WT.Social

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von WT Social)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WT.Social
WTSocial.svg
wt.social
Beschreibung Soziales Netzwerk
Registrierung Oktober 2019
Urheber Jimmy Wales
Erschienen Ung. 15. November 2019

WT.Social ist ein im Oktober 2019 gestartetes soziales Netzwerk von Jimmy Wales, dem Gründer der Wikipedia.

Die Idee zu WT.Social gingen aus einem Vorgängerprojekt, der Online-Zeitung Wikitribune, hervor. Die Website wurde auf der Basis von WordPress aufgegeben und eine neue selbstentwickelte Plattform unter der Bezeichnung WT.Social und unter neuer Domain in Betrieb genommen. Wales schrieb dazu, er sei überzeugt, dass das Hauptproblem der kommerziellen Nachrichten-Websites in ihrer Werbefinanzierung bestehe, was dazu geführt habe, dass sie auf Abrufzahlen ausgerichtet seien. Dies wolle er vermeiden. Deshalb habe er ein neues soziales Netzwerk gegründet, auf dem eigene Nachrichten entstehen, die von den Benutzern selbst geschrieben werden. Man könne sich dort individuell anmelden, es sei aber auch möglich, ganze Freundeskreise zu registrieren. Die Zahl der Benutzer zum Zeitpunkt der Umstellung bezifferte er mit 400.[1][2][3] Die Plattform soll ebenfalls eine Alternative zu kommerziellen Sozialen Netzwerken wie etwa Facebook sein, die unter anderem für ihren mangelhaften Datenschutz kritisiert werden.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wikitribune – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jimmy Wales: WikiTribune is moving! In: WikiTribune. 11. Oktober 2019, abgerufen am 29. Oktober 2019 (britisches Englisch).
  2. Jimmy Wales, Orit Kopel: The Internet Broke the News Industry—and Can Fix It, Too. In: Foreign Policy. 19. Oktober 2019, abgerufen am 29. Oktober 2019 (amerikanisches Englisch).
  3. Eva-Maria Weiß: WT:Social: Wikipedia-Gründer gründet soziales Netzwerk. In: Heise Online. 30. Oktober 2019, abgerufen am 30. Oktober 2019.
  4. heise online: WT:Social: Wikipedia-Gründer gründet soziales Netzwerk. Abgerufen am 8. November 2019.