Vtora Makedonska Liga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vtora Makedonska Fudbalska Liga
Verband Fudbalska Federacija na Makedonija
Erstaustragung 1992
Mannschaften 20
Aktuelle Saison 2019/20
Website ffm.mk

Die Vtora Makedonska Fudbalska Liga (mazedon.-kyrill. Втора македонска Фудбалска Лига, dt. Zweite mazedonische Fußball Liga) ist die zweithöchste nordmazedonische Fußballliga.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der ersten Saison startete die Liga noch mit einem eingleisigen Modus, in der nächsten Saison wurde die Liga dann aber schon in zwei verschiedene Gruppen (Ost und West) eingeteilt. Ab der Saison 2000/01 wurden die beiden Gruppen dann wieder zusammengefasst. Seit der Saison 2017/18 besteht die Liga wieder aus insgesamt 20 Teilnehmern, welche in zwei Gruppen, mit jeweils 10 Mannschaften, aufgeteilt sind (Ost und West).[1] Dabei spielt jede Mannschaft in seiner Gruppe gegen dreimal gegen jede andere Mannschaft. Die beiden Gruppensieger steigen am Ende der Saison in die erste Liga auf. Zusätzlich spielen die beiden Zweitplatzierten Mannschaften in einem Play-Off um einen Platz der zu einem Relegationsspiel gegen den achtplatzierten der ersten Liga berechtigt.

Teilnehmer der Saison 2019/20[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Mannschaften nehmen an der Saison 2019/20 teil:[2][3]

Ost[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

West[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisherige Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Gruppe Meister
1992/93 Eingleisig FK Ljuboten
1993/94[4] Ost FK Kožuf
West FK Ohrid
1994/95 Ost FK Makedonija Gjorče Petrov
West FK Pobeda Valandovo
1995/96[5] Ost FK Bregalnica Štip
West KF Shkëndija
1996/97[6] Ost FK Borec
West FK Skopje
1997/98[7] Ost FK Osogovo
West FK Rabotnički
1998/99[8] Ost FK Kumanovo
West FK Napredok
1999/00[9] Ost FK Belasica
West KF Shkëndija
2000/01[10] Eingleisig FK Kumanovo
2001/02[11] Eingleisig GFK Tikvesh
2002/03[12] Eingleisig FK Bashkimi
2003/04[13] Eingleisig FK Bregalnica Štip
2004/05[14] Eingleisig FK Vëllazërimi 77
2005/06[15] Eingleisig FK Pelister
2006/07[16] Eingleisig FK Milano Kumanovo
2007/08[17] Eingleisig FK Horizont Turnovo
2008/09[18] Eingleisig FK Teteks
2009/10[19] Eingleisig KF Shkëndija
2010/11[20] Eingleisig FK 11 Oktomvri
2011/12[21] Eingleisig FK Pelister
2012/13[22] Eingleisig FK Makedonija Gjorče Petrov
2013/14[23] Eingleisig FK Sileks
2014/15[24] Eingleisig FK Shkupi
2015/16[25] Eingleisig FK Pobeda
2016/17[26] Eingleisig Akademija Pandev
2017/18[27] Ost FK Belasica
West FK Makedonija Gjorče Petrov
2018/19[28] Ost FK Borec
West FC Struga

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Од сезоната 2017/18, Прва лига со четирикружен систем, Втора лига поделена на Исток и Запад (Memento vom 28. November 2017 im Internet Archive)
  2. Second Macedonian Football League - East. Abgerufen am 29. September 2019.
  3. Second Macedonian Football League - West. Abgerufen am 29. September 2019.
  4. RSSSF: Macedonia 1993/94. rsssf.com, 26. März 2017, abgerufen am 29. September 2019.
  5. RSSSF: Macedonia 1995/96. rsssf.com, 3. Mai 2001, abgerufen am 29. September 2019.
  6. RSSSF: Macedonia 1996/97. rsssf.com, 3. Mai 2001, abgerufen am 29. September 2019.
  7. RSSSF: Macedonia 1997/98. rsssf.com, 4. August 1999, abgerufen am 29. September 2019.
  8. Jan Alssema, James Allnutt: Macedonia 1998/99. rsssf.com, 8. Dezember 1999, abgerufen am 29. September 2019.
  9. Jan Alssema, Jan Schoenmakers: Macedonia 1999/2000. rsssf.com, 4. Mai 2007, abgerufen am 29. September 2019.
  10. Jan Alssema, Jan Schoenmakers: Macedonia 2000/2001. rsssf.com, 4. Mai 2007, abgerufen am 29. September 2019.
  11. Goran Mancevski: Macedonia 2001/2002. rsssf.com, 11. August 2002, abgerufen am 29. September 2019.
  12. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers, Iordan Tsirov: Macedonia 2002/2003. rsssf.com, 7. August 2003, abgerufen am 29. September 2019.
  13. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers, Iordan Tsirov: Macedonia 2003/2004. rsssf.com, 7. August 2003, abgerufen am 29. September 2019.
  14. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2004/2005. rsssf.com, 15. August 2005, abgerufen am 29. September 2019.
  15. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2005/2006. rsssf.com, 6. August 2006, abgerufen am 29. September 2019.
  16. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2006/2007. rsssf.com, 6. Juni 2008, abgerufen am 29. September 2019.
  17. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers, Karel Stokkermans: Macedonia 2007/2008. rsssf.com, 22. August 2008, abgerufen am 29. September 2019.
  18. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2008/2009. rsssf.com, 28. August 2009, abgerufen am 29. September 2019.
  19. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2009/2010. rsssf.com, 24. September 2010, abgerufen am 29. September 2019.
  20. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2010/2011. rsssf.com, 28. März 2019, abgerufen am 29. September 2019.
  21. Goran Mancevski, Jan Schoenmakers: Macedonia 2011/2012. rsssf.com, 28. Februar 2013, abgerufen am 30. September 2019.
  22. Goran Mancevski, Karel Stokkermans: Macedonia 2012/13. rsssf.com, 5. April 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  23. Goran Mancevski, Karel Stokkermans: Macedonia 2013/14. rsssf.com, 28. März 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  24. Goran Mancevski, Karel Stokkermans: Macedonia 2014/15. rsssf.com, 28. März 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  25. Karel Stokkermans: Macedonia 2015/16. rsssf.com, 28. März 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  26. Karel Stokkermans: Macedonia 2016/17. rsssf.com, 28. März 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  27. Karel Stokkermans: Macedonia 2017/18. rsssf.com, 6. Juni 2019, abgerufen am 30. September 2019.
  28. Karel Stokkermans, Brunislav Matasović: Macedonia 2018/19. rsssf.com, 26. September 2019, abgerufen am 30. September 2019.