Vozokany (Topoľčany)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vozokany
Wappen Karte
Wappen von Vozokany
Vozokany (Slowakei)
Vozokany
Vozokany
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Nitriansky kraj
Okres: Topoľčany
Region: Nitra
Fläche: 9,12 km²
Einwohner: 359 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner je km²
Höhe: 237 m n.m.
Postleitzahl: 956 05 (Postamt Radošina)
Telefonvorwahl: 0 38
Geographische Lage: 48° 34′ N, 18° 0′ OKoordinaten: 48° 33′ 55″ N, 17° 59′ 36″ O
Kfz-Kennzeichen: TO
Kód obce: 505757
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Jaroslav Bazala
Adresse: Obecný úrad Vozokany
100
95605 Vozokany
Webpräsenz: www.miestnykanal.com/Vozokany
Statistikinformation auf statistics.sk

Vozokany (ungarisch Végvezekény – bis 1907 Vezekény) ist eine Gemeinde in der Mittelslowakei.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt in den nordwestlichen Teilen des „Nitraer Hügellandes“ am Fuße des Inowetz-Gebirges (Považský Inovec) in einem Seitental des Oberlaufes des Baches Hlavinka und wird von der Staatsstraße von Topoľčany nach Piešťany berührt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1318 erstmals urkundlich als Wezeken erwähnt. Im Jahre 1353 gehörte er einem Jánovi, dem Sohn von Imrich, im 16. Jahrhundert dem Raaber Kapitel, bis ins 19. Jahrhundert dann unter anderem der Familie Esterházy. Während der Türkenkriege wurde der Ort stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Bevölkerung lebte hauptsächlich vom Acker- und Weinbau. Seit dem Zweiten Weltkrieg pendeln die Bewohner verstärkt zur Arbeit in die umliegenden Städte.