Wahlkreis Oberfranken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Wahlkreis Oberfranken ist ein Wahlkreis für die bayerischen Land- und Bezirkstagswahlen. Territorial entspricht er dem bayerischen Bezirk Oberfranken.

Wahlberechtigt waren bei der letzten Landtags- und Bezirkstagswahl am 28. September 2008 857.540 Einwohner. Die Wahlbeteiligung lag bei 57,8 %.

Der Wahlkreis entsendet ab der Wahl am 15. September 2013 16 Abgeordnete, von denen 8 direkt gewählt werden.

Letzte Wahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landtagswahl 2008 hatte folgendes Ergebnis:

Partei Erststimmen in % Gesamtstimmen in % Sitze davon Direktmandate Veränderung der Gesamtstimmen
zur Landtagswahl 2003 in %
Sitzveränderung
CSU 45,0 44,7 9 9 − 14,5 − 2
SPD 21,6 21,6 4 - − 2,6 − 1
Bündnis 90/Die Grünen 6,4 6,7 1 - + 1,4 -
Freie Wähler 11,2 10,7 2 - + 6,4 + 2
FDP 6,3 6,6 1 - + 4,3 + 1
REP 1,6 1,6 - - − 1,1 -
ödp 1,2 1,2 - - + 0,2 -
BP 0,4 0,4 - - − 0,1 -
BüSo - - - - − 0,1 -
BB 0,5 0,8 - - + 0,8 -
Die Linke 4,5 4,5 - - + 4,5 -
VIOLETTE - - - - - -
NPD 1,6 1,7 - - + 1,7 -
RRP - - - - - -

Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglied des Landtages geb. Partei Stimmkreis Erststimmen
in %
Bemerkungen
Inge Aures 1956 SPD
Susann Biedefeld 1964 SPD
Gudrun Brendel-Fischer 1959 CSU Kulmbach 43,3
Thorsten Glauber 1970 Freie Wähler
Ulrike Gote 1965 Bündnis 90/Die Grünen
Thomas Hacker 1967 FDP
Jürgen W. Heike 1949 CSU Coburg 43,2
Melanie Huml 1975 CSU Bamberg-Stadt 45,2
Alexander König 1961 CSU Hof 47,5
Christian Meißner 1969 CSU Kronach, Lichtenfels 50,7
Peter Meyer 1963 Freie Wähler
Walter Nadler 1946 CSU Bayreuth 39,1
Eduard Nöth 1949 CSU Forchheim 42,7
Christoph Rabenstein 1952 SPD
Heinrich Rudrof 1955 CSU Bamberg-Land 54,7
Martin Schöffel 1977 CSU Wunsiedel i.Fichtelgebirge 41,1
Christa Steiger 1951 SPD

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]