WWE King of the Ring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
WWE black logo.svg

WWE King of the Ring ist ein Turnier und eine Großveranstaltung der WWE. Erstmals fand der King of the Ring im Jahre 1985 statt. Von 1993 bis 2002 fand die Veranstaltung in Pay-per-View-Form statt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der ersten Runde treten meist 32 Athleten in Einzelkämpfen gegeneinander an. Im K.-o.-System geht es über Achtel-, Viertel- und Halbfinale ins Finale. Der Sieger des Turniers wird bei einer Zeremonie mit Zepter und Krone belohnt. Als andere Variante gibt es auch den Hardcore-King of the Ring. Dabei gibt es von Prinzip her keine Regeln, d. h. sämtliche Utensilien können nach Belieben eingesetzt werden. Auch bei Eingriffen anderer Wrestler von außerhalb gibt es keine Disqualifikation.

Der King of the Ring war die größte und bedeutendste Großveranstaltung neben den „Großen 4“ PPVs (Summer Slam, Survivor Series, Royal Rumble und WrestleMania), wurde allerdings nach der Umstrukturierung in der WWE ab 2002 nicht weitergeführt.

Nach einer vierjährigen Pause fand das Turnier exklusiv bei SmackDown! statt, allerdings nicht als Großveranstaltung, sondern in den wöchentlichen Shows, beginnend am 14. April 2006 (Ausstrahlungsdatum). Im April 2008 gab es erneut solch ein Turnier, diesmal jedoch mit nur 8 Teilnehmern und in einer Raw-Ausgabe. 2009 wurde King of the Ring nicht ausgetragen. Am 22. und 29. November 2010 wurde das Turnier erneut bei RAW ausgetragen. Das nächste Turnier fand im April 2015 statt, wobei die Vorrundenmatches bei RAW, die Halbfinals und das Finale jedoch nur auf dem WWE Network übertragen wurden.

Liste der Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

# Veranstaltung Datum Ort Arena Zuschauer Hauptkampf KOTR
01 King of the Ring 13. Juni 1993 Dayton, Ohio Nutter Center 6.500 Bret Hart vs. Bam Bam Bigelow im King of the Ring-Turnier-Finale Bret Hart
02 King of the Ring 19. Juni 1994 Baltimore, Maryland Baltimore Arena 12.000 Jerry Lawler vs. Roddy Piper Owen Hart
03 King of the Ring 25. Juni 1995 Philadelphia, Pennsylvania The Spectrum 16.590 Sycho Sid und Tatanka vs. Diesel und Bam Bam Bigelow Mabel
04 King of the Ring 23. Juni 1996 Milwaukee, Wisconsin MECCA Arena 8.762 Shawn Michaels (c) vs. The British Bulldog um die WWF World Heavyweight Championship Steve Austin
05 King of the Ring 8. Juni 1997 Providence, Rhode Island Providence Civic Center 9.312 The Undertaker (c) vs. Faarooq um die WWF World Heavyweight Championship Hunter Hearst Helmsley
06 King of the Ring 28. Juni 1998 Pittsburgh, Pennsylvania Pittsburgh Civic Arena 17.087 Steve Austin (c) vs. Kane in ein First-Blood-Match um die WWF World Heavyweight Championship Ken Shamrock
07 King of the Ring 27. Juni 1999 Greensboro, North Carolina Greensboro Coliseum 19.761 Vince McMahon und Shane McMahon vs. Steve Austin in ein Ladder-Match um die Kontrolle über die WWF Billy Gunn
08 King of the Ring 25. Juni 2000 Boston, Massachusetts Fleet Center 17.651 The McMahon-Helmsley Faction (Triple H (c), Shane McMahon und Vince McMahon) vs. The Rock, Kane und The Undertaker um die WWF Championship Kurt Angle
09 King of the Ring 24. Juni 2001 East Rutherford, New Jersey Continental Airlines Arena 17.777 Steve Austin (c) vs. Chris Jericho vs. Chris Benoit in einem Triple-Threat-Match um die WWF Championship Edge
10 King of the Ring 23. Juni 2002 Columbus, Ohio Nationwide Arena 14.198 The Undertaker (c) vs. Triple H und die Undisputed WWE Championship Brock Lesnar
11 King of the Ring 28. April 2015 Moline, Illinois iWireless Center N/A Bad News Barrett vs. Neville im King of the Ring-Turnier-Finale Bad News Barrett

Liste der Turniere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

1985[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
                             
 Don Muraco Pin                  
 Junkyard Dog 10:22  
 Don Muraco Pin
 
   Les Thornton 5:02  
 Les Thornton Pin
 Steve Lombardi 4:33  
 Don Muraco Pin
   Pedro Morales 14:55  
 Paul Orndorff DDQ    
 Bob Orton, Jr. 11:54  
 BYE
 
   Pedro Morales  
 Pedro Morales Pin
 Johnny V 1:06  
 Don Muraco Pin
   The Iron Sheik 10:28
 Tito Santana DQ        
 
 Terry Funk 12:58  
 Tito Santana Draw
 
   Jim Brunzell 20:00  
 Jim Brunzell Pin
 The Spoiler 9:19  
 Jim Brunzell 7:30
   The Iron Sheik Pin  
 Ricky Steamboat Pin    
 Greg Valentine 19:59  
 Ricky Steamboat Pin
 
   The Iron Sheik 10:25  
 The Iron Sheik Pin
 B. Brian Blair 8:18  

1986[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
                             
                   
   
 Mr. X2 0:21
 
   Billy Jack Haynes Sub  
 Billy Jack Haynes Pin
 The Iron Sheik 10:15  
 Billy Jack Haynes 12:30
   Harley Race CO  
 Harley Race DQ    
 George Steele 7:41  
 Harley Race
 
   BYE  
 Don Muraco Draw
 Roddy Piper 20:00  
 Harley Race Pin
   Pedro Morales 10:30
 Nikolai Volkoff Pin        
 
 Dan Spivey 6:12  
 Nikolai Volkoff Sub
 
   Junkyard Dog 10:46  
 Junkyard Dog DQ
 Paul Orndorff 13:14  
 Nikolai Volkoff 11:55
   Pedro Morales Pin  
 Pedro Morales Pin    
 Rudy Diamond 3:02  
 Pedro Morales Pin
 
   Mike Rotundo 10:00  
    
      

2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
   Dolph Ziggler 8:18        
 Bad News Barrett Pin  
 Bad News Barrett Pin
   R-Truth 4:37  
 R-Truth Pin
   Stardust 3:47  
   Bad News Barrett Pin
   Neville 7:10
   Dean Ambrose 12:29
 Sheamus DQ  
 Sheamus 5:43
   Neville Pin  
 Neville Pin
   Luke Harper 10:12  

2019[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
                             
 Cesaro 10:00                  
 Samoa Joe Sub  
 Samoa Joe Draw
 
   Ricochet  
 Ricochet Pin
 Drew McIntyre 14:10  
 Samoa Joe
Ricochet
   Baron Corbin  
 Cedric Alexander Pin    
 Sami Zayn 3:35  
 Cedric Alexander 14:30
 
   Baron Corbin Pin  
 The Miz 10:00
 Baron Corbin Pin  
 
   
 Kevin Owens 13:25        
 
 Elias Pin  
 Elias Pin
 
   Ali 11:30  
 Ali Pin
 Buddy Murphy 11:32  
 Elias
   Chad Gable  
 Chad Gable Pin    
 Shelton Benjamin 3:52  
 Chad Gable Pin
 
   Andrade 7:55  
 Apollo Crews 9:40
 Andrade Pin  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: WWE King of the Ring – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien