Vorsicht Falle!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
OriginaltitelVorsicht Falle!
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)1964–2001
Produktions-
unternehmen
ZDF
Länge45 Minuten
Moderation
Erstausstrahlung24. März 1964 auf ZDF

Vorsicht Falle! war eine 1964 von Eduard Zimmermann ins Leben gerufene Sendung des ZDF, in der vor Methoden der Trickbetrüger gewarnt wurde. Sie wurde zu einer insgesamt 37 Jahre laufenden Fernsehserie. Die erste Sendung wurde am 24. März 1964 ausgestrahlt und erreichte über 7 Millionen Zuschauer, was einem Anteil von etwa 60 % entsprach.

Format[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Sendung mit dem Untertitel Nepper, Schlepper, Bauernfänger (zeitweise mit dem Zusatz: Die Kriminalpolizei warnt) deckte Zimmermann zahlreiche im Alltag und bei Geschäften an der Haustür begangene Betrügereien auf. Meist wurden dabei kurze Episoden nachgespielt und eine Off-Stimme kommentierte das Geschehen. Nach den Filmen gab Zimmermann meist noch zusätzliche Ratschläge für die Zuschauer, wie diese sich gegen den gezeigten Betrug schützen konnten, mitunter wurden auch Adressen (z. B. von Vereinen oder Berufsverbänden) eingeblendet, über die die Zuschauer weitere Informationen oder eine Beratung anfordern konnten. Gelegentlich wurden auch kurze Vorträge von Experten mit Bezug zum nachgestellten Betrugstrick gezeigt.

Anders als bei der später gleichfalls von Zimmermann moderierten Sendung Aktenzeichen XY ungelöst war das Ziel ausschließlich die Warnung der Zuschauer, nicht die Aufklärung konkreter Verbrechen oder die Ergreifung von Tätern; lediglich in den ersten Jahren, bis zur Einführung von Aktenzeichen XY ungelöst, wurden gelegentlich Fahndungen nach bestimmten Personen ausgestrahlt[1]. Ansonsten änderte man die Namen von Firmen oder Personen in den Filmrekonstruktionen meist ab. In den späten Sendungen, ab ca. 1998, wurde vor dem ersten Film ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man mit den vorgestellten Betrügereien nicht etwa ganze Branchen und Berufsgruppen in Verruf bringen wolle, sondern dass nur vor schwarzen Schafen gewarnt werden sollte.

Bei der Auswahl der Betrugsfälle versuchte man sich an aktuellen Gegebenheiten zu orientieren, um die Zuschauer möglichst schnell warnen zu können: So wurden in den Sommermonaten häufig Betrügereien im Zusammenhang mit Urlaubsreisen vorgestellt, in der Vorweihnachtszeit die Tätigkeit unehrlicher Spendensammler usw. Auch politische Veränderungen schlugen sich nieder, indem etwa zur Zeit des Kalten Krieges auch vor Geheimdiensten gewarnt wurde, nach dem Fall der Berliner Mauer dagegen wurden vermehrt Betrügereien gezeigt, welche die wirtschaftliche Unerfahrenheit der DDR-Bürger ausnutzten.

Bereits im ersten Jahr der Ausstrahlung hatte man mit versteckter Kamera gefilmte Betrugsversuche durchgeführt, bei denen ein tatsächlich vorgekommener Betrugstrick von Schauspielern an nicht darüber informierten „Opfern“ ausprobiert wurde, selbstverständlich mit anschließender Aufklärung und Rückgabe der erschwindelten Geldbeträge; wegen der seinerzeit noch recht sperrigen TV-Technik war die Arbeit mit versteckter Kamera und verstecktem Mikrofon schwierig.[2] Damals spielte Eduard Zimmermann auch selbst den Betrüger, was bald wegen seiner allgemeinen Bekanntheit nicht mehr möglich war [3], daher übernahm Peter Hohl, später Studioleiter bei Aktenzeichen XY, diese Rolle[4]. Ab ca. 1971[5] bestand der letzte Beitrag der 45-minütigen Sendung dann regelmäßig aus einem solchen vom ZDF durchgeführten Betrugsversuch (seit Ende der 70er Jahre meist mit Bernd Schröder als Lockvogel), bei dem mit versteckter Kamera Leute auf ihre Leichtgläubigkeit getestet wurden.

Zwischen den einzelnen Filmen wurden seit 1983 auch sogenannte aktuelle Kurzwarnungen von Zimmermann vorgetragen, meist Meldungen der Polizei über neu aufgetretene Tricks, manchmal aber auch Briefe, in denen Zuschauer schilderten, wie sie hereingelegt wurden.[6]

Die Sendung wechselte mehrmals den Sendeplatz, auch die Länge wurde verändert. Insgesamt wurden in über 33 Jahren 161 Folgen mit Eduard Zimmermann ausgestrahlt, vom 24. März 1964 bis zum 3. Dezember 1997.

Ab 4. März 1998 gestaltete Zimmermanns Adoptivtochter Sabine Zimmermann die Moderation der Sendung weitere zwanzig Folgen lang. Die vorerst letzte Sendung unter dem Titel Vorsicht Falle! wurde am 6. März 2001 ausgestrahlt. Als Nachfolgesendung konzipierte das ZDF dann von 2004/2005 an ein Servicemagazin mit Rudi Cerne unter dem Titel XY … Sicherheitscheck. Im Oktober 2016 zeigte das ZDF unter dem Titel „Vorsicht Betrug!“ noch ein Aktenzeichen XY Spezial, in welchem sich Moderator Rudi Cerne erstmals ganze 90 Minuten im Abendprogramm ausschließlich der Betrugsprävention widmete und damit das Anliegen von Vorsicht Falle noch einmal aufgriff[7].

Reaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dass die Fernsehserie zu erhöhter Vorsicht gegenüber möglichen Betrügern an der Wohnungstür beitrug, kann aus den Reaktionen im Forum der Sendung geschlossen werden. Doch wurde auch kritisiert, sie könne potentiellen Trickbetrügern eine Art Nachhilfeunterricht geben; dies habe sich gezeigt, als eine alte Folge im Fernsehen wiederholt wurde und ein darin gezeigter, längst „ausgestorbener“ Betrugstrick plötzlich wieder auftrat[8]. Viele alte Betrugstricks sind allerdings durch geänderte Geschäftspraktiken und Lebensgewohnheiten heute gar nicht mehr umsetzbar (z. B. Heiratsschwindel). Umgekehrt wurde aber auch befürchtet, die Sendung könne auch seriöse Firmen, ganze Branchen und Unternehmensformen oder Hausierer in Verruf bringen.

Darsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wie bei der Sendung Aktenzeichen XY … ungelöst wurden die Darsteller der Täter und Opfer nicht genannt, aber auch von bekannteren Schauspielern gespielt:

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auslöser für die Entwicklung des Formats war ein Betrug, dem Zimmermann selbst zum Opfer gefallen war. Einem von ihm gekauften Fertighaus fehlte nach der Aufstellung das Dach; sein Bauleiter habe erklärt, er hätte halt aufpassen müssen, dann wäre das nicht passiert.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der ZDF-Erstausstrahlungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1964
  • Sendung 001 vom 24.03.1964 (Währungsschwindel)
  • Sendung 002 vom 25.08.1964 (Melkmaschinenbetrug)
  • Sendung 003 vom 20.10.1964
  • 1965
  • Sendung 004 vom 16.02.1965
  • Sendung 005 vom 02.06.1965
  • Sendung 006 vom 06.10.1965
  • Sendung 007 vom 15.12.1965 Geänderter Vorspann (Polizisten betreten Amtsstube durch eine andere Tür)
  • 1966
  • Sendung 008 vom 22.03.1966
  • Sendung 009 vom 28.06.1966
  • Sendung 010 vom 27.08.1966
  • 1967
  • Sendung 011 vom 07.03.1967
  • Sendung 012 vom 23.05.1967
  • Sendung 013 vom 12.07.1967
  • Sendung 014 vom 19.09.1967
  • Sendung 015 vom 08.12.1967
  • 1968
  • Sendung 016 vom 09.01.1968 Neuer Vorspann (konzentrische Kreise)
  • Sendung 017 vom 05.03.1968
  • Sendung 018 vom 05.05.1968
  • Sendung 019 vom 14.07.1968
  • Sendung 020 vom 22.09.1968
  • Sendung 021 vom 03.11.1968
  • 1969
  • Sendung 022 vom 26.04.1969
  • Sendung 023 vom 12.07.1969
  • Sendung 024 vom 04.10.1969
  • Sendung 025 vom 20.12.1969
  • 1970
  • Sendung 026 vom 14.02.1970
  • Sendung 027 vom 02.05.1970
  • Sendung 028 vom 03.10.1970
  • Sendung 029 vom 21.11.1970 Letzte Sendung in schwarz-weiß KF
  • 1971
  • Sendung 030 vom 06.02.1971 Erste Sendung in Farbe KF
  • Sendung 031 vom 22.05.1971
  • Sendung 032 vom 11.09.1971
  • Sendung 033 vom 27.11.1971
  • 1972
  • Sendung 034 vom 26.02.1972
  • Sendung 035 vom 06.05.1972 (Fiese Masche mit frisch gebackenen Eltern)
  • Sendung 036 vom 12.08.1972 (Doppelrolle einer Frau / Unfallhelfer)
  • Sendung 037 vom 02.12.1972
  • 1973
  • Sendung 038 vom 10.03.1973
  • Sendung 039 vom 02.06.1973
  • Sendung 040 vom 15.09.1973
  • Sendung 041 vom 28.11.1973 Neuer Vorspann (mit Überschriften) / (Falsche Träume)
  • 1974
  • Sendung 042 vom 20.03.1974 (Die falsche Wohltäterin)
  • Sendung 043 vom 26.06.1974
  • Sendung 044 vom 02.10.1974
  • Sendung 045 vom 27.11.1974 (Neue Tricks an der Wohnungstür)
  • 1975
  • Sendung 046 vom 19.03.1975
  • Sendung 047 vom 25.06.1975
  • Sendung 048 vom 15.10.1975
  • Sendung 049 vom 26.11.1975
  • 1976
  • Sendung 050 vom 18.02.1976
  • Sendung 051 vom 12.05.1976
  • Sendung 052 vom 18.08.1976
  • Sendung 053 vom 08.12.1976
  • 1977
  • Sendung 054 vom 16.02.1977
  • Sendung 055 vom 08.06.1977
  • Sendung 056 vom 31.08.1977
  • Sendung 057 vom 23.11.1977
  • 1978
  • Sendung 058 vom 11.02.1978
  • Sendung 059 vom 20.05.1978
  • Sendung 060 vom 29.07.1978
  • Sendung 061 vom 09.12.1978
  • 1979
  • Sendung 062 vom 25.03.1979
  • Sendung 063 vom 27.05.1979
  • Sendung 064 vom 21.10.1979
  • Sendung 065 vom 09.12.1979 (Automatentrick neu aufgefrischt und verdoppelt)
  • 1980
  • Sendung 066 vom 30.03.1980
  • Sendung 067 vom 01.06.1980
  • Sendung 068 vom 24.08.1980
  • Sendung 069 vom 02.11.1980
  • 1981
  • Sendung 070 vom 21.03.1981
  • Sendung 071 vom 13.06.1981
  • Sendung 072 vom 22.08.1981
  • Sendung 073 vom 28.11.1981
  • 1982
  • Sendung 074 vom 06.03.1982
  • Sendung 075 vom 12.06.1982
  • Sendung 076 vom 21.08.1982
  • Sendung 077 vom 13.11.1982
  • 1983
  • Sendung 078 vom 21.05.1983
  • Sendung 079 vom 16.07.1983
  • Sendung 080 vom 15.10.1983
  • Sendung 081 vom 17.12.1983
  • 1984
  • Sendung 082 vom 03.02.1984
  • Sendung 083 vom 27.04.1984
  • Sendung 084 vom 06.07.1984 KF
  • Sendung 085 vom 10.08.1984
  • Sendung 086 vom 12.10.1984
  • Sendung 087 vom 07.12.1984 (Manila)
  • 1985
  • Sendung 088 vom 01.02.1985
  • Sendung 089 vom 01.03.1985
  • Sendung 090 vom 24.05.1985
  • Sendung 091 vom 21.06.1985
  • Sendung 092 vom 11.10.1985
  • Sendung 093 vom 06.12.1985
  • 1986
  • Sendung 094 vom 07.02.1986
  • Sendung 095 vom 14.03.1986
  • Sendung 096 vom 25.04.1986
  • Sendung 097 vom 08.08.1986
  • Sendung 098 vom 03.10.1986
  • Sendung 099 vom 21.11.1986
  • 1987
  • Sendung 100 vom 06.03.1987
  • Sendung 101 vom 24.04.1987
  • Sendung 102 vom 19.06.1987
