Wahltermine in Österreich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste enthält alle Wahltermine der Wahlen zum Europäischen Parlament in Österreich, zu den Österreichischen Nationalratswahlen, Bundespräsidentenwahlen, Landtagswahlen, Gemeinderatswahlen, historische Wahlen auf dem Österreichischen Bundesgebiet, Wahlen zur Sozialpartnerschaft, Volksabstimmungen und Volksbefragungen sowie die voraussichtlichen Zeitpunkte der nächsten Wahlen.

Inhaltsverzeichnis

Europawahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Europawahl

Reichsratswahlen (als Cisleithanien)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Reichstagswahl (Scheinwahl im Deutschen Reich)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalratswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landtagswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burgenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kärnten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933) mit Wien als Teil von Niederösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salzburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monarchie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1861
  • 1867
  • 1870
  • 1871
  • 1878
  • 1884
  • 1890
  • 1884
  • 1896
  • 1902
  • 1909

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steiermark[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tirol[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorarlberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Republik (1918–1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinderatswahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burgenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kärnten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

St. Pölten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salzburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Steiermark (ohne Graz)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Graz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tirol (ohne Innsbruck)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innsbruck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorarlberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Danach gemeinsam mit den Landtagswahlen in Wien, siehe: Landtagswahlen in Wien.

Bundespräsidentenwahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volksabstimmungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsches Reich (1938–1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Volksabstimmung zum Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich am 10. April 1938 (Zugleich mit Reichstagswahl 1938)

Zweite Republik (seit 1945)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Fakultative Volksabstimmung zur friedlichen Nutzung der Kernenergie in Österreich (Zwentendorf) am 5. November 1978
  • Obligatorische Volksabstimmung über den Beitritt Österreichs zur Europäischen Union am 12. Juni 1994

Burgenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kärnten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorarlberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Volksabstimmung 1919 in Vorarlberg
  • Volksabstimmung über das Betriebsaktionenverbotsgesetz 1956
  • Volksabstimmung über die Stärkung der Stellung des Landes (der Länder und der Gemeinden) im Rahmen des österreichischen Bundesstaates 1980

Volksbefragungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorarlberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Volksbefragung zur Ladenschlussregelung 1972
  • Volksbefragung über ein LKW Nachtfahrverbot 1989

Volksbegehren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ÖH-Wahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005
  • 2007
  • 2009
  • 2011
  • 14.–16. Mai 2013
  • 19.–21. Mai 2015[1]

Wirtschaftskammerwahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 27. Februar 2010 – 2. März 2010
  • 23.–26. Februar 2015

AK-Wahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1949
  • 1954
  • 1959
  • 1964
  • 1969
  • 1974
  • 1979
  • 1984
  • 1989
  • 1994
  • 2000
  • 2004
  • 2009
  • 2014

Landwirtschaftskammerwahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Burgenland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kärnten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberösterreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 25. Jänner 2015

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ÖH Wahlen 2015: Alle Informationen zur Wahl von 19.-21. Mai. Abgerufen am 5. März 2015

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]