Vuachère

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vuachère
Die Vuachère zwischen Pully und Lausanne im Park Denantou kurz vor der Mündung

Die Vuachère zwischen Pully und Lausanne im Park Denantou kurz vor der Mündung

Daten
Gewässerkennzahl CH: 3885
Lage Kanton Waadt, Schweiz
Flusssystem Rhone
Abfluss über Rhone → Mittelmeer
Quelle im Quartier Les Planches von Epalinges
46° 32′ 35″ N, 6° 40′ 6″ O
Quellhöhe ca. 743 m ü. M.
Mündung zwischen Lausanne und Pully in den GenferseeKoordinaten: 46° 30′ 17″ N, 6° 38′ 31″ O; CH1903: 538841 / 150703
46° 30′ 17″ N, 6° 38′ 31″ O
Mündungshöhe 372 m ü. M.[1]
Höhenunterschied ca. 371 m
Länge 7 km
Einzugsgebiet ca. 4,65 km²[1]
Abfluss MQ
500 l/s

Die Vuachère ist ein sieben Kilometer langer Bach im Bezirk Lausanne im Kanton Waadt in der Schweiz. Der Bach entspringt im Süden Epalinges und mündet bei Pully am Haldimand-Turm in den Genfersee. Auf ihrem Weg legt sie 400 Höhenmeter zurück und durchquert Lausanne von Nord nach Süd. Im Unteren Bachlauf bildet die Vuachère die Grenze zwischen Lausanne und Pully. In Lausanne ist sie teilweise verdeckt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vuachère – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Geoserver der Schweizer Bundesverwaltung (Hinweise)