorlagenfehler/Parameter:Linktext für beliebige Vorlagen gedacht, bei denen man sich nicht darum kümmert, welche Vorlage das ausgelöst hatte, sondern nur nach dem Syntaxfehler schaut, der das auslöst, und was offenbar gemeint war und wie das richtig zu notieren wäre.
Um zu deiner Frage zurückzukommen: Die Situation „syntaktisch ungültige URL“ braucht die Vorlage:Toter Link dann nicht mehr extra zu kümmern, weil das eine allgemeine Aufgabe der Projektwartung ist, bei der es nicht um die spezielle Vorlage oder die Erreichbarkeit der Website ginge, sondern nur um die URL-Syntax.
VG --PerfektesChaos 03:13, 24. Mär. 2019 (CET)
Einwurf: Spricht etwas dagegen, die Kat(s) auf den ANR einzuschränken?--Mabschaaf 09:43, 24. Mär. 2019 (CET)
  • Mabschaaf: ANR alleine sehe ich als etwas zu wenig. Sinnvoll wären alle nach außen sichtbaren Namensräume: ANR, Datei und Kategorie. Wenn etwa unter eine Datei eine URL zur Quelle angegeben ist, macht die Wartung durchaus Sinn. Insgesamt kommen da aber nur sehr wenige Meldungen zustande, weil das meiste heute schon auf commons liegt, und in Kategorien nur selten externe URLs verwendet werden.
  • Zum URL-Parameter: Eigentlich sollte es ein Pflichtparameter sein. Allerdings sollte die Vorlage selbst für absolute Neulinge so einfach wie nur irgend möglich sein. Viele Meldungen von {{Toter Link}} ohne Paremeterangaben kommen von IP-Usern oder neu angemeldeten Benutzern. Das ist dann der Grund, warum die Vorlage überhaupt keine Pflichtparameter kennt. In Zeiten wo Bots automatisch Webarchive eintragen, macht es natürlich Sinn, wenn der Bot erkennt, dass die Vorlage genau zu dieser URL gehört, um die Vorlage zielgenau entfernen zu können. Was die Arbeit für einen Bot erleichtert, erleichtert natürlich auch die Arbeit von Freiwilligen, denn auch die sollen so schnell wie möglich erkennen für welche URL die Vorlage gedacht ist. Das ist bei einem Edit seit dem Einsetzen der Vorlage meist klar. Bei einigen hundert Edits zwischen dem Einsetzen der Vorlage ohne Parameter und der aktuellen Version kann das schon weit auseinander laufen, insbesondere da Neulinge die Vorlage gerne mal an recht ungünstige Stellen positionieren.
  • Die von PerfektesChaos vorgeschlagene Trennung der URL-Kategorien in eine allgemeine Kategorie für die vom Modul erkannten Syntaxfehler und eine Kategorie für den fehlenden URL-Parameter macht Sinn.  Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  11:04, 24. Mär. 2019 (CET)
Dann sind wir uns ja, soweit ich sehe, einig und können das so umsetzen?--Cirdan ± 12:32, 24. Mär. 2019 (CET)
Ja, ANR incl. Datei- und Kategorie-NR ist sinnvoll. Gleichzeitig könnte man evtl. in den anderen NR (insbesondere im BNR) einen Fehlertext anzeigen, ohne die Kat zu werfen.--Mabschaaf 12:39, 24. Mär. 2019 (CET)
Das mit dem Ausblenden des BNR hatte ich auch schon mal standardmäßig praktiziert. Das gab dann aber Zeck mit den Autoren, weil sie die Entwürfe im BNR vorbereitet hatten, und da war immer alles unauffällig gewesen, und kaum kamen sie dann mit dem fertigen Artikel in den ANR, ploppten an einem Dutzend Ecken lauter Fehlermeldungen auf und sie mussten nochmal alles überarbeiten.
Es ist extrem mühsam und kaum noch jemandem verständlich zu machen, das dann auch noch mit im-ANR-nur-kategorisieren-aber-Fehlermeldungen-für Normalbenutzer-erstmal-ausblenden und im BNR-immer-jedem-Fehlermeldungen-zeigen-aber-nicht-kategorisieren und in anderen NR weiß der Geier wie gesondert zu behandeln.
Dieses Gewürge tue ich mir seitdem nicht mehr an und behandele alle NR gleich. Finito.
VG --PerfektesChaos 14:33, 24. Mär. 2019 (CET)

Parameter inline[Quelltext bearbeiten]

Der Parameter inline wurde 2012 eingeführt, um eine bestimme Art von Weblinkwartung zu ermöglichen. Ich möchte gerne in Frage stellen, ob wir das in dieser Form noch brauchen.

