Walt Davis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walt Davis (Walter Francis „Buddy“ Davis; * 5. Januar 1931 in Beaumont, Texas) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Hochspringer und Basketballspieler.

1952 wurde er US-Meister und siegte bei den Olympischen Spielen in Helsinki mit einer Höhe von 2,04 m. 1953 verteidigte er seinen nationalen Titel mit der Weltrekordhöhe von 2,12 m.

Nach seinem Olympiasieg wurde Davis 1952 Basketballprofi. Er spielte fünf Saisons für die Philadelphia Warriors und St. Louis Hawks.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Walt Davis auf Sports-Reference.com (englisch)
  • Walt Davis in der Datenbank von Basketball-Reference.com