Walenki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Russische Walenki

Walenki (russisch валенки, deutsch etwa Filzstiefel) sind traditionelle russische Winterstiefel aus Filz.

Der Name Walenki bedeutet wörtlich übersetzt „hergestellt durch Filzen“. Sie bestehen ausschließlich aus Filz und sind deshalb nicht wasserdicht, sie verfügen über keine Sohle oder Profil. Deshalb werden sie oft mit Galoschen getragen.

Durch ihre hervorragende Wärmedämmung gehören Walenki zu den wenigen Stiefeln, die für Temperaturen unter −30 Grad Celsius geeignet sind.

In der russischen Stadt Myschkin existiert ein Walenki-Stiefelmuseum. Das Walenki-Museum in Moskau befindet sich in der Kozhevnitshevski pereulok.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Der Weg zum Stiefel in FAZ vom 11. Juli 2013, Seite R3