Vrbovce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vrbovce
Wappen Karte
Wappen von Vrbovce
Vrbovce (Slowakei)
Vrbovce
Vrbovce
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Trenčiansky kraj
Okres: Myjava
Region: Stredné Považie
Fläche: 51,52 km²
Einwohner: 1.497 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 29 Einwohner je km²
Höhe: 317 m n.m.
Postleitzahl: 906 06
Telefonvorwahl: 032
Geographische Lage: 48° 48′ N, 17° 28′ OKoordinaten: 48° 48′ 0″ N, 17° 28′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: MY
Kód obce: 504971
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 2 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Dušan Eliáš
Adresse: Obecný úrad Vrbovce
42
Vrbovce
Webpräsenz: www.vrbovce.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Vrbovce (ungarisch Verbóc, deutsch Werbowe) ist eine Gemeinde im Westen der Slowakei direkt an der Grenze zu Tschechien.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name der Gemeinde wurde zum ersten Mal im Jahre 1394 als Vrbowich erwähnt. Die Gemeinde liegt am Flüsschen Teplica in den Weißen Karpaten in der Nähe der tschechischen Grenze. Myjava liegt zirka 10 km südöstlich der Gemeinde. Seit 1998 gliedert sich die Gemeinde neben dem Hauptort noch in den Gemeindeteil Šance, der zuvor zu Tschechien gehört hat.

Kirche und Palast im Ort

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde ist an das öffentliche regionale Busnetz sowie an die Bahnstrecke Nové Mesto nad Váhom–Veselí nad Moravou angeschlossen. Die Gleisanlagen des Bahnhofs grenzen an drei Seiten direkt an die Grenze zu Tschechien.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Vrbovce

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vrbovce – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien