Voulpaix

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Voulpaix
Voulpaix (Frankreich)
Voulpaix
Region Hauts-de-France
Département Aisne
Arrondissement Vervins
Kanton Marle
Gemeindeverband Thiérache du Centre
Koordinaten 49° 50′ N, 3° 50′ OKoordinaten: 49° 50′ N, 3° 50′ O
Höhe 114–187 m
Fläche 11,55 km²
Einwohner 422 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Postleitzahl 02140
INSEE-Code

Mairie

Voulpaix ist eine französische Gemeinde mit 422 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Aisne in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Vervins, zum Kanton Marle und zum Gemeindeverband Thiérache du Centre.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voulpaix liegt in der Landschaft Thiérache im Nordosten der Picardie auf einer Höhe zwischen 114 und 178 m über dem Meeresspiegel, etwa 40 Kilometer östlich von Saint-Quentin und 35 Kilometer nordöstlich von Laon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006
Einwohner 528 516 503 434 404 368 389

Die Einwohnerzahl von Voulpaix betrug 1861 noch 1015 Einwohner[1] und ist seither auf weniger als die Hälfte der Einwohnerzahl gefallen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Quentin
Kirche Saint-Quentin

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistik auf cassini.ehess.fr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Voulpaix – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien