WD TV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der WD TV ist eine Set-Top-Box von Western Digital welche Videos, Bilder und Musik von USB-Geräten und NAS-Servern bzw. UPnP-Medienservern abspielt. Er ist in der Lage HD-Videos über einen HDMI-Anschluss bzw. SD-Videos über einen Composite Anschluss darzustellen und spielt die üblichen Video- und Audioformate ab.

Hardware[Bearbeiten]

WD TV (1. Generation)[Bearbeiten]

Im November 2008 stellte Western Digital den ersten WD TV mit Full HD (1080p) und DTS-Unterstützung vor.[1][2]

Modell Audio Video Anschlüsse Online-Dienste
1. Generation 1 HDMI 1.2
1 Fiber Optic
1 RCA
1 HDMI 1.2
1 Component
1 Composite

1080i/p
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
2 USB 2.0 keine
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4, h.264)
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
WMV9, MPG/MPEG, VOB, DVR-MS
MKV (h.264, x.264, AVC, MPEG1/2/4, VC-1)
Foto JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC
FLAC, MKA, AIF/AIFF, Ogg, Dolby Digital
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT

WD TV (2. Generation)[Bearbeiten]

Unterstützung von einem 2-Kanal-DTS-System.[3]

Modell Audio Video Anschlüsse Online-Dienste
2. Generation 1 HDMI 1.2
1 Fiber Optic
1 RCA
1 HDMI 1.3
1 Component
1 Composite

1080i/p
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
2 USB 2.0 keine
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4, h.264)
MPG/MPEG, M2TS, WMV9
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
TS/TP/M2T (MPEG1/2/4, AVC, VC-1)
MKV (h.264, x.264, AVC, MPEG1/2/4, VC-1)
Foto JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC
FLAC, MKA, AIF/AIFF, Ogg, Dolby Digital, DTS
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT, ASS, SSA, SUB, SMI

WD TV Mini[Bearbeiten]

Der WD TV Mini wurde im Herbst 2009 vorgestellt[4] und ist eine abgespeckte Version des WD TV der ersten und zweiten Generation, d. h., dass beispielsweise kein HDMI-Anschluss vorhanden ist.

Modell Audio Video Anschlüsse Online-Dienste
WD TV
Mini
1 Fiber Optic
1 RCA
1 Component
1 Composite

1080i
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
1 USB 2.0 keine
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4)
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
MPG/MPEG, VOB, RM/RMVB
Foto JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC
FLAC, MKA, Ogg, RealAudio, APE
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT, ASS, SSA, SUB, SMI

WD TV Live (1. Generation)[Bearbeiten]

Der WD TV Live der ersten Generation wurde gemeinsam mit dem WD TV Mini vorgestellt.[5] Anders als bei der Mini-Version wird bei dieser Version Full HD (1080p) unterstützt. Erstmals ist auch ein Ethernet-Anschluss verfügbar, der den Zugriff auf diverse Online-Dienste und Streaming von PC oder NAS-Server ermöglicht. Über den USB-Port ist es auch möglich einen USB-WLAN-Adapter anzuschließen.[6] Die Unterstützung von DVD-Menüs wurden über ein Firmware-Update nachgereicht.

Modell Audio Video Anschlüsse Online-Dienste
WD TV Live
(1. Generation)
1 HDMI 1.2
1 Fiber Optic
1 RCA
1 HDMI 1.2
1 Component
1 Composite

1080i/p
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
2 USB 2.0
1 Ethernet
Facebook
AccuWeather
Deezer
Flingo
TuneIn
YouTube
Pandora*
Flickr
Live365.com
Mediafly
Funspot
BBC iPlayer**
Dailymotion
Yota***
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4, h.264)
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
MPG/MPEG, VOB, M2TS, WMV9
TS/TP/M2T (MPEG1/2/4, AVC, VC-1)
MKV (h.264 AVC, MPEG1/2/4, VC-1)
Photo JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC, FLAC
MKA, AIF/AIFF, Ogg, Dolby Digital, DTS
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT, ASS, SSA, SUB, SMI
Dateisystem FAT32, NTFS, HFS+, ext3

* Dieser Dienst ist nur in den USA verfügbar

** Dieser Dienst ist nur in UK verfügbar; in späteren Generationen nicht mehr verfügbar

*** Dieser Dienst ist nur in Russland verfügbar; in späteren Generationen nicht mehr verfügbar

WD TV Live Plus[Bearbeiten]

Anfang 2010 wurde der WD TV Live Plus vorgestellt.[7] Die Funktionen wurden von der ersten WD-TV-Live-Generation übernommen und einige Online-Dienste hinzugefügt. Dies war der Grund, dass der WD TV Live Plus fast ausschließlich in den USA und Kanada erhältlich war.

