Wallof Motor Truck Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wallof Motor Truck Company
Rechtsform Company
Gründung 1910
Auflösung 1912
Sitz Minneapolis, Minnesota, USA
Leitung E. G. Wallof
Branche Kraftfahrzeuge

Wallof Motor Truck Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Kraftfahrzeugen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E. G. Wallof betrieb ab etwa 1900 eine mechanische Werkstätte in Minneapolis in Minnesota. Dort stellte er 1902 einen Dampfwagen her. Erst 1910 gründete er das separate Unternehmen zur Fahrzeugproduktion in der gleichen Stadt. Der Markenname lautete Wallof. Der Schwerpunkt lag auf Nutzfahrzeugen. 1912 endete die Produktion.[1]

Wallof startete in Kanada mit der Marke Redcliff einen zweiten Versuch.

Personenkraftwagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Abbildung zeigt ein Fahrzeug mit relativ großen Rädern. Ob es damit schon als Highwheeler gilt, ist unklar. Die Motorleistung wurde über Ketten an die Hinterachse übertragen. Der Aufbau wurde Depot car genannt.[2] Das Fahrzeug war offen und hatte drei Sitzreihen. Gelenkt wurde mit einem Lenkrad.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1509 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1509 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 299 (englisch).