Wägitaler Aa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wägitaler Aa
Wägitaler Aa bei Lachen

Wägitaler Aa bei Lachen

Daten
Gewässerkennzahl CH: 593
Lage Kanton Schwyz; Schweiz
Flusssystem Rhein
Abfluss über Limmat → Aare → Rhein → Nordsee
Quelle Abfluss des Wägitalersees an der Grenze von Innerthal und Vorderthal
47° 6′ 24″ N, 8° 54′ 11″ O
Quellhöhe 900 m ü. M.[1]
Mündung beim Aahorn in Lachen in den ZürichseeKoordinaten: 47° 12′ 12″ N, 8° 51′ 6″ O; CH1903: 707052 / 229020
47° 12′ 12″ N, 8° 51′ 6″ O
Mündungshöhe 406 m ü. M.[1]
Höhenunterschied 494 m
Länge 14,3 km[1]
Einzugsgebiet 90,1 km²[1]
Abfluss am Pegel Mündung[2]
AEo: 90,1 km²
MQ
Mq
5,47 m³/s
60,7 l/(s km²)

Die Wägitaler Aa ist ein rund 14 Kilometer langer Fluss im Bezirk March des Schweizer Kantons Schwyz. Sie gehört zum Einzugsgebiet des Rheins.

Die Aa ergibt den Abfluss des Wägitalersees, eines seit 1924 auf 900 m ü.M. liegenden Stausees. Somit wird sie vom Elektrizitätswerk der Stadt Zürich und der Axpo AG für die Gewinnung von Elektrizität genutzt. Der Fluss folgt dem Wägital, das ihm seinen Namen gibt und passiert die Gemeinde Vorderthal auf 735 m ü.M.

Auf 642 m ü.M. liegt ein weiterer Stausee. Kurz darauf nimmt die Wägitaler Aa den Trepsenbach auf der rechten Seite auf. In der Ebene ist sie kanalisiert und bildet die Gemeindegrenze zwischen Galgenen und Wangen. Bei Lachen fliesst sie in den Zürichsee.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wägitaler Aa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Geoserver der Schweizer Bundesverwaltung (Hinweise)
  2. Gesamteinzugsgebietsnummer 117392. In: Topographische Einzugsgebiete der Schweizer Gewässer: Gebietsauslässe. Abgerufen am 18. Oktober 2015.