Die Nachteile der inline-Variante (bei allen Vorteilen für eine bestimmte Variante der Quelltext-basierten Abarbeitung toter Links) sind aus meiner Sicht:

  • Die Schachtelung in einen externen Link ist schwer verständlich, meines Wissens ist es die einzige Vorlage, die so funktioniert
  • Bearbeitung mit dem VisualEditor ist nicht möglich, die Vorlage wird zudem nicht richtig gerendert
  • Bots und Skripte müssen zwei unterschiedliche Vorlagen unter gleichem Namen implementieren (bzw. eine Sonderregel einführen, wenn inline=ja gesetzt wurde)

Wenn ich richtig gesucht habe, gibt es derzeit nur ca. 8500 Artikel, die diese Syntax verwenden. Das ist ein Bruchteil der Einbindungen von {{Toter Link}}.

Mein Vorschlag ist, dass wir zunächst die Verwendung von inline ganz aus der Dokumentation nehmen. Anschließend könnten, nach einer angemessenen Wartezeit, die vorhandenen Einbindungen auf die „reguläre“ Variante umgeschrieben werden.

@Boshomi: Du hattest diese Version 2012 eingeführt, deine Meinung ist hier natürlich besonders gefragt.--Cirdan ± 09:43, 21. Apr. 2019 (CEST)

@Cirdan: es ist nicht die einzige Vorlage die so funktioniert, ich hatte da Vorbilder gefunden, die genau Gleiches machten. So weit ich mich erinnere war es Cactus26 der das als erstes so umsetzte. Diese Variante war dann eine brauchbare Lösung für einige schwierige Konstruktionen die anderes nicht mehr lösbar waren. Allerdings hast du recht, dass stammt aus Zeiten, weit vor dem Visual Editor, und der kann damit nicht vernünftig umgehen.
Der Parameter wurde benutzt um unnötige Doppelungen der toten URL im Artikel zu vermeiden. Der Sinn der Vorlage ist es, die tote URL nicht mehr direkt anklickbar zu machen, und satt dessen einen Suchlink auf Memento-Web anzubieten. (Die originale URL wird ausgeblendet, und bleibt in der Weblinksuche auffindbar.)
Die in der Doku verwendete Variante zur Verwendung seitlich rechts vom Toten Link hat Nachteile: die Tote URL steht nun zwei mal im Artikel. Die tote URL ist weiterhin anklickbar, obwohl sie möglicherweise auf eine Seite routet, die wir bestimmt nicht wollen, und muss im Endeffekt an zwei unterschiedlichen Stellen gefixt werden, was dann oft unterbleibt. Die seitliche Variante hat eine Berechtigung neben einer anderen Datenbanklink-Vorlage die, die die URL auf nicht-triviale Weise selbst bildet.
Die inline-Variante bietet eine Option die praktisch überall funktioniert, auch als Untervorlage innerhalb anderer Vorlagen. Von den bestehenden Verwendungen ist sie aber in vielen Fällen durchaus ersetzbar. Angesichts des Visual Editor sollte das auch angegangen werden.
Weil ich es gerade sehe: der Abschnitt "ehemals im Original" der Zitationsvorlagen sollte bei Gelegenheit mal entfernt werden. Das ist ein Überrest aus alten Zeiten. Statt dessen könnte am den von der Vorlagen angebotenen Linktext etwa in der Weise "Suche der originalen URL in Webarchiven" anpassen. Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  08:11, 22. Apr. 2019 (CEST)
@Boshomi: Danke für die Rückmeldung und Hintergründe! Ich würde mittelfristig die inline-Einbindungen durch die Vorlage mit text-Parameter ersetzen.--Cirdan ± 09:15, 22. Apr. 2019 (CEST)
Ja, das macht Sinn. Das könnte für die allermeisten Fälle ein Bot übernehmen. Frohes Schaffen — Boshomi Defekte URLs - Hilfe mit!  10:03, 22. Apr. 2019 (CEST)

Fiese Falle – Leerzeichen nach Vorlage unbedingt erforderlich[Quelltext bearbeiten]

Die beiden Beispiele unterscheiden sich nur durch das Leerzeichen unmittelbar im Anschluss an die Vorlage: * [{{Toter Link|date= 2018-10-20|url= http://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=sbz-002:1930:95:96::2540|inline=ja}}Baubeschreibung und Zeichnungen der V 120 001]

* [{{Toter Link|date= 2018-10-20|url= http://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=sbz-002:1930:95:96::2540|inline=ja}} Baubeschreibung und Zeichnungen der V 120 001]

Wenn kein Leerzeichen vorhanden ist, dann wird das Wort (hier: "Baubeschreibung") nach der Vorlage verschluckt. --Wurgl (Diskussion) 19:11, 26. Jan. 2020 (CET)

Wird nix verschluckt; nur hinten an die Such-URL angehängt.
Diese Vorlageneinbindung inline=ja generiert eine URL, und wenn an die Text angehängt wird, dann ist die URL halt länger und der Linktext kürzer.
LG --PerfektesChaos 20:27, 26. Jan. 2020 (CET)
Das ist mit inzwischen auch klar geworden. Aber das Leerzeichen könnte doch schon die Vorlage erzeugen, ist dann wohl eine Fehlerquelle weniger. --Wurgl (Diskussion) 20:33, 26. Jan. 2020 (CET)
@Wurgl: Klingt nach einer richtig guten Idee; ergo sofort umgesetzt. LG --PerfektesChaos 21:39, 26. Jan. 2020 (CET)

timetraverl-URL geändert[Quelltext bearbeiten]

Hallo, die VL-Abruf-Probleme wurden schon mal in FzW benannt. Durch Änderung des timetravel-URL von http://timetravel.mementoweb.org/list/2010/ auf http://timetravel.mementoweb.org/ funktioniert die Vorlage:Toter Link nicht mehr (Stichproben erfolgten). Vllt. hilft eine Anpassung? Gruß und Dank, --Wi-luc-ky (Diskussion) 01:03, 3. Feb. 2020 (CET)

Parameter "text=" undokumentiert[Quelltext bearbeiten]

Der Parameter "text=" wird in der Dokumentation zwar in den Beispielen der Dokumentation aufgeführt, nicht aber im Überblick der Parameter. Gibt es dafür einen besonderen Grund oder kann man das einfach hinzufügen? VG --Bicycle Tourer (Diskussion) 12:35, 8. Feb. 2020 (CET)

Farbuntüchtigkeit[Quelltext bearbeiten]

Die „Farbenblinden“ sind eine der am stärksten unterdrückten weißen Minderheiten (betroffen sind etwa 6% der männlichen europäischen Bevölkerung). Sie trauen sich nur selten zu protestieren. Was ich hiermit aber tue: Liebe Leute, könnt ihr euch vorstellen, dass ich zwar Rot und Grün in der Fläche gut erkenne, aber in Punkten und Schriftzeichen Rot, Grün, Braun nicht unterscheiden kann?--Alsfeld (Diskussion) 19:48, 12. Aug. 2020 (CEST)

Zwar bin ich nicht farbenblind und habe somit keine Probleme mit der Seite, finde aber, dass die gesamte Wikipedia und insbesondere die Hilfeseiten auf Barrierefreiheit achten sollten. Da ich nicht wirklich verstehe, warum die Links und der Text „Hier der Seitentitel des toten Links“ anders gefärbt sein müssen, schlage ich vor, diese beiden einfach schwarz zu lassen. Wenn ich es richtig verstehe, kannst du den grünen Text ja problemfrei lesen und als weder schwarz noch blau erkennen, oder?
Alternativ könnten natürlich auch andere Farben verwendet werden. Diese sollten dann idealerweise von jemandem mit Rot-Grün Schwäche vorgeschlagen werden, um zu vermeiden, dass das Problem weiterhin besteht.--Senechthon (Diskussion) 18:02, 23. Aug. 2020 (CEST)
Info: Es geht nicht um die Programmierung der Vorlage, sondern um die äußerst ungewöhnliche und farbenprächtige umseitige Doku, wenn ich das richtig verstehe. VG --PerfektesChaos 18:19, 23. Aug. 2020 (CEST)

Erzwungenes Leerzeichen am Ende zuviel[Quelltext bearbeiten]

Hallo, erzeugt die Vorlage in folgender Konstellation nicht eine unerwünschtes Leerzeichen vor , abgerufen am?!

Dank für Antwort resp. Korrektur, --Wi-luc-ky (Diskussion) 17:40, 10. Nov. 2020 (CET)

Das entsteht durch diese Änderung von PerfektesChaos, wo am Ende – zur Behebung eines anderen Problems – ein Leerzeichen eingefügt wurde.--Cirdan ± 19:36, 10. Nov. 2020 (CET)
Es gibt keinerlei gültige Zitation, wo an diese Stelle ein Komma, Punkt, Semikolon oder sonstwas hingehören würde.
Wenn jemand vorher unmittelbar hinter die eckigen Klammern des Weblinks Satzzeichen oder auch Kursivierung hingebastelt hatte, wo sie nichts zu suchen haben, dann stehen diese nach Ersatz der eckigen Klammern durch eine Vorlage halt im Aus. Dann müssen sie von dort auch wieder individuell und händisch entfernt und woanders hin gebaut oder anders gelöst werden.
VG --PerfektesChaos 20:26, 10. Nov. 2020 (CET)
Sicher ist das Komma hier nicht nötig.
Andere reguläre Beispiele:
in Liste der Flaggen in Thüringen, wo IABot die VL eingefügt hatte, führt zu Leerzeichen vor Schlussklammer:
in Sabbatianer (s. Plenk zwischen zwei Klammern), wo ein unverfängliches offline=1 steht:
Die Leerzeichen werden durch die VL erzwungen. Gruß, --Wi-luc-ky (Diskussion) 16:05, 16. Nov. 2020 (CET)
Es hat da auch keine runde Klammerei um die Einbindungen zu stehen; das führt vielfach zur Situation „runde Klammer um runde Klammer herum“.
Die Einbindungen/Weblink-Verwendungen sind Murks, und du kannst gern auf WD:ZR für eine grundlegende Reform dieses seit einem Jahrzehnt nicht mehr reformierten und von der komplexen Wirklichkeit längst überholten Gebildes (der ZR) deine Wünsche vortragen.
VG --PerfektesChaos 16:43, 16. Nov. 2020 (CET)