Voulpaix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Voulpaix
Voulpaix (Frankreich)
Voulpaix
Region Picardie
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Kanton Marle
Gemeindeverband Thiérache du Centre
Koordinaten 49° 50′ N, 3° 50′ OKoordinaten: 49° 50′ N, 3° 50′ O
Höhe 114–187 m
Fläche 11,55 km²
Einwohner 416 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 36 Einw./km²
Postleitzahl 02140
INSEE-Code

Mairie

Voulpaix ist eine französische Gemeinde mit 416 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Aisne in der Region Picardie. Sie gehört zum Arrondissement Vervins, zum Kanton Marle und zum Gemeindeverband Thiérache du Centre.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voulpaix liegt in der Landschaft Thiérache im Nordosten der Picardie auf einer Höhe zwischen 114 und 178 m über dem Meeresspiegel, etwa 40 Kilometer östlich von Saint-Quentin und 35 Kilometer nordöstlich von Laon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 528 516 503 434 404 368 389

Die Einwohnerzahl von Voulpaix betrug 1861 noch 1015 Einwohner[1] und ist seither auf weniger als die Hälfte der Einwohnerzahl gefallen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche St. Quentin

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik auf cassini.ehess.fr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Voulpaix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien