WTA Hongkong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tennis Hong Kong Open
WTA Tour
Austragungsort Hongkong
HongkongHongkong Hongkong
Erste Austragung 1980
Letzte Austragung 2018
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 226.750 US$
Stand: 16. Dezember 2016
Hauptplatz

Das WTA Hongkong (offiziell: Hong Kong Open) ist ein Damen-Tennisturnier der WTA Tour, das in Hongkong ausgetragen wird. von 2014 bis 2018 stand das Turnier in Hongkong nach längerer Pause wieder für fünf Jahre im Kalender der WTA.[1] Ausgetragen wird es im Victoria Park.

Siegerliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
1980 AustralienAustralien Wendy Turnbull Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcie Harper 6:0, 6:2
1981 AustralienAustralien Wendy Turnbull ItalienItalien Sabina Simmonds 6:3, 6:4
1982 SchwedenSchweden Catrin Jexell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alycia Moulton 6:3, 7:5
Von 1983 bis 1992 fand in Hongkong kein WTA-Turnier statt!
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1993 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Wang Shi-ting Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marianne Werdel 1:6, 7:64, 6:2
↓  Kategorie: International  ↓
2014 DeutschlandDeutschland Sabine Lisicki TschechienTschechien Karolína Plíšková 7:5, 6:3
2015 SerbienSerbien Jelena Janković DeutschlandDeutschland Angelique Kerber 3:6, 7:64, 6:1
2016 DanemarkDänemark Caroline Wozniacki FrankreichFrankreich Kristina Mladenovic 6:1 6:74, 6:2
2017 RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa AustralienAustralien Darja Gawrilowa 5:7, 6:3, 7:63
2018 UkraineUkraine Dajana Jastremska China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Qiang 6:2, 6:1

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
1980 AustralienAustralien Wendy Turnbull
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sharon Walsh
ChileChile Silvana Urroz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Penny Johnson
6:1, 6:2
1981 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ann Kiyomura
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sharon Walsh
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Anne Hobbs
AustralienAustralien Susan Leo
6:3, 6:4
1982 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alycia Moulton
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Laura duPont
Sudafrika 1961Südafrika Yvonne Vermaak
Sudafrika 1961Südafrika Jennifer Mundel
6:2, 4:6, 7:5
Von 1983 bis 1992 fand in Hongkong kein WTA-Turnier statt!
↓  Kategorie: Tier IV  ↓
1993 DeutschlandDeutschland Karin Kschwendt
AustralienAustralien Rachel McQuillan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Debbie Graham
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marianne Werdel
1:6, 7:64, 6:2
↓  Kategorie: International  ↓
2014 TschechienTschechien Karolína Plíšková
TschechienTschechien Kristýna Plíšková
OsterreichÖsterreich Patricia Mayr-Achleitner
AustralienAustralien Arina Rodionowa
6:2, 2:6, [12:10]
2015 FrankreichFrankreich Alizé Cornet
KasachstanKasachstan Jaroslawa Schwedowa
SpanienSpanien Lara Arruabarrena Vecino
SlowenienSlowenien Andreja Klepač
7:5, 6:4
2016 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Naomi Broady
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Heather Watson
6:3, 6:1
2017 Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Hao-ching
Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chan Yung-jan
China VolksrepublikVolksrepublik China Lu Jiajing
China VolksrepublikVolksrepublik China Wang Qiang
6:1, 6:1
2018 AustralienAustralien Samantha Stosur
China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Shuai
JapanJapan Shūko Aoyama
WeissrusslandWeißrussland Lidsija Marosawa
6:4, 6:4

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 2014 WTA Kalender (PDF; 29,7 kB)