Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer
Rechtsform Gesellschaft bürgerlichen Rechts
Gründung 1988
Sitz Waldkirch, Deutschland
Leitung Heinz Jäger; Wolfgang Brommer
Mitarbeiterzahl 20
Branche Musikinstrumentenbau
Website www.waldkircher-orgelbau.de

Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer mit Sitz in Waldkirch im Breisgau ist eine deutsche Orgelbauwerkstatt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1988 von den Orgelbaumeistern Wolfgang Brommer, dem Sohn des Lehrers und Kunsthistorikers Hermann Brommer,[1] und Heinz Jäger gegründet. Das Unternehmen versteht sich in der Fortsetzung der Tradition des Waldkircher Orgelbaus, der 1799 von Matthias Martin begründet wurde und vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis in die 1920er-Jahre Weltruf genoss.

Als Opus 1 bauten Jäger & Brommer eine neue Orgel für die Wallfahrtskirche „Berghauser Kapelle“ bei Ebringen. Weitere Arbeiten im süddeutschen Bereich folgten. Ebenso erfolgten erste Restaurierungsarbeiten an Flötenuhren und mechanischen Musikinstrumenten. Die Qualität der Restaurierungen ist museal anerkannt. Die Waldkircher Orgelbauer sind auch international tätig, ihre Instrumente sind u. a. in Europa, USA, Japan, Korea und in China zu finden.

Jäger & Brommer entwickelte für kleinere Kirchengemeinden bzw. kleinere Räume das ÖK-Orgel-Konzept,[2] ein ökonomisches Baukastensystem in der Art eines Positivs, das ein einmanualiges Grundmodul beinhaltet, sich über die Module Pedalergänzung und Begleitmanual sowie ein Oberwerk-Manual erweitern lässt. Alternativ dazu kann anstelle des II. Manuals ein Spinett oder Digitalpiano eingebaut werden.

Jäger & Brommer sind Mitbegründer der Waldkircher Orgelstiftung sowie des Sulzmann-Archivs, der Dokumentensammlung des Denkmalpflegers und Orgelsachverständigen für Kirchenorgeln des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg Bernd Sulzmann (1940–1999).

2007 wurde die „Meisterwerkstatt für Orgelbau Jäger & Brommer“ als erster Handwerksbetrieb mit dem „Deutschen Außenwirtschaftspreis“ ausgezeichnet. Weitere Auszeichnungen waren 2007 der „Große Preis des Mittelstands“. 2009 wurde der Firma der „Bildungsoscar“ als Anerkennung für herausragende Leistungen im Ausbildungsbereich und für besondere Ausbildungserfolge verliehen. Ebenfalls 2009 wurde der Betrieb als Member of Excellence der German Musicinstruments Certification e.V. ausgezeichnet. 2013 „Handwerksunternehmen des Jahres“.

Seit 1996 ist Jäger & Brommer Herausgeber der Waldkircher Orgel-Zeitung, die zum in dreijährigem Abstand stattfindenden internationalen Waldkircher Orgelfest erscheint.

Werkliste (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Ort Gebäude Bild Manuale Register Bemerkungen
1988 Ebringen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Berghauser Kapelle I
1991 Baden-Baden Kloster Lichtenthal Klosterkirche Lichtental Orgel.jpg II/P
1992 Waltershofen (Freiburg im Breisgau) St. Peter und Paul St. Peter + Paul (Waltershofen).jpg II/P 13 Restaurierung der August-Merklin-Orgel von 1892
1992 Kirchzarten, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Giersbergkapelle von 1737, Marienheiligtum über dem Dreisamtal Orgel der Giersbergkapelle I
1993 Zell im Wiesental, Landkreis Lörrach Altkatholische Christuskirche II Restaurierung der Walcker-Orgel
1992–1993 Oberwolfach, Ortenaukreis St. Bartholomäus (Oberwolfach) Oberwolfach nach West.JPG II/P Restaurierung der Matthias-Burkard-Orgel von 1878/79
1992–1993 Topoľčany, Slowakei Schwesternkloster St. Elisabeth I
1994 Schollach, Gde. Eisenbach (Hochschwarzwald) Bärenhof-Kapelle Restaurierung der selbstspielenden Walzenorgel von Blessing
1995 Bocholt Dietrich-Bonhoeffer-Haus II
1995 Emmendingen Simultankirche, Zentrum für Psychiatrie II/P 13 Restaurierung der Orgel von Voit & Söhne, 1915
1996 Waldbronn, Landkreis Karlsruhe Evangelisches Gemeindezentrum I
1997 Gundelfingen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Evangelische Kirche II/P Restaurierung der Philipp-Jakob-Schaefer-Orgel von 1789
1998 Freiburg im Breisgau Domsingschule, Mozartsaal II/P
1998 Feldkirch, Gde. Hartheim, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Pfarrkirche St. Martin II/P 1933 von M. Welte & Söhne in historischem Prospekt erbaut, Restaurierung
1998 Karlsruhe-Oberreut Versöhnungsgemeinde II/P
1999 Bischofsheim, Stadt Maintal Pfarrkirche St. Theresia II/P
1999 Mindersdorf, Gde. Hohenfels, Landkreis Konstanz Pfarrkirche St. Laurentius und Oswald II
2000 Lützelsachsen, Stadt Weinheim Evangelische Kirche II/P
2000 Amberg Paulanerkirche I 5 Truhenorgel
2000 Prinzbach, Gde. Biberach (Baden) Pfarrkirche St. Mauritius II/P
2002 Fürstenberg, Stadt Hüfingen Pfarrkirche St.Maria II/P
2002 Rauenberg Gemeindezentrum II/P 6
2002 Tokio, Japan Myougadani Kirisuto Kyoukai – Protestantische Kirche Myougadani II/P
2003 Niedergrenzebach, Stadt Schwalmstadt, Schwalm-Eder-Kreis Evangelische Marienkirche II Restaurierung der Heinrich-Möller-Orgel
2004 Karlsruhe Paul-Gerhard-Gemeinde Jaeger Brommer Glasorgel Karlsruhe.jpg II/P Glasorgel
2004 Freiburg im Breisgau St. Nikolaus in Opfingen St. Nikolaus (7).jpg II/P
2004 Heidelberg Neuapostolische Kirche Orgel Heidelberg Neuapostolische Kirche.jpg II
2004 Steinach, Ortenaukreis Pfarrkirche Hl. Kreuz II Restaurierung der Matthias-Burkard-Orgel von 1884
2005 Wächtersbach, Main-Kinzig-Kreis Evangelische Kirche Orgel Evangelische Kirche Waechtersbach.jpg II/P 18
2006 Bischoffingen, Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl Evangelische Kirche St. Laurentius II
2006 Halle (Westfalen) Herz-Jesu-Kirche (Halle) Orgel Halle Westfalen Herz Jesu.jpg III/P
2006 Bad Säckingen, Landkreis Waldshut Altkatholische Allerheiligenkirche Restaurierung der Xaver-Mönch-Orgel von 1884 nach Brand
2006 Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis Evangelischer Kirchenbezirk Wiesloch I Truhenorgel
2006 Haindorf, Stadt Schmalkalden Evangelische Gemeindekirche II/P Restaurierung der Joh.-Wilhelm-Orgel von 1691/1692
2006 Takarazuka, Japan Orgel Takarazuka.jpg II/P
2006 Nagoya, Japan Gokiso-Kirche II/P
2006 Schloss Beuggen, Stadt Rheinfelden (Baden) Haus der Kirchenmusik der Evangelischen Landeskirche in Baden II ÖK-Orgel
2007 Mannheim Neuapostolische Kirche Gartenstadt I Hochpositiv
2007 Bad Mergentheim Neuapostolische Kirche I
2007 Illingen (Württemberg) Neuapostolische Kirche II
2007 Merdingen, Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald St. Remigius (Merdingen) Jaeger Brommer Merdingen.jpg III/P 30
2008 Wertheim, Main-Tauber-Kreis Evangelische Kirchengemeinde Wartberg I ÖK-Orgel
2008 Seoul, Republik Korea Hong Sung Church III/P
2008 Daegu, Republik Korea Keimyung University, Chopin Music Academy III/P Übungsorgel der Musikakademie
2008 Kieselbronn, Enzkreis Evangelische Stephanuskirche II/P
2008 Eigeltingen, Landkreis Konstanz Hofgut Dauenberg, Kapelle I
2008 Tainan, Taiwan South Gate Presbyterian Church Orgel Tainan South Gate Presbyterian Church.jpg II/P
2009 Bruchsal Neuapostolische Kirche II
2009 Tsingtau (Qingdao), Volksrepublik China Kathedrale St. Michael Jaeger Brommer Cathedral Qingdao.jpg II/P Ursprüngliche Orgel in der Kulturrevolution zerstört
2008 Seoul, Republik Korea Hong Sung Church Jaeger Brommer Hong Sung Church Seoul.jpg III/P
2009 Saga, Japan Megumi Kirche II/P
2009 Ziegelhausen, Stadt Heidelberg Evangelische Versöhnungskirche 2/P
2009–2010 Heppenheim (Bergstraße) Pfarrkirche „Erscheinung des Herrn“ III/P
2009–2010 Freiburg im Breisgau Augustinermuseum Augustinermuseum Orgel 2010.jpg II/P 22 1935 von M. Welte & Söhne in barockem Prospekt von 1732/1733 erbaut, Restaurierung nach komplettem Abbau
2010 Tsingtau (Qingdao), Volksrepublik China Evangelische Christuskirche II/P 24
2010 Neuswarts, Stadt Tann (Rhön) Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde
2010 Lörrach-Stetten Pflegeheim St. Fridolin Truhenorgel
2010 Freiburg im Breisgau Heilig-Geist-Kirche des Universitätsklinikums Freiburg II/P 21
2011–2012 Tann (Rhön) Niklaskirche 5 Restaurierung
2011–2012 Tsingtau (Qingdao), Volksrepublik China Konzerthaus IV/P 74 Arbeitsgemeinschaft mit Thomas Jann Orgelbau
2012 Sendai, Japan Institut St. Dominique (Dominikanische Schule) II/P 18
2013 Kudamatsu, Japan Kirche II/P 12
2013 Waldkirch-Kollnau, Landkreis Emmendingen Evang. Kirchengemeinde Paul-Gerhardt Kollnau II/P 23
2013 Sendai, Japan Katholische Kathedrale (Mototerakoji Church) II/P 19
2015 Renchen, Ortenaukreis Evangelische Stadtkirche II/P 13
2015 Marmoutier, Département Bas-Rhin Point d’Orgue Organum XXI III/P 30

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Josef Moosmann: Das Barock-Juwel am Tuniberg erhält eine neue Orgel. (Memento vom 23. Februar 2014 im Internet Archive)
  2. Martin Kares: Journal für Kirchenmusik des Landesverbandes ev. Kirchenmusiker/-innen in Baden, Heft 4/99.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Jäger & Brommer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien