Wallburg Almerskopf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wallburg Almerskopf
Reste der Anlage am Almerskopf

Reste der Anlage am Almerskopf

Entstehungszeit: Latènezeit
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Ringwallanlage
Ort: Merenberg-Barig-Selbenhausen
Geographische Lage 50° 31′ 49,5″ N, 8° 12′ 58,9″ OKoordinaten: 50° 31′ 49,5″ N, 8° 12′ 58,9″ O
Höhe: 336 m ü. NN

Die Wallburg Almerskopf ist eine Wallburg (Höhenburg) bei 336 m ü. NN auf dem Almerskopf bei dem Ortsteil Barig-Selbenhausen der Gemeinde Merenberg im Landkreis Limburg-Weilburg in Hessen.

Die Wallburg Almerskopf ist eine gut erhaltene Ringwallanlage aus der mittleren Latènezeit. Die Anlage ist vollständig bewaldet. Ungefähr 2 km südlich befindet sich am Berg Höhburg eine weitere Ringwallanlage.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • F.-R. Herrmann, E. Schubert: Der Almerskopf bei Barig-Selbenhausen. Führungsblatt zu dem keltischen Ringwall nahe Merenberg, Kreis Limburg-Weilburg, Wiesbaden 1999, ISBN 3-89822-150-4. 16 Seiten

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ringwall Almerskopf – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien