Walking on Sunshine (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelWalking on Sunshine
ProduktionslandÖsterreich
OriginalspracheÖsterr. Deutsch
Jahr(e)seit 2019
Produktions-
unternehmen
Dor Film
Länge45 Minuten
Episoden10 in 1+ Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
montags um 20:15 Uhr
GenreDramedy
RegieAndreas Kopriva
DrehbuchMischa Zickler
ProduktionORF
Erstausstrahlung7. Januar 2019 auf ORF eins
Besetzung

Hauptdarsteller:

Nebendarsteller:

Walking on Sunshine ist eine österreichische Fernsehserie, die seit dem 7. Jänner 2019 auf ORF 1 zu sehen ist.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie spielt in der Wetterredaktion des ORF. Im Mittelpunkt steht der ehemalige Zeit im Bild-Anchormann Otto, der nach einer Alkoholsucht und vier Jahren Auszeit in die Wetterredaktion strafversetzt wird. Die Serie erzählt von Hochs und Tiefs des Lebens – in menschlicher wie meteorologischer Hinsicht.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hergestellt wird die Serie von Dor Film. Die Dreharbeiten zur ersten Staffel fanden zwischen November und Dezember 2017 sowie von März bis August 2018 in Wien und Umgebung sowie Niederösterreich und Burgenland statt.[1]

Ende Februar 2019 gab ORF-eins-Channelmanagerin Lisa Totzauer bekannt, dass eine zweite Staffel beauftragt wurde. Die Dreharbeiten dazu sollen im Mai 2019 starten.[2]

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Original­titel Erstaus­strahlung Österreich
1 1 (1) 7. Januar 2019
2 2 (2) 7. Januar 2019
3 3 (3) 14. Januar 2019
4 4 (4) 21. Januar 2019
5 5 (5) 28. Januar 2019
6 6 (6) 4. Februar 2019
7 7 (7) 11. Februar 2019
8 8 (8) 18. Februar 2019
9 9 (9) 25. Februar 2019
10 10 (10) 4. März 2019

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dreharbeiten zu neuer ORF-Serie „Walking on Sunshine“, abgerufen am 1. Feber 2019
  2. Kurier: "Walking on Sunshine" geht in die Verlängerung. Artikel vom 25. Februar 2019, abgerufen am 25. Februar 2019.