Voyage (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Voyage
Studioalbum von ABBA

Veröffent-
lichung(en)

5. November 2021

Aufnahme

1978, 20172021

Label(s) Polar Music, Universal International

Format(e)

Download, Stream, CD, LP, MC[1]

Genre(s)

Pop

Titel (Anzahl)

10

Länge

37:09

Besetzung

Produktion

Benny Andersson & Björn Ulvaeus

Studio(s)

Riksmixningsverket-Studio, Stockholm[1]

Chronologie
ABBA Live at Wembley Arena
(2014)
Voyage
Singleauskopplungen
2. September 2021 I Still Have Faith in You
2. September 2021 Don’t Shut Me Down
22. Oktober 2021 Just a Notion
3. Dezember 2021 Little Things

Voyage ist das neunte Studioalbum der schwedischen Popgruppe ABBA. Es erschien am 5. November 2021 und beendete als erstes Studioalbum seit The Visitors (1981) die annähernd 40-jährige Pause der Band.

Entstehung und Präsentation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016 traten die vier Bandmitglieder erstmals seit Jahrzehnten zusammen in der Öffentlichkeit auf.[2] 2018 wurden die Singles I Still Have Faith in You und Don’t Shut Me Down aufgenommen. Sukzessive entstand die Idee, ein ganzes Album zu produzieren.[3] Es entstand in Benny Anderssons Riksmixningsverket-Studio in Stockholm.[1] Björn Ulvaeus bestätigte schließlich im Frühjahr 2021, dass noch in diesem Jahr neue Musik erscheinen werde.[4]
Am 26. August 2021 wurde die Website abbavoyage.com livegeschaltet, die einen Countdown zum 2. September anzeigte. Im Rahmen eines YouTube-Livestreams am 2. September 2021 wurde Voyage offiziell vorgestellt. Des Weiteren wurden die 2018 aufgenommenen Singles erstmals veröffentlicht. ABBA präsentierten zudem ihre Hologramm-Tour, die 2022 starten soll.
Die Singles und Hologramme hätten bereits Dezember 2018 im Rahmen einer NBC- und BBC-Livesendung präsentiert werden sollen. Wegen technischer Probleme und zuletzt wegen der COVID-19-Pandemie verzögerte sich die Veröffentlichung.[5]

Just a Notion erschien am 22. Oktober 2021 als dritte Singleauskopplung. Der Song bestand als Fragment bereits seit 1978 und hätte auf dem Album Voulez-Vous im darauffolgenden Jahr erscheinen sollen.[6]

Little Things, ein Weihnachtslied, wurde als vierte Singleauskopplung am 3. Dezember 2021 veröffentlicht.[7] Sämtliche Erlöse hieraus sollen – wie bei Chiquitita – an UNICEF gespendet werden.[8]

Hologramm-Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Hologramm-Tour wurden mittels Motion Capture digitale Avatare – von der Band „ABBAtare“ genannt – verfasst, die die Band in Physis des Jahres 1979 darstellen sollen. Im Olympiapark London wurde für die Tour, welche am 27. Mai 2022 startete, eigens eine Arena gebaut.[9]

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voyage[10] 
Nr.TitelLänge
1.I Still Have Faith in You5:09
2.When You Danced with Me2:50
3.Little Things3:08
4.Don’t Shut Me Down3:56
5.Just a Notion3:31
6.I Can Be That Woman4:01
7.Keep an Eye on Dan4:05
8.Bumblebee3:57
9.No Doubt About It2:56
10.Ode to Freedom3:32
Gesamtlänge:37:09

Singleauskopplungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartplatzierungenChartplatzierungen[11]
(Jahr, Titel, , Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 DE  AT  CH  UK  SE  NO
2021 I Still Have Faith in You DE3
(4 Wo.)DE
AT19
(1 Wo.)AT
CH6
(4 Wo.)CH
UK14
(3 Wo.)UK
SE2
(7 Wo.)SE
NO13
(1 Wo.)NO
Erstveröffentlichung: 2. September 2021
Don’t Shut Me Down DE5
(6 Wo.)DE
AT14
(3 Wo.)AT
CH1
(7 Wo.)CH
UK9
(8 Wo.)UK
SE1
(12 Wo.)SE
NO7
(2 Wo.)NO
Erstveröffentlichung: 2. September 2021
Just a Notion DE36
(2 Wo.)DE
CH60
(1 Wo.)CH
UK59
(1 Wo.)UK
SE22
(2 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 22. Oktober 2021
Little Things DE42
(1 Wo.)DE
UK61
(3 Wo.)UK
SE20
(5 Wo.)SE
Erstveröffentlichung: 3. Dezember 2021
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2021 When You Danced with Me CH34
(1 Wo.)CH
UK67
(1 Wo.)UK
SE8
(2 Wo.)SE
Charteinstieg: 12. November 2021
Keep an Eye on Dan SE19
(1 Wo.)SE
Charteinstieg: 12. November 2021
I Can Be That Woman SE23
(1 Wo.)SE
Charteinstieg: 12. November 2021
Bumblebee SE25
(1 Wo.)SE
Charteinstieg: 12. November 2021
No Doubt About It SE29
(1 Wo.)SE
Charteinstieg: 12. November 2021
Ode to Freedom SE30
(1 Wo.)SE
Charteinstieg: 12. November 2021

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charts und Chartplatzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Voyage erreichte ABBA seine achte Nummer-eins-Platzierung in den deutschen Albumcharts. Mit über 200.000 verkauften Einheiten in der ersten Woche legte das Album zudem den erfolgreichsten Album-Start seit Anfang 2019 sowie den erfolgreichsten Start eines internationalen Acts seit 2015 hin. Darüber hinaus verkaufte sich Voyage in der Debütwoche besser als der Rest der Top 100 zusammen.[12][13] Auch in Großbritannien belegte das Album Rang eins der Hitparade, ebenfalls wurden in der ersten Verkaufswoche über 200.000 Exemplare verkauft.[14][15] Platz zwei in den Billboard 200 bedeutet die beste Albumplatzierung der Band in den USA.[16] Darüber hinaus errang Voyage die Chartspitze in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Portugal, Schweden und Tschechien.[17][18][19] Das Album wurde in der Debütwoche über eine Million Mal verkauft und in den ersten zwei Wochen über 190 Millionen Mal gestreamt.[20]

2021 belegte Voyage Rang eins der deutschen Album-Jahrescharts, dies gelang der Band zuletzt 1977 mit Arrival, sowie mit 33.000 verkauften Schallplatten Rang eins der deutschen Vinyl-Jahrescharts.[21][22][23]

Chartplatzierungen
ChartsChart­plat­zie­rungen Höchst­plat­zie­rung Wo­chen
 Deutschland (GfK)[12] 1 (36 Wo.) 36
 Norwegen (IFPI)[18] 1 (7 Wo.) 7
 Österreich (Ö3)[24] 1 (29 Wo.) 29
 Schweden (GLF)[19] 1 (24 Wo.) 24
 Schweiz (IFPI)[25] 1 (32 Wo.) 32
 Vereinigtes Königreich (OCC)[14] 1 (19 Wo.) 19
 Vereinigte Staaten (Billboard)[16] 2 (7 Wo.) 7
Jahrescharts
ChartsJahres­charts (2021) Platzie­rung
 Deutschland (GfK)[21] 1
 Österreich (Ö3)[26] 1
 Schweden (GLF)[27] 1
 Schweiz (IFPI)[28] 1
 Vereinigtes Königreich (OCC)[29] 3

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die weltweiten Verkäufe des Albums beliefen sich bis Ende 2021 auf rund 2.050.000 Einheiten.[30]

Land/Region Aus­zeich­nung­en für Mu­sik­ver­käu­fe
(Land/Region, Auszeichnung, Verkäufe)
Ver­käu­fe
 Australien (ARIA)[31] Gold record icon.svg Gold 35.000
 Dänemark (IFPI)[32] Platinum record icon.svg Platin 20.000
 Deutschland (BVMI)[33] Platinum record icon.svg 2× Platin 400.000
 Frankreich (SNEP)[34] Platinum record icon.svg Platin 100.000
 Niederlande (NVPI)[35] Platinum record icon.svg Platin 40.000
 Österreich (IFPI)[36] Platinum record icon.svg Platin 15.000
 Polen (ZPAV)[37] Gold record icon.svg Gold 10.000
 Schweden (IFPI)[19] Platinum record icon.svg 2× Platin 60.000
 Vereinigte Staaten (RIAA)[38] 100.000
 Vereinigtes Königreich (BPI)[39][40] Platinum record icon.svg Platin 400.000
Insgesamt Gold record icon.svg 2× Gold
Platinum record icon.svg 9× Platin
1.180.000

