Wahlkreis Wartburgkreis III

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 7: Wartburgkreis III
Staat Deutschland
Bundesland Thüringen
Region nördlicher und östlicher Wartburgkreis
Wahlkreisnummer 7
Wahlbeteiligung 53,7 %
Wahldatum 14. September 2014
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Marcus Malsch
Partei CDU
Stimmanteil 37,0 %

Der Wahlkreis Wartburgkreis III (Wahlkreis 7) ist ein Landtagswahlkreis in Thüringen. Der Wahlkreis umfasst den nördlichen und östlichen Wartburgkreis mit den Gemeinden Bad Liebenstein, Barchfeld-Immelborn, Berka v. d. Hainich, Bischofroda, Creuzburg, Ebenshausen, Frankenroda, Hallungen, Hörselberg-Hainich, Ifta, Krauthausen, Lauterbach, Mihla, Moorgrund, Nazza, Ruhla, Seebach, Treffurt und Wutha-Farnroda.[1]

Wahl 2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2014 traten folgende Kandidaten an:

Name Partei Anteil der Erststimmen
Marcus Malsch CDU 37,0 %
Hans-Jörg Lessig Die Linke 29,2 %
Matthias Kehr SPD 16,6 %
Fred Leise FDP 2,5 %
Danilo Saft Bündnis 90/Die Grünen 4,3 %
Andreas Böhme Freie Wähler Thüringen 5,1 %
Hendrik Heller NPD 5,4 %

Wahl 2009[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2009 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Gustav Bergemann CDU 34,6 %
Sascha Bilay Die Linke 24,1 %
Sabine Doht SPD 18,5 %
Danilo Saft Bündnis 90/Die Grünen 5,3 %
Fred Leise FDP 5,1 %
Andreas Böhme Freie Wähler Thüringen 7,4 %
Karsten Höhn NPD 5,1 %
Wahlberechtigte: 47.752 Einwohner
Wahlbeteiligung: 56,3 %

Wahl 2004[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Landtagswahl in Thüringen 2004 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Gustav Werner Bergemann CDU 43,3 %
Rosel Neuhäuser PDS 29,3 %
Sabine Doht SPD 18,7 %
Stefan Schweßinger GRÜNE 3,9 %
Rüdiger Schwanz FDP 4,7 %
Wahlberechtigte: 49.415 Einwohner
Wahlbeteiligung: 55,0 %

Wahl 1999[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei der Landtagswahl in Thüringen 1999 traten folgende Kandidaten an:[2]

Name Partei Anteil der Erststimmen
Gustav Bergemann CDU 47,7 %
Sabine Doht SPD 25,3 %
Hans-Jörg Lessig PDS 20,5 %
Michael Spielmann GRÜNE 2,0 %
Johannes Müller REP 2,1 %
Jürgen Bohn FDP 2,5 %
Wahlberechtigte: 49.856 Einwohner
Wahlbeteiligung: 60,3 %

Bisherige Abgeordnete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Direkt gewählte Abgeordnete des Wahlkreises Wartburgkreis III waren:[2]

Jahr Name Partei Anteil der Erststimmen
2014 Marcus Malsch CDU 37,0 %
2009 Gustav Bergemann CDU 34,6 %
2004 Gustav Bergemann CDU 43,3 %
1999 Gustav Bergemann CDU 47,7 %
1994 Werner Grünert CDU 40,3 %

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.wahlen.thueringen.de/wahlseite.asp?aktiv=LW03&startbei=landtagswahlen/LW_informationen.asp (Memento vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)
  2. a b c d http://www.wahlen.thueringen.de/wahlseite.asp?aktiv=LW01&startbei=landtagswahlen/LW_wahlergebnisse.asp