Wahl zum Schwedischen Reichstag 1948

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wahl zur Zweiten Kammer des Schwedischen Reichstags 1948 fand am 19. September statt.

Wahlergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl zum Schwedischen Reichstag 1948
 %
50
40
30
20
10
0
46,13
22,75
12,38
12,34
6,31
0,08
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1944
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-0,42
+9,84
-1,26
-3,50
-4,01
-0,66
Sonst.
Sitzverteilung
     
Von 230 Sitzen entfallen auf:
  • SKP: 8
  • S: 112
  • B: 30
  • FP: 57
  • H: 23
Partei Parteivorsitzender Stimmen Mandatsverteilung
Absolut % +− % Absolut +−
  Socialdemokraterna (Sozialdemokraten) Tage Erlander 1 789 440 46,13 −0,42 112 −3
  Folkpartiet (Volkspartei / rechtsliberal) Bertil Ohlin 882 414 22,75 +9,84 57 +31
  Bondeförbundet (Bauernpartei / agrarisch) Axel Pehrsson-Bramstorp 480 361 12,38 −1,26 30 −5
  Högerpartiet ((Rechts-)Konservative) Fritiof Domö 478 779 12,34 −3,50 23 −16
  Sveriges kommunistika parti (kommunistisch) Sven Linderot 244 812 6,31 −4,01 8 −7
  andere Parteien 3 293 0,08 −0,66
gültige Stimmen / Sitze insgesamt 3 879 099 100,00   230  
ungültige Stimmen 16 062  
Stimmen insgesamt 3 895 161
(82,7 %)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]