Wahl des Legislativ-Yuans der Republik China 2020

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Dieser in einfältigem fehlerhaftem Fünftklässlerstil geschriebene, völlig unbelegte "Artikel" müsste dringend von jemand überarbeitet werden, der etwas vom Thema versteht. Momentan aufgrund inhaltlicher Mängel ein Löschkandidat. --Furfur Diskussion 19:25, 8. Nov. 2019 (CET)
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls Du Autor des Artikels bist, lies Dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: De Artikel ist qualitativ unzureichend. Er ist in einem fehlerhaften, unenzyklopädischen holprige Stil geschrieben und weist zahlreiche Stilblüten auf. Der Autor kennt sich offensichtlich nicht mit dem Thema aus. Belege wurden keine beigebracht. -- Furfur Diskussion 23:55, 8. Nov. 2019 (CET)

2016Legislativ-Yuan
Umfrage vom 29. Oktober 2019
2024
(Parteilisten-Umfrage in %)
 %
50
40
30
20
10
0
40,0
32,4
5,2
3,1
0,3
19,3
TPP
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2016
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-4,1
+5,5
+5,2
-3,0
-6,2
+2,6
TPP
Sonst.

Die Wahl des Legislativ-Yuan der Republik China ist für den 11. Januar 2020 für alle 113 Sitze im Legislativ-Yuan sowie für die Präsidentschaftswahlen in Taiwan geplant, wobei die Amtszeit des Legislativ-Yuan am 1. Februar 2020 beginnt. Bei der letzten Wahl 2016 gewann die Demokratische Progressive Partei (DPP) erstmals eine komfortable Mehrheit über die Kuomintang (KMT) mit 68 Sitzen, während die Vertretung der KMT auf nur 35 Sitze stark zurückging.

Wahlsystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 113 Mitglieder des Legislativ-Yuan werden von einem zusätzlichen Mitgliedssystem gewählt, wobei 73 aus geografischen Wahlkreisen (General) über die First-Past-the-Post, 6 aus zwei 3-köpfigen Ur-Wahlkreisen über eine einzige, nicht übertragbare Stimme und 34 aus dem geschlossenen Verhältniswahlrecht (PR) über eine nationale Parteistimme. Nach den Artikeln 35 und 37 des Gesetzes über die Wahl und den Rückruf von Beamten sind die Wahlkreise alle 10 Jahre auf der Grundlage der Quotenzahl bis zum Ende von zwei Jahren und zwei Monaten vor Ablauf der Amtszeit des derzeitigen Gesetzgebers zu überprüfen, was durch Haushaltsuntersuchungen ermittelt wird. Die Zentrale Wahlkommission wird die Grenzen überprüfen und dann den Vorschlag unterbreiten, die Wahldistrikte 20 Monate vor der Wahl für die endgültige Zustimmung und Bekanntgabe an den Gesetzgeber Yuan zu ändern. Nach Verhandlungen zwischen den Präsidenten der Exekutive und der Legislative Yuans werden unter anderem Änderungen in den Wahlbereichen vorgenommen: Kaoshiung und Pingtung verlieren jeweils einen Platz. Tainan und Hsinchu County werden beide einen Sitzplatz erhalten. Die Grenze zwischen Taichung 2 und Taichung 7 wird angepasst