Wahl zum Schwedischen Reichstag 1948

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wahl zur Zweiten Kammer des Schwedischen Reichstags 1948 fand am 19. September statt.

Wahlergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahl zum Schwedischen Reichstag 1948
 %
50
40
30
20
10
0
46,13
22,75
12,38
12,34
6,31
0,08
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1944
 %p
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
-0,42
+9,84
-1,26
-3,50
-4,01
-0,66
Sonst.
Sitzverteilung
     
Insgesamt 230 Sitze
  • SKP: 8
  • S: 112
  • B: 30
  • FP: 57
  • H: 23
Partei Parteivorsitzender Stimmen Mandatsverteilung
Absolut % +− % Absolut +−
  Socialdemokraterna (Sozialdemokraten) Tage Erlander 1 789 440 46,13 −0,42 112 −3
  Folkpartiet (Volkspartei / rechtsliberal) Bertil Ohlin 882 414 22,75 +9,84 57 +31
  Bondeförbundet (Bauernpartei / agrarisch) Axel Pehrsson-Bramstorp 480 361 12,38 −1,26 30 −5
  Högerpartiet ((Rechts-)Konservative) Fritiof Domö 478 779 12,34 −3,50 23 −16
  Sveriges kommunistika parti (kommunistisch) Sven Linderot 244 812 6,31 −4,01 8 −7
  andere Parteien 3 293 0,08 −0,66
gültige Stimmen / Sitze insgesamt 3 879 099 100,00   230  
ungültige Stimmen 16 062  
Stimmen insgesamt 3 895 161
(82,7 %)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]