Vy Tåg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
El16 24 in Sundsvall
Zug in Åre

Vy Tåg AB, ehemals Tågkompaniet (TKAB) bzw. Svenska Tågkompaniet AB, ist eine Eisenbahnaktiengesellschaft mit Zugverkehr in Schweden. Sie gehört zum norwegischen Verkehrskonzern Vy.

Die TKAB wurde 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Gävle. Sie nahm ihren Betrieb im Jahr 2000 auf und bedient vor allem den Regional- und Lokalzugverkehr in Nordschweden. Nachdem sich die Norges Statsbaner (NSB) zuerst 2004 zu einem Drittel an der TKAB beteiligten (im Zusammenhang mit dem Ende der LINX-Kooperation zwischen NSB und der SJ AB), gehören Vy inzwischen 100 % der Aktien.

1999 wurde der Nachtzug- und Regionalzugverkehr von/nach bzw. in Norrland ausgeschrieben. Die TKAB bewarb sich und gewann die Ausschreibungen bis zum Sommer 2003. Verschiedene weitere Strecken wurden ebenfalls übernommen und teilweise auch bereits wieder verloren. Derzeit betreibt Tågkompaniet Züge für Tåg i Bergslagen, für X-Trafik sowie mit den Dänischen Staatsbahnen (DSB) durch die gemeinsame Tochtergesellschaft Roslagståget die Stockholmer Vorortsbahn Roslagsbanan.

Strecken

Tåg i Bergslagen

Värmlandstrafik

X-Tåget (X-Trafik)

Seit Januar 2005 führen NSB in enger Zusammenarbeit mit Tågkompaniet Hochgeschwindigkeitsverkehr zwischen Göteborg und Oslo durch (Bahnstrecke Mellerud/Skälebol–Kornsjö und Østfoldbanen). Tågkompaniet ist mit 30 Angestellten Betreiberin des schwedischen Teils der Strecke mit allen Verpflichtungen für den Verkehr zwischen Kornsjö, dem Grenzbahnhof nach Norwegen, und Göteborg, auf der 385.000 Zugkilometer pro Jahr gefahren und 150.000 Personen befördert werden. Dazu gehören die Betriebssteuerung, der Verkehr und die Überwachung und Durchführung aller von den schwedischen Sicherheitsbehörden erteilten Genehmigungen. Der Verkehr wird mit zwei norwegischen Schnelltriebwagen NSB BM73B geführt, dem mit 210 km/h schnellsten Zügen im schwedischen Schienennetz. Der Zug wird von norwegischem Personal auf der schwedischen Strecke betrieben.[1]

Am 24. April 2019 wurde Tågkompaniet gemeinsam mit anderen Unternehmen, die zur NSB-Gruppe gehörten, in Vy umbenannt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Vy Tåg – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Göteborg–Oslo. Snabbtågstrafik mellan Göteborg och Oslo i samarbete med NSB. In: tagkompaniet.se. Abgerufen am 10. Dezember 2018 (schwedisch).
  2. Nu byter vi namn till Vy. Vy Tåg, abgerufen am 26. April 2019 (schwedisch).