Model Audio Video Anschlüsse Online-Dienste
WD TV
Live Plus
1 HDMI 1.2
1 Fiber Optic
1 RCA
1 HDMI 1.2
1 Component
1 Composite

1080i/p
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
2 USB 2.0
1 Ethernet
Netflix
CinemaNow**
Facebook
Hulu Plus***
AccuWeather
Deezer
Flingo
TuneIn
YouTube
Pandora****
Flickr
Live365.com
Dailymotion
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4, h.264)
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
MPG/MPEG, VOB, M2TS, WMV9
TS/TP/M2T (MPEG1/2/4, AVC, VC-1)
MKV (h.264 AVC, MPEG1/2/4, VC-1)
Foto JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC, FLAC
MKA, AIF/AIFF, Ogg, Dolby Digital, DTS
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT, ASS, SSA, SUB, SMI
Dateisystem FAT32, NTFS, HFS+

* Dienst ist nicht in Deutschland, aber in anderen verschiedenen Ländern verfügbar

** Dienst ist nur in den USA und Canada verfügbar; in späteren Generationen nicht mehr verfügbar

*** Dienst ist nur in den USA verfügbar; Premium-Account erforderlich

**** Dienst ist nur in den USA verfügbar

WD TV Live Hub[Bearbeiten]

Der WD TV Live Hub wurde im Herbst 2010 vorgestellt,[8] und ist der erste WD TV mit einem integrierten 1 TB Speicher. Es verwendet die gleichen Komponenten wie der WD TV Live (1. Generation) und der WD TV Live Plus. Enthalten sind verschiedene Spiele und eine programmierbare Fernbedienung.

Modell Audio Video Anschlüsse Integriert Online-Dienste
WD TV
Live Hub
1 HDMI 1.4
1 Fiber Optic
1 RCA
1 HDMI 1.4
1 Component
1 Composite

1080i/p
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
2 USB 2.0
1 Gigabit Ethernet
Media-Server
Spiele
1TB interner Festplattenspeicher
Facebook
AccuWeather
Deezer
Flingo
TuneIn
YouTube
Pandora*
Flickr
Live365.com
Mediafly
Funspot
Flixter
LBM.TV**
Netflix
Picasa
SHOUTcast Radio
Spotify**
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4, h.264)
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
MPG/MPEG, VOB, M2TS, WMV9
TS/TP/M2T (MPEG1/2/4, AVC, VC-1)
MKV (h.264 AVC, MPEG1/2/4, VC-1)
Photo JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC, FLAC
MKA, AIF/AIFF, Ogg, Dolby Digital, DTS
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT, ASS, SSA, SUB, SMI
Dateisystem FAT32, NTFS, HFS+

* Dienst nur in den USA verfügbar

** Dienst benötigt einen Premium-Account

WD TV Live (3. Generation)[Bearbeiten]

Modell Audio Video Anschlüsse Online-Dienste
WD TV Live
(3. Generation)
1 HDMI 1.2
1 Fiber Optic
1 RCA
1 HDMI 1.2
1 Component
1 Composite

1080i/p
720p
576i/p (PAL)
480i/p (NTSC)
2 USB 2.0
1 Ethernet
WLAN
Facebook
AccuWeather
Deezer
Flingo
TuneIn
YouTube
Pandora*
Flickr
Live365.com
Mediafly
Funspot
Flixter
LBM.TV**
Netflix
Picasa
SHOUTcast Radio
Spotify**
Unterstützte Formate
Video MP4/MOV (MPEG4, h.264)
AVI (Xvid, AVC, MPEG1/2/4)
MPG/MPEG, VOB, M2TS, WMV9
TS/TP/M2T (MPEG1/2/4, AVC, VC-1)
MKV (h.264 AVC, MPEG1/2/4, VC-1)
Foto JPEG, GIF, TIF/TIFF, BMP, PNG
Audio MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AAC, FLAC
MKA, AIF/AIFF, Ogg, Dolby Digital, DTS
Playlist PLS, M3U, WPL
Untertitel SRT, ASS, SSA, SUB, SMI
Dateisystem FAT32, NTFS, HFS+

* Dienst ist nur in den USA verfügbar

** Dienst benötigt einen Premium-Account

Hacks[Bearbeiten]

Einige WD-TV-Geräte wurden gehackt um verschiedene neue Funktionen zu aktivieren, z.B. das Anschließen eines externen DVD-Laufwerks oder die Verbesserung von sog. Thumbnails.[9] Unterstützt werden derzeit der WD TV der ersten und zweiten Generation sowie der WD TV Live und der WD TV Live Plus mit der gehackten Firmware WDLXTV. Der WD TV Live (dritte Generation) läuft mit der gehackten Firmware Guimli.[10]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.engadget.com/2008/11/01/western-digital-quietly-intros-wd-tv-hd-media-player/
  2. http://www.wdc.com/en/products/wdtv/
  3. http://www.wdc.com/wdproducts/updates/?family=wdfwdtv_hd
  4. http://www.engadget.com/2009/08/18/wd-tv-mini-loses-full-hd-but-remains-a-handy-media-player/
  5. http://www.engadget.com/2009/10/13/western-digital-wd-tv-live-hd-media-player-gets-official/
  6. List of devices that can be connected to a WD TV Live HD Media Player
  7. http://www.engadget.com/2010/06/09/western-digital-announces-wd-tv-live-plus-hd-with-netflix-stream/
  8. http://www.engadget.com/2010/10/26/western-digital-stuffs-1tb-hdd-into-live-hub-networked-media-str?icid=sphere_blogsmith_inpage_tuaw
  9. WDLXTV – enhanced WDTV firmware. B-Rad.cc. Abgerufen am 27. September 2009.
  10. WDTV Live Streaming (Gen3) Homebrew – Born to be compiled. Abgerufen am 2. Mai 2012.