Pieroth Wein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von WIV Wein International)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Pieroth Wein AG ist ein international tätiges Unternehmen der Weinbranche mit Sitz in Burg Layen, einem Ortsteil von Rümmelsheim. Kerngeschäft ist der Vertrieb von Weinen, Sekten und Spirituosen direkt an den Endverbraucher.

Im Jahr 1953 entwickelten die Brüder Kuno und Elmar Pieroth eine neue Art der Weinvermarktung. Durch die damals eingeschränkte Mobilität der Kunden begannen die Brüder den Wein ihres Weingutes dem Kunden direkt zu liefern. Das Weingut Pieroth war das erste Weingut in Deutschland, das seine Weine über den Direktvertrieb verkaufte.

Im Jahr 1985 war das Unternehmen in den Glykolwein-Skandal verwickelt. In einem Abfüllbetrieb des Unternehmens wurden dabei deutsche Weine mit Glykol gepanschtem österreichischen Wein verschnitten.[1] Durch den Glykolwein-Skandal wurden die Strukturen und Verzweigungen des Unternehmens, welche dieses bisher immer verschwiegen hatte, offenbar.[2] Dabei war das Unternehmen durch den großen Vertrauensverlust beinahe insolvent gewesen.[2] Daraufhin änderten die Inhaber den Firmennamen in "WIV Wein International"[3]. 2018 kehrte das Unternehmen wieder zurück zu seinen Wurzeln und firmiert wieder unter Pieroth.[4]

Die Pieroth Wein AG und ihre Unternehmenstöchter bedienen alle relevanten Absatzkanäle. In Deutschland unterstützen 350 fachkundige Weinberater die Kunden bei der Wahl des passenden Weins. Flankiert wird die persönliche Weinberatung, die unter dem Dach der Pieroth Deutschland GmbH angesiedelt ist, durch einen Online-Shop. Die Einzelhandelssparte Pieroth Retail GmbH (ehemals Vino) wiederum führt 19 Wein-Stores in Deutschland. Damit verantwortet dieser Unternehmensbereich die bundesweit viertgrößte Weinhandelskette. Diese Omni-Channel-Strategie, die persönliche Weinberatung, Events, Online-Geschäft und Einzelhandel-Stores verbindet, soll den Kunden ein einheitliches Weinerlebnis über alle Kanäle hinweg ermöglichen. [5]

Das Unternehmen befindet sich im Besitz der Gründerfamilie Pieroth, die durch Johannes Pieroth und Andreas Pieroth in den Gremien Familienrat und Aufsichtsrat vertreten sind.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Die Tricks der Weinmischer" Die Zeit vom 16. August 1985 abgerufen am 8. Dezember 2013
  2. a b "Höchstel Kunst" Der Spiegel vom 19. August 1985 abgerufen am 8. Dezember 2013
  3. "Botschaft vom Krankenbett" Der Spiegel vom 12. März 1990 abgerufen am 8. Dezember 2013
  4. VRM GmbH & Co. KG: WIV heißt wieder Pieroth. (wiesbadener-tagblatt.de [abgerufen am 5. Juli 2018]).
  5. Der neue »Pieroth« | News | WEINWIRTSCHAFT. Abgerufen am 5. Juli 2018.
  6. Wirtschaft regional: WIV verändert sich, bleibt aber familiär strukturiert. (rhein-zeitung.de [abgerufen am 5. Juli 2018]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]