Wahlen 1836

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

◄◄1832183318341835Wahlen 1836 | 1837 | 1838 | 1839 | 1840 | ►►
Weitere Ereignisse

Die Liste der Wahlen 1836 umfasst Parlamentswahlen, Präsidentschaftswahlen, Referenden und sonstige Abstimmungen auf nationaler und subnationaler Ebene, die im Jahr 1836 weltweit abgehalten wurden.

Das damalige Wahlrecht entsprach typischerweise nicht den Wahlrechtsgrundsätzen der direkten, geheimen und gleichen Wahl. Zeittypisch waren oft nur kleine Teile der Bevölkerung wahlberechtigt, ein Frauenwahlrecht war nicht gegeben.

Land Datum Link zur Wahl 1836 Link zur letzten Wahl Bemerkung
Freistaat Sachsen-AltenburgFreistaat Sachsen-Altenburg Sachsen-Altenburg Wahl der Landschaft des Herzogtums Sachsen-Altenburg 1832 Neuwahl eines Drittels der Abgeordneten[1]
Vereinigte Staaten 24Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten ab dem 4. Juli Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 1834
Vereinigte Staaten 24Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 3. Nov.–7. Dez. Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 1832
Vereinigte Staaten 24Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7.–9. Nov. Gouverneurswahl in New York 1834
Königreich BayernKönigreich Bayern Bayern 7. Dez.–25. Dez. Wahl zur Kammer der Abgeordneten in Bayern 1830 [2]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Staats- und Adreß-Handbuch des Herzogthums Sachsen-Altenburg. Altenburg 1843, S. 81 ff. (google.de).
  2. Josef Leeb: Wahlrecht und Wahlen zur Zweiten Kammer der bayerischen Ständeversammlung im Vormärz (1818–1848). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, 1996 S. 153 f.