Vrbov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vrbov
Wappen Karte
Wappen von Vrbov
Vrbov (Slowakei)
Vrbov
Vrbov
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Prešovský kraj
Okres: Kežmarok
Region: Spiš
Fläche: 19,305 km²
Einwohner: 1.524 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 79 Einwohner je km²
Höhe: 662 m n.m.
Postleitzahl: 059 72
Telefonvorwahl: 0 52
Geographische Lage: 49° 5′ N, 20° 25′ OKoordinaten: 49° 5′ 20″ N, 20° 25′ 25″ O
Kfz-Kennzeichen: KK
Kód obce: 524077
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Tatiana Faltinová
Adresse: Obecný úrad Vrbov
č. 204
059 72 Vrbov
Webpräsenz: www.obecvrbov.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Vrbov (deutsch Menhardsdorf, ungarisch Ménhárd, polnisch Wierzbów, lateinisch Villa Menhardi) ist eine Gemeinde im Norden der Slowakei mit 1524 Einwohnern (31. Dezember 2018). Sie gehört zum Okres Kežmarok, einem Teil des Prešovský kraj.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thermalbad beim Ort

Die Gemeinde befindet sich im Osten des Beckens Podtatranská kotlina am Bach Vrbovský potok, zwischen den sich östlich erstreckenden Leutschauer Bergen und etwas weiter entfernten Tatra. Das Ortszentrum liegt auf einer Höhe von 662 m n.m. und ist sechs Kilometer von Kežmarok gelegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vrbov wurde zum ersten Mal 1251 als Webrew schriftlich erwähnt. Der ursprünglich slawische Ort wurde im späten 13. Jahrhundert von den deutschen Kolonisten angesiedelt und gehörte zum Bund der Zipser Sachsen sowie zur Bruderschaft der 24 königlichen Pfarrer. Nach einem Privilegium von 1317 entwickelte sich der Ort als Städtchen. Im Zeitraum 1412–1772 war Vrbov an Polen verpfändet.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurden die meisten Deutschen vertrieben und es zogen Slowaken aus der Gegend von Blažov und Ľubické Kúpele hierher.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ethnische Struktur
Jahr Einwohner Slowaken Deutsche Ungarn Sonstige
1880 789 35 736 0 18
1910 803 294 451 16 42
1921 790 255 443 2 90
2001 1.193 1.108 8 2 75

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (1.193 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 92,88 % Slowaken
  • 5,03 % Zigeuner
  • 0,67 % Deutsche
  • 0,17 % Magyaren
  • 0,17 % Tschechen

Nach Religion:

  • 94,13 % römisch-katholisch
  • 2,35 % griechisch-katholisch
  • 2,01 % keine Angabe
  • 0,84 % evangelisch
  • 0,42 % konfessionslos

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • römisch-katholische Kirche des Heiligen Servatius, ursprünglich im 13. Jahrhundert erbaut, heute im Rokoko-Stil gestaltet
  • Renaissance-Glockenturm von 1644
  • evangelische Kirche von 1784
  • Thermalbad

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vrbov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien