WTA Gstaad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tennis Ladies Championship Gstaad
WTA Tour
Austragungsort Gstaad
SchweizSchweiz Schweiz
Erste Austragung 2016
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Center Court 4'500 Zuschauer
Website Offizielle Website
Stand: 17. Juli 2016

Das WTA Gstaad (offiziell: Ladies Championship Gstaad) ist ein Damen-Tennisturnier der WTA, das 2016 erstmals in Gstaad in der Schweiz ausgetragen wurde.[1]

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
↓  Kategorie: International  ↓
2016 SchweizSchweiz Viktorija Golubic NiederlandeNiederlande Kiki Bertens 4:6, 6:3, 6:4
2017 NiederlandeNiederlande Kiki Bertens EstlandEstland Anett Kontaveit 6:4, 3:6, 6:1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
↓  Kategorie: International  ↓
2016 SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino
SchweizSchweiz Xenia Knoll
DeutschlandDeutschland Annika Beck
RusslandRussland Jewgenija Rodina
6:1, 3:6, [10:8]
2017 NiederlandeNiederlande Kiki Bertens
SchwedenSchweden Johanna Larsson
SchweizSchweiz Viktorija Golubic
SerbienSerbien Nina Stojanović
7:64, 4:6, [10:7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jetzt ist es offiziell – Damenturnier wandert von Bad Gastein nach Gstaad. In: tennisnet.com. 11. März 2016, abgerufen am 11. März 2016.