Wahlen 1991

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es handelt sich z.Z. um eine kleine Auswahl der tatsächlich stattgefundenen Wahlen.
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

◄◄1987198819891990Wahlen 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 |  | ►►
Weitere Ereignisse

Folgende Wahlen fanden im Jahr 1991 statt:

Afrika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Algerien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Benin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sambia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

São Tomé und Príncipe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amerika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USA[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grönland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Asien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Indien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singapur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kasachstan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Europa[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bulgarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1991 fanden folgende Landtagswahlen statt:

Estland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Island[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mazedonien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Referendum zur Unabhängigkeit Mazedoniens am 8. September 1991[1]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1991 fanden folgende Landtagswahlen statt:

Polen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Russland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ukraine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. siehe auch www.princeton.edu: Macedonia 1991; en:Macedonian independence referendum, 1991