Hauptartikel: ABBA/Auszeichnungen für Musikverkäufe

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c bleistiftrocker.de: Was wir bislang über das ABBA-Comeback-Album “Voyage” wissen. In: bleistiftrocker.de. 6. September 2021, abgerufen am 7. September 2021.
  2. guardian.com: Abba reunite for first public performance in 30 years. In: guardian.com. 16. Juni 2016, abgerufen am 4. September 2021.
  3. zeit online: Abba kommen zurück: Album und Show nach fast 40 Jahren. In: zeit.de. 2. September 2021, abgerufen am 4. September 2021.
  4. Elizabeth Aubrey: Björn Ulvaeus says new music from ABBA is “definitely” on the way this year. In: nme.com. 11. Mai 2021, abgerufen am 4. September 2021.
  5. Adam Rosenberg: ABBA reunites for two new songs, plus some holograms. In: mashable.com. 27. April 2018, abgerufen am 20. September 2021.
  6. ABBA-Voyage-Update: Neuer Song „Just A Notion“ noch in dieser Woche! In: esc-kompakt.de. 18. Oktober 2021, abgerufen am 22. Oktober 2021.
  7. Kristina Baum: ABBA zeigen Cover-Artwork zum Weihnachtssong „Little Things“. In: rollingstone.de. 16. November 2021, abgerufen am 16. November 2021.
  8. ABBA retten mit „Little Things“ das Weihnachtsfest – hier hören! In: rollingstone.de. 3. Dezember 2021, abgerufen am 3. Dezember 2021.
  9. Rolling Stone: ABBA: Erste Eindrücke aus der „Voyage“-Arena. In: rollingstone.de. 7. Februar 2022, abgerufen am 11. Mai 2022.
  10. Voyage – album by ABBA. Spotify, abgerufen am 12. November 2021.
  11. Chartquellen Singlecharts: DE AT CH UK SE NO
  12. a b ABBA − Voyage. In: offiziellecharts.de. GfK Entertainment, abgerufen am 12. November 2021.
  13. Über 200.000 Alben verkauft: ABBA feiern Rekordstart und Mega-Comeback. In: offiziellecharts.de. GfK Entertainment, 12. November 2021, abgerufen am 12. November 2021.
  14. a b ABBA. In: officialcharts.com. Abgerufen am 14. November 2021 (englisch).
  15. ABBA soar to tenth Number 1 on the Official Albums Chart with Voyage: "We are absolutely over the moon". Official Charts, abgerufen am 13. November 2021.
  16. a b ABBA Chart History The Billboard 200. In: billboard.com. Abgerufen am 21. Januar 2022 (englisch).
  17. Chartquellen: AUS BEL CZE DNK FIN FRA GREIRE NZL NED PRT
  18. a b ABBA. In: topplista.no. Abgerufen am 21. Januar 2022.
  19. a b c Veckolista Album vecka 14. GLF, abgerufen am 29. April 2022.
  20. Kristina Baum: ABBA schreiben Musikgeschichte: „Voyage“ bricht weiter internationale Chartrekorde. In: rollingstone.de. 19. November 2021, abgerufen am 23. November 2021.
  21. a b Top 100 Album-Jahrescharts: 2021. In: offiziellecharts.de. GfK Entertainment, abgerufen am 18. Dezember 2021.
  22. Comeback nach 44 Jahren: Abba und Nathan Evans triumphieren in den Jahrescharts. In: rnd.de. RedaktionsNetzwerk Deutschland, 10. Dezember 2021, abgerufen am 17. Dezember 2021.
  23. ABBA landen auch die erfolgreichste Schallplatte des Jahres. In: offiziellecharts.de. GfK Entertainment, 15. Dezember 2021, abgerufen am 17. Dezember 2021.
  24. ABBA − Voyage. In: austriancharts.at. Ö3 Austria Top 40, abgerufen am 16. November 2021.
  25. ABBA − Voyage. In: hitparade.ch. Schweizer Hitparade, abgerufen am 14. November 2021.
  26. Ö3-Austria Top40 Longplay-Jahrescharts 2021. In: oe3.orf.at. Ö3, abgerufen am 14. Januar 2022.
  27. Årslista Album, 2021. In: sverigetopplistan.se. GLF, abgerufen am 14. Januar 2022.
  28. Schweizer Jahreshitparade 2021. In: hitparade.ch. Schweizer Hitparade, abgerufen am 14. Januar 2022.
  29. Official Charts: End of Year Album Chart Top 100 - 2021. In: officialcharts.com. Official Charts Company, abgerufen am 28. Januar 2022.
  30. Global Top 10 – Album Sales Chart 2021. ifpi.org, abgerufen am 14. Juli 2022 (englisch).
  31. Accreditations. In: aria.com.au. Abgerufen am 7. März 2022 (englisch).
  32. Certificeringer. In: ifpi.dk. Abgerufen am 22. Februar 2022 (dänisch).
  33. Gold-/Platin-Datenbank. In: musikindustrie.de. Abgerufen am 25. Dezember 2021.
  34. Les Certifications – SNEP. In: snepmusique.com. Abgerufen am 5. Januar 2022 (französisch).
  35. Alexander van Eenennaam: Nieuw album ABBA is gelijk platinum: ‘Gebeurde voor het laatst bij Marco Borsato’. In: ad.nl. 5. November 2021, abgerufen am 25. Dezember 2021 (niederländisch).
  36. Gold & Platin. In: ifpi.at. Abgerufen am 25. Dezember 2021.
  37. Bestsellery. In: bestsellery.zpav.pl. Abgerufen am 12. Januar 2022.
  38. Roger Friedman: ABBA Reunion Fizzles as “Voyage” Project Sinks: Album Disappears from iTunes Top 200, Concert Tickets Widely Available. showbiz411.com, 19. Dezember 2021, archiviert vom Original am 19. Dezember 2021; abgerufen am 14. Juli 2022 (englisch).
  39. BRIT Certified: ABBA – Voyage. bpi.co.uk, abgerufen am 25. Dezember 2021 (englisch).
  40. George Griffiths: The Official Top 40 biggest albums of 2021. In: officialcharts.com. 4. Januar 2022, archiviert vom Original am 4. Januar 2022; abgerufen am 5. Januar 2022 (englisch).