Waffenbesitzkarte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Waffenbesitzkarte (WBK) ist eine Erlaubnis, die in einer waffenrechtlichen Urkunde dokumentiert wird. Die WBK wird von einer Behörde ausgestellt und regelt unter anderem Besitz, Transport und Einfuhr von bestimmten Waffen und Munition.

Im deutschsprachigen Raum sind dies:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]