Władysław Taczanowski (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Władysław Taczanowski (von Taczanowski; * 12. August 1825 in Szypłów bei Śrem; † 13. März 1893) war als Repräsentant der deutschen Polenpartei Mitglied des Reichstages vom März 1871 bis Januar 1877. Im Reichstag vertrat er als Abgeordneter den Wahlkreis Posen 8 (Wreschen - Pleschen - Jarotschin).[1] Er stammte aus einer alten Adelsfamilie (Taczanowski) im Landkreis Posen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Fritz Specht, Paul Schwabe: Die Reichstagswahlen von 1867 bis 1903. Eine Statistik der Reichstagswahlen nebst den Programmen der Parteien und einem Verzeichnis der gewählten Abgeordneten. 2. Auflage. Verlag Carl Heymann, Berlin 1904, S. 59–60.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]