Würfelnetz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Animation des Entfaltens eines Würfels

Würfelnetze sind meist auf Papier gezeichnete Bastelvorlagen zum Erstellen eines Würfels. Sie bestehen aus 6 identisch-quadratischen und zusammenhängenden Flächen, welche an einigen Stellen mit Kleberändern ergänzt wurden, um das spätere Kleben zu erleichtern.

Mathematisch gesehen gehören Würfelnetze zu den Hexominos, also Flächen aus 6 zusammenhängenden Quadraten. Jedoch stellen Würfelnetze nur eine Teilmenge der Hexominos dar: Die Würfelnetze müssen nämlich noch die Eigenschaft haben, sich zu einem Würfel zusammenzufalten.

Jedes Würfelnetz kann aus einem der elf folgenden Würfelnetze durch Spiegelungen und Drehungen erzeugt werden:

Alle 11 möglichen Würfelnetze

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Würfelnetze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien