Wadim Alexandrowitsch Schipatschow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Wadim Schipatschow Eishockeyspieler
Wadim Schipatschow
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 12. März 1987
Geburtsort Tscherepowez, Russische SFSR
Größe 184 cm
Gewicht 78 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #87
Schusshand Links
Spielerkarriere
bis 2006 Sewerstal Tscherepowez
2006–2007 HK Belgorod
2007–2013 Sewerstal Tscherepowez
2013–2017 SKA Sankt Petersburg
seit 2017 Vegas Golden Knights

Wadim Alexandrowitsch Schipatschow (russisch Вадим Александрович Шипачёв; englische Transkription: Vadim Shipachyov; * 12. März 1987 in Tscherepowez, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2017 bei den Vegas Golden Knights in der National Hockey League unter Vertrag steht und für diese auf der Position des Centers spielt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wadim Schipatschow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in der Nachwuchsabteilung von Sewerstal Tscherepowez, für dessen Profimannschaft er in der Saison 2005/06 sein Debüt in der Superliga gab. In seinen ersten beiden Spielzeiten in der höchsten russischen Spielklasse kam der Center jedoch nur zu drei Einsätzen und spielte von 2006 bis 2008 überwiegend für Sewerstals Kooperationspartner HK Belgorod aus der zweithöchsten Spielklasse, der Wysschaja Liga. Dabei konnte er vor allem in der Saison 2007/08 überzeugen, in der er für Belgorod in 34 Zweitligaspielen 38 Scorerpunkte erzielte, davon acht Tore.

Ab der Saison 2008/09 war Schipatschow Stammspieler bei Sewerstal Tscherepowez in der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga. 2009 verstärkte er in den Playoffs Sewerstals zweite Mannschaft in der drittklassigen Perwaja Liga.

Im Mai 2013 wurde Schipatschow im Tausch gegen Iwan Kassutin, Grigori Serkin, einen Draft-Pick sowie eine Ausgleichszahlung an den SKA Sankt Petersburg abgegeben. Mit dem SKA gewann der Angreifer 2015 und 2017 den Gagarin-Pokal und somit die Meisterschaft der KHL.

Im Mai 2017 unterzeichnete der Russe einen Zweijahresvertrag bei den Vegas Golden Knights aus der National Hockey League (NHL) und wurde damit zum erst zweiten Spieler des Franchise’ (nach Reid Duke), das mit Beginn der Saison 2017/18 am Spielbetrieb der NHL teilnehmen wird. Sein durchschnittliches Jahresgehalt bei den Golden Knights soll 4,5 Millionen US-Dollar betragen.[1]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schipatschow debütierte für die russische Nationalmannschaft bei der Euro Hockey Tour 2010/11. Es folgten Einsätze bei den Weltmeisterschaften 2014, 2015 und 2016, wobei er mit der Sbornaja eine Gold-, Silber- und Bronzemedaille gewann. Zudem vertrat er sein Heimatland beim World Cup of Hockey 2016.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016 Bester Vorlagengeber der Weltmeisterschaft
  • 2016 All-Star-Team der Weltmeisterschaft
  • 2017 Bronzemedaille bei der Weltmeisterschaft

Karrierestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stand: Ende der Saison 2016/17

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2003/04 Sewerstal Tscherepowez II Perwaja Liga 12 1 2 3 0
2004/05 Sewerstal Tscherepowez II Perwaja Liga 55 6 12 18 28
2005/06 Sewerstal Tscherepowez II Perwaja Liga 51 16 23 39 44
2005/06 Sewerstal Tscherepowez Superliga 2 0 0 0 0
2006/07 Sewerstal Tscherepowez II Perwaja Liga 26 9 22 31 30
2006/07 Sewerstal Tscherepowez Superliga 1 0 1 1 0
2006/07 HK Belgorod Wysschaja Liga 8 2 5 7 2 7 2 2 4 4
2007/08 HK Belgorod Wysschaja Liga 34 8 30 38 18
2007/08 Sewerstal Tscherepowez II Perwaja Liga 4 3 5 8 8
2007/08 Sewerstal Tscherepowez Superliga 8 0 0 0 0 4 0 0 0 0
2008/09 Sewerstal Tscherepowez II Perwaja Liga 5 5 10 15 0 14 9 15 24 10
2008/09 Sewerstal Tscherepowez KHL 29 4 4 8 12
2009/10 Sewerstal Tscherepowez KHL 55 14 30 44 30
2010/11 Sewerstal Tscherepowez KHL 51 13 25 38 22 6 2 1 3 8
2011/12 Sewerstal Tscherepowez KHL 54 22 37 59 26 6 1 2 3 4
2012/13 Sewerstal Tscherepowez KHL 51 17 23 40 12 6 1 5 6 14
2013/14 SKA Sankt Petersburg KHL 52 12 20 32 10 10 1 0 1 2
2014/15 SKA Sankt Petersburg KHL 49 12 42 54 20 22 6 15 21 2
2015/16 SKA Sankt Petersburg KHL 54 17 43 60 63 15 7 9 16 12
2016/17 SKA Sankt Petersburg KHL 50 26 50 76 22 17 4 15 19 8
Perwaja Liga gesamt 153 40 74 114 110 14 9 15 24 10
Wysschaja Liga gesamt 42 10 37 47 20 7 2 2 4 4
Superliga gesamt 11 0 1 1 0 4 0 0 0 0
KHL gesamt 445 137 275 412 217 82 22 47 69 50

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vertrat Russland bei:

Jahr Team Veranstaltung Resultat Sp T V Pkt SM
2014 Russland WM 1. Platz, Gold 7 3 4 7 4
2015 Russland WM 2. Platz, Silber 10 4 5 9 2
2016 Russland WM 3. Platz, Bronze 10 6 12 18 8
2016 Russland World Cup 4. Platz 2 0 1 1 2
2017 Russland WM 3. Platz, Bronze 10 2 11 13 2
Herren gesamt 39 15 33 48 18

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wadim Schipatschow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Golden Knights Sign Center Vadim Shipachyov To Two-Year Contract. nhl.com, 4. Mai 2017, abgerufen am 5. Mai 2017 (englisch).