  • Sendung 103 vom 21.08.1987
  • Sendung 104 vom 23.10.1987
  • Sendung 105 vom 27.11.1987
  • 1988
  • Sendung 106 vom 12.02.1988
  • Sendung 107 vom 18.03.1988 KF
  • Sendung 108 vom 20.05.1988
  • Sendung 109 vom 19.08.1988 KF
  • Sendung 110 vom 28.10.1988
  • Sendung 111 vom 16.12.1988
  • 1989
  • Sendung 112 vom 03.03.1989
  • Sendung 113 vom 26.05.1989
  • Sendung 114 vom 23.06.1989
  • Sendung 115 vom 30.06.1989
  • Sendung 116 vom 25.08.1989
  • Sendung 117 vom 20.10.1989
  • 1990
  • Sendung 118 vom 12.02.1990
  • Sendung 119 vom 16.02.1990
  • Sendung 120 vom 27.04.1990
  • Sendung 121 vom 25.05.1990
  • Sendung 122 vom 27.08.1990
  • Sendung 123 vom 09.11.1990
  • Sendung 124 vom 14.12.1990
  • 1991
  • Sendung 125 vom 22.02.1991
  • Sendung 126 vom 19.04.1991
  • Sendung 127 vom 28.06.1991
  • Sendung 128 vom 09.08.1991
  • Sendung 129 vom 04.10.1991
  • Sendung 130 vom 22.11.1991
  • 1992
  • Sendung 131 vom 09.03.1992
  • Extra Nr.01 vom 06.04.1992 (Gelegenheit macht Diebe)
  • Extra Nr.02 vom 13.04.1992 (Rund ums Auto)
  • Sendung 132 vom 22.04.1992
  • Extra Nr.03 vom 27.04.1992 (Wer wagt, verliert)
  • Extra Nr.04 vom 04.05.1992 (Urlaubsganoven)
  • Sendung 133 vom 13.05.1992
  • Extra Nr.05 vom 18.05.1992 (Reisegefährten)
  • Extra Nr.06 vom 01.06.1992 (Scheckdiebe)
  • Extra Nr.07 vom 15.06.1992 (Geschäfte mit Problemen)
  • Extra Nr.08 vom 22.06.1992 (Leihgaben)
  • Sendung 134 vom 22.06.1992
  • Extra Nr.09 vom 29.06.1992 (Bergheims gehen Baden)
  • Extra Nr.10 vom 06.07.1992 (Teure Träume)
  • Extra Nr.11 vom 13.07.1992 (Polizeiverlage)
  • Extra Nr.12 vom 20.07.1992 (Missbrauchte Hilfsbereitschaft)
  • Extra Nr.13 vom 27.07.1992 (Existenzgründung)
  • Extra Nr.14 vom 10.08.1992 (Kostspieliger Pfusch)
  • Extra Nr.15 vom 17.08.1992 (Kredithaie)
  • Extra Nr.16 vom 24.08.1992 (Zahlen statt verdienen)
  • Extra Nr.17 vom 31.08.1992 (Nothelfer)
  • Extra Nr.18 vom 07.09.1992 (Zwielichtige Zeitgenossen)
  • Extra Nr.19 vom 14.09.1992 (Spare in der Zeit ...)
  • Sendung 135 vom 16.09.1992
  • Extra Nr.20 vom 21.09.1992 (Energiesparen)
  • Extra Nr.21 vom 28.09.1992 (Talentsuche)
  • Extra Nr.22 vom 05.10.1992 (Sie haben gewonnen/Versprechungen einiger Versandfirmen)
  • Extra Nr.23 vom 12.10.1992 (Nebenjob und Heimarbeit)
  • Extra Nr.24 vom 19.10.1992 (Tankreinigung mit Tücken)
  • Extra Nr.25 vom 26.10.1992 (Thema Gesundheit)
  • Extra Nr.26 vom 02.11.1992 (Gelegenheitskauf)
  • Sendung 136 vom 10.12.1992
  • 1993
  • Sendung 137 vom 10.03.1993
  • Sendung 138 vom 26.05.1993
  • Sendung 139 vom 23.06.1993
  • Sendung 140 vom 22.09.1993
  • Sendung 141 vom 01.12.1993
  • Sendung 142 vom 15.12.1993
  • 1994
  • Sendung 143 vom 20.04.1994
  • Sendung 144 vom 04.05.1994
  • Sendung 145 vom 23.06.1994
  • Sendung 146 vom 01.10.1994
  • Sendung 147 vom 19.11.1994
  • 1995
  • Sendung 148 vom 04.03.1995
  • Sendung 149 vom 06.05.1995
  • Sendung 150 vom 02.09.1995
  • Sendung 151 vom 14.10.1995
  • 1996
  • Sendung 152 vom 10.02.1996
  • Sendung 153 vom 12.06.1996
  • Sendung 154 vom 03.09.1996
  • Sendung 155 vom 23.10.1996
  • 1997
  • Sendung 156 vom 05.03.1997
  • Sendung 157 vom 12.03.1997 KF
  • Sendung 158 vom 21.05.1997
  • Sendung 159 vom 02.07.1997
  • Sendung 160 vom 08.10.1997
  • Sendung 161 vom 03.12.1997 Letzte Sendung mit Eduard Zimmermann und erste Sendung mit Sabine Zimmermann (Der Nikolausverein / Hilferuf aus dem Jenseits) KF
  • 1998
  • Sendung 162 vom 04.03.1998 KF
  • Sendung 163 vom 15.04.1998
  • Sendung 164 vom 01.07.1998
  • Sendung 165 vom 02.09.1998
  • Sendung 166 vom 08.12.1998
  • Sendung 167 vom 22.12.1998
  • 1999
  • Sendung 168 vom 30.03.1999 KF
  • Sendung 169 vom 18.05.1999 KF
  • Urlaubs-Spezial 02.06.1999 Sonderausgabe rund um den Urlaub '99
  • Sendung 170 vom 03.08.1999 KF
  • Sendung 171 vom 15.09.1999 KF (Der Profi-Wasserkontrolleur)
  • Sendung 172 vom 14.12.1999
  • 2000
  • Sendung 173 vom 01.03.2000
  • Sendung 174 vom 08.03.2000 KF (Zweifelhafte Partygäste)
  • Sendung 175 vom 17.05.2000 KF
  • Sendung 176 vom 31.05.2000
  • Urlaubs-Spezial 07.06.2000 Sonderausgabe rund um den Urlaub 2000
  • Sendung 177 vom 23.08.2000
  • Sendung 178 vom 13.12.2000
  • 2001
  • Sendung 179 vom 16.01.2001
  • Sendung 180 vom 20.02.2001
  • Sendung 181 vom 06.03.2001


  • XY... Sicherheits-Check
  • Moderation: Rudi Cerne
  • Ausstrahlung: samstags 15:45–16:15 Uhr (ZDF)
  • 2004
  • Sendung 01 vom 16.10.2004 (Einbruch)
  • Sendung 02 vom 23.10.2004 (Stalking)
  • Sendung 03 vom 30.10.2004 (Internet)
  • Sendung 04 vom 06.11.2004 (Gewalt an Schulen)
  • Sendung 05 vom 13.11.2004 (Glücksspiel)
  • Sendung 06 vom 27.11.2004 (Zeugen – Helfer in der Not)
  • Sendung 07 vom 11.12.2004 (Straßenkriminalität)
  • 2005
  • Sendung 08 vom 28.05.2005
  • Sendung 09 vom 04.06.2005
  • Sendung 10 vom 11.06.2005 (Betrug mit Jobs)
  • Sendung 11 vom 18.06.2005 (Betrug an älteren Mitbürgern)
  • Sendung 12 vom 25.06.2005 (Mobbing)


  • Aktenzeichen XY Spezial – Vorsicht Betrug!
  • Oktober 2016
  • Aktenzeichen XY-Spezial: Vorsicht, Urlaubsfalle!
  • Mai 2018

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eduard Zimmermann: ... der Ganoven Wunderland: Nepper, Schlepper, Bauernfänger. Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Fernsehserie „Vorsicht Falle“. Darmstadt: Schneekluth, 1966. S. 343.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Z. B. in der 4. Sendung, 16. Februar 1965 wo nach dem Trickbetrüger Theodor H. gesucht wurde.
  2. Eduard Zimmermann: Der Ganoven Wunderland, 2. Aufl. Darmstadt 1967, S. 152–155.
  3. Z. B. in der dritten Sendung vom 20. Oktober 1964.
  4. Z. B. in der Sendung vom 22. September 1968.
  5. Vorsicht Falle! vom 6. Februar 1971.
  6. Als Neuerung erstmals vorgestellt in der Sendung vom 6. März 1983.
  7. https://www.zdf.de/gesellschaft/aktenzeichen-xy-ungeloest/xy-spezial-vorsicht-betrug-100.html
  8. http://www.berliner-zeitung.de/die-letzte-warnung--nach-37-jahren-wird--vorsicht--falle---eingestellt-nehmen-sie-nie-nelkenstraeusse-an--16647822