Vrchy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vrchy
Wappen von Vrchy
Vrchy (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Moravskoslezský kraj
Bezirk: Nový Jičín
Fläche: 1055 ha
Geographische Lage: 49° 45′ N, 17° 52′ OKoordinaten: 49° 45′ 2″ N, 17° 52′ 24″ O
Höhe: 474 m n.m.
Einwohner: 215 (1. Jan. 2017)[1]
Postleitzahl: 742 45
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Jiřina Pešlová (Stand: 2007)
Adresse: Vrchy 65
742 45 Fulnek 1
Gemeindenummer: 569747
Website: www.antee.cz/obecvrchy

Vrchy (deutsch: Waltersdorf) ist eine Gemeinde mit 221 Einwohnern in der Region Moravskoslezský kraj Tschechiens.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vichy befindet sich nordwestlich der Stadt Fulnek, im nördlichen Gebiet der Oderberge (Oderské vrchy), im Tal des Flüsschens Vršský potok.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Waltersdorf wurde 1412 erstmals schriftlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert wurde in der Nähe Bleierz gefördert.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche des Hl. Georg (1794)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vrchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2017 (PDF; 371 